Ursache unklar

Flaschen, Baseballschläger, Stühle: Massenschlägerei in Gelsenkirchen

Bei einer Massenschlägerei in Gelsenkirchen sollen am Sonntagnachmittag etwa 50 Menschen aufeinander losgegangen sein. Diese Zahl nannte die Polizei nach Augenzeugenberichten.

Gelsenkirchen -Demnach schlugen die Beteiligten auf der Straße unter anderem mit Flaschen, Baseballschlägern und Stühlen aufeinander ein. Zeugen sprachen laut Polizei auch davon, dass Steine geworfen wurden. Beim Eintreffen der Beamten gingen die mutmaßlichen Schläger rasch auseinander. Die Polizei sprach noch 25 Platzverweise aus.

Fünf Beteiligte wurden in verschiedenen Krankenhäusern medizinisch versorgt. Drei Leute wurden „zur Verhinderung weiterer strafbarer Handlungen“ in Gewahrsam genommen. Zudem wurden diverse Schlagwerkzeuge beschlagnahmt und zwei Handyvideos vom Tatverlauf sichergestellt. Warum es bei der Schlägerei ging, war zunächst noch unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare