Bochum

Häftling mit Trick aus Gefängnis getürmt

Bochum - Mehr als einfach war es für einen in Untersuchungshaft sitzenden Mann, die Sicherheitsbeamten des Bochumer Gefängnisses zu überlisten und zu fliehen.

Er hat sich an der Pforte mit einer Marke als Besucher ausgewiesen und ist am Donnerstag geflohen, wie das nordrhein-westfälische Justizministerium mitteilte. Besucher bekämen beim Eintritt an der Pforte eine Münze und müssten Ausweis und Handy hinterlegen. „Da hat ihm wohl einer seine Marke übergeben. Und dann konnte er damit raus“, sagte ein Sprecher.

Der Mann sei wegen des Verdachts des Bandendiebstahls in U-Haft gewesen. Bereits im vergangenen Jahr war zwei Häftlingen in Bochum die Flucht gelungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare