Völlig unnötige Aktion

Polizei stoppt Vater und Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es

+
Die Polizei stoppt einen Vater und seine Tochter im Mercedes nahe Gießen - plötzlich passiert es.

Die Polizei stoppt einen Vater und seine Tochter in dessen Mercedes - plötzlich passiert es.

Gießen - Die Polizei stoppt in Wetzlar (etwa 15 Kilometer westlich von Gießen, Gießen: Frau joggt an Feld - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu) einen Vater und seine Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Mercedes-Fahrer in der Nähe von Gießen angehalten - Mann reagiert heftig

Kuriose Geschichte aus der Nähe von Gießen (Betrunkener geht in Kneipe aufs Klo - seine Kumpel hören nur noch den Schrei): Ein Mann war am Mittwochmorgen gegen 7.40 Uhr im Mercedes unterwegs. Er wollte seine Tochter zur Schule fahren. Zwei Polizisten bemerkten, dass die 15-Jährige auf dem Beifahrersitz saß und nicht angeschnallt war. Die Beamten wollten den Mann rauswinken, doch der fuhr einfach weiter. 

Gießen: Polizei muss Mercedes-Fahrer Handschellen anlegen

Die Polizei Gießen (Gießen: Mann nimmt Anhalterin mit - er weiß nicht, mit wem er es zutun hat) fuhr dem Mann hinterher, um seine Personalien festzustellen. Der weigerte sich. Der Mann im Mercedes wechselte vom Deutschen ins Türkische und übergoss die Polizei mit einem Redeschwall - mutmaßlich Beschimpfungen. Als der Mann ausstieg, sackte der Mann plötzlich in sich zusammen. 

Einer der Gießener Beamten griff nach der Schulter des Mannes, der schlug die Hand weg und versuchte, den Helfer zu schlagen. Daraufhin nahmen die Ordnungshüter den Mann fest, Handschellen inklusive. Den Mercedes-Fahrer erwartet nun ein Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. 

Über diese Meldung staunen die extratipp.com*-Leser am Donnerstag außerdem: Polizei hält VW Golf GTI an - so viel Autopfusch sehen Beamte selten.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare