Bettlaken hilft bei Rettung

Feuerwehr befreit Eule aus Kamin eines Wohnhauses

+
Wie sich die Eule in den Kamin verirrte, bleibt ihr Geheimnis.

Frankfurt/Main - Mit Hilfe eines Bettlakens hat die Frankfurter Feuerwehr eine verängstigte Eule aus dem Kamin eines Wohnhauses befreit.

Wie die Feuerwehr berichtete, hatten die Einsatzkräfte das Tier am späten Freitagabend in dem verglasten Kaminofen mit dem Laken eingefangen. Anschließend brachten sie die Eule in einem Transportkäfig zu einem nahe gelegenen Waldstück und ließen sie frei. "Ob sich der nachtaktive Vogel in dem verglasten Kaminofen nur vor der tagsüber herrschenden Gluthitze verkriechen oder aber einfach nur mal ein Wohnhaus von innen ansehen wollte, bleibt wohl sein Geheimnis", schrieben die Retter.

dp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare