Geigen im Wert von 200.000 Euro gestohlen

Wien - Diebe haben in der österreichischen Hauptstadt Geigen im Wert von 200.000 Euro hestohlen. Das teuerste Stück entging ihnen allerdings, weil es im Schlafzimmer aufbewahrt wurde.

Bei einem Einbruch in die Wohnung eines Musikers in Wien sind Geigen im Wert von mehr als 200.000 Euro gestohlen worden. Die “Kronen Zeitung“ berichtete am Montag, bei dem Einbruch in der vergangenen Woche seien zehn Geigen entwendet worden.

Die Polizei machte keine Angaben zur Anzahl der gestohlenen Geigen. Den Dieben sei jedoch das teuerste Instrument, das im Schlafzimmer aufgehoben worden sei, entgangen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare