Iran nimmt mutmaßlichen US-Spion fest

Teheran - Der iranische Geheimdienst hat nach eigenen Angaben eine Person iranischen Ursprungs unter dem Verdacht der Spionage für die USA festgenommen.

In einer vom Staatsfernsehen veröffentlichten Erklärung des Geheimdienstministeriums hieß es am Samstag, die verdächtige Person sei auf dem amerikanischen Luftwaffenstützpunkt Bagram in Afghanistan identifiziert und in Gewahrsam genommen worden, als sie die Grenze in den Iran überquerte. Angaben zur Identität der Person wurden nicht gemacht. Das Staatsfernsehen berichtete, die verdächtige Person habe versucht, den iranischen Geheimdienst zu infiltrieren.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare