Freitag der 13.: Bub (13)vom Blitz getroffen

+
Glück oder Unglück mit der Zahl 13.

London - Für Abergläubische ist Freitag der 13. immer ein ganz besonderes Datum: Entweder bedeutet es Glück oder von Unglück. Für einen 13-Jährigen Briten wird dieser Freitag unvergesslich bleiben.

Für einen britischen Schüler machte der Freitag der 13. in aller Hinsicht seinem Ruf Ehre: Der 13 Jahre alte Junge wurde am Freitag, 13. August, bei einem Flugfestival in Suffolk (Südost-England) vom Blitz getroffen, wie ein Sprecher der St-John-Ambulanz sagte.

Dem Jungen sei kaum etwas passiert. “Er hat eine sehr kleine Verbrennung an der Schulter.“ Auf der Krankenakte wurde die Aufnahmezeit des Teenagers beim Ambulanzteam notiert: 13.13 Uhr.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare