Rätseln über Ursache

Fußgängerbrücke bei Koblenz eingestürzt

+
Die Fußgängerbrücke ist während der Abbauarbeiten eingestürzt.

Urbar/Koblenz - Bei Abbrucharbeiten ist in Urbar bei Koblenz eine über die Bahngleise führende Fußgängerbrücke eingestürzt. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar.

Warum die Fußgängerbrücke in Urbar bei Koblenz eingestürzt ist, ist weiter unklar. „Die Spuren sind gesichert, ein Gutachten des Sachverständigen liegt allerdings noch nicht vor“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Die Bundesstraße 42 und eine Bahnstrecke, die unter der Brücke hindurchführten, blieben weiter gesperrt, vermutlich noch bis Montag. Die Brücke war am Samstagabend eingestürzt. Dabei wurden sechs Arbeiter, die mit dem Abbau der Brücke beschäftigt waren, zum Teil schwer verletzt. Sie wurden unter den Trümmern begraben und mussten mit Spezialwerkzeug befreit werden.

Bilder vom Unglücksort

Fußgängerbrücke bei Abbau eingestürzt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare