Vom Dienst suspendiert

Indische Polizisten verkleiden sich wie Filmstars

Neu Delhi - Weil sie wie Bollywood-Filmhelden angezogen waren und nicht wie Polizisten, sind zwei Ordnungshüter in Indien vorübergehend beurlaubt worden.

Die beiden seien bei einer Überprüfung aufgeflogen, berichtete die Zeitung „Asian Age“ am Dienstag. Die Männer waren demnach Mitglieder der Touristenpolizei in der Taj-Mahal-Stadt Agra. Ein Polizeisprecher sagte „Asian Age“, der Kleidungsstil der beiden entspreche „eher Bollywood-Vorstellungen als Uniformregeln“.

Einer der Polizisten habe sich wie Superstar Salman Khan in „Dabangg“ gekleidet - dieser tritt im Film als gutherziger, aber korrupter Polizist mit dunkler Sonnenbrille auf. Sein Kollege habe ausgesehen wie der Cop im Film „Singham Returns“. Er habe Hosen getragen, die „zu eng waren, um komfortabel zu sein“, heißt es in dem Artikel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.