Haftstrafen für Eltern von „Wolfskindern“

Prag - Ein tschechisches Elternpaar, das seine Kinder seit der Geburt zu Hause von der Außenwelt isoliert hatte, ist zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden.

Der Vater muss für acht Jahre ins Gefängnis, die Mutter kam mit einer Bewährungsstrafe von drei Jahren davon, wie die Agentur CTK am Donnerstag berichtete. Nach Ansicht des Gerichts in Prag vernachlässigten die Eltern, die sich zu einem alternativen Lebensstil bekannten, ihre beiden Söhne im Alter von ein und zwei Jahren. Als die von tschechischen Medien als Wolfskinder bezeichneten Jungen von der Polizei entdeckt wurden, waren sie nach Angaben der Staatsanwaltschaft für ihr Alter zurückgeblieben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare