Das Lieblings-Bier der Deutschen

Bier ist der Deutschen liebstes alkoholisches Getränk. Aber welche Marke? Das Branchenmagazin INSIDE hat die meistgetrunkenen Biermarken Deutschlands 2008 (nach Verkäufen inkl. Mischgetränken) ermittelt. Auf Platz 1 ist dabei nicht etwa eine der bekannten Marke wie Beck's oder Bitburger gelandet. Die meistgetrunkene Marke verzichtet auf Werbeoffensiven. Sehen Sie hier die Top Ten.

Platz 10: Sternburg

(2008 verkauft: 1,64 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 9: Radeberger

(2008 verkauft: 1,79 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 8: Paulaner

(2008 verkauft: 2,17 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 7: Veltins

(2008 verkauft: 2,56 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 6: Hasseröder

(2008 verkauft: 2,63 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 5: Beck's

(2008 verkauft: 2,93 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 4: Warsteiner

(2008 verkauft: 2,98 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 3: Bitburger

(2008 verkauft: 3,86 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 2: Krombacher

(2008 verkauft: 5,45 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 1: Oettinger

Das Billigbier ist auf Platz 1! Die bayerische Privatbrauerei Oettinger setzte 2008 nach Informationen des Branchenmagazins INSIDE 6,6 Millionen Hektoliter ihrer Stammmarke ab.

Prost!

Das Lieblings-Bier der Deutschen

Brauereien gibt es viele in Deutschland. Welche davon auf dem ersten Platz liegt, erfahren Sie hier. Sie werden überrascht sein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel