Hamm: Weltrekord in der Sauna geknackt

+
Menschen aus über 90 Nationen haben sich in die Sauna gequetscht.

Hamm - Bei diesem Weltrekord ging es heiß her: Im Maximare Bad in Hamm haben sich über 90 Menschen in eine Sauna gezwängt. Was daran so besonders ist - und warum Finnland  jetzt einen Titel weniger hat: 

Ziel des Maximare Bad in Hamm war, den finnischen Saunarekord mit 76 Nationen in einer Sauna zu brechen. Wie es aussieht, ist ihnen dies auch gelungen. Bereits um 10.30 Uhr am Mittwoch ergab die erste Zwischenbilanz, dass 92 Nationen vor Ort sind - und dass noch ein Senegalese auf dem Weg vom Bahnhof zum Maximare ist. „Wir haben es in der Zeitung gelesen und fanden die Idee super“, erklärt Epi Naiova. Er hat die Fidschi Inseln bei dem Wettbewerb vertreten. Zusammen mit Barry Jordan (Schottland — zählt für Großbritannien) ist er extra aus Bad Fallingbostel (Niedersachsen) gekommen.

Vor zwölf Uhr mussten heute die Unterlagen nach London gefaxt werden. „Eine Antwort erwarten wir Mitte nächster Woche, dann wird es wohl offiziell sein, ob wir den Weltrekord geknackt haben“, erzählt Christian Fecke, Sprecher vom Maximare Bad in Hamm. Ihm sei es mittlerweile aber gar nicht mehr so wichtig.

Er fände es beeindruckend wie eine so gute Atmosphäre zwischen den Teilnehmern in kurzer Zeit entstanden sei.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare