Verräterische Spuren

Frau auf dem Heimweg vergewaltigt: Polizei jagt Mann mit Akne-Gesicht

+
Dieses Phantombild des Vergewaltigers von Erfurt hat die Polizei nun veröffentlicht. (Klicken für Großansicht)

Nach einer Vergewaltigung sucht die Polizei mit einem Phantombild und Personenbeschreibung den Täter. Deutliche Kennzeichen könnten ihn verraten.

Erfurt - Die Polizei in Erfurt fahndet weiterhin nach einem Sexualstraftäter und hat nun ein Phantombild des Mannes veröffentlicht. In der Nacht vom 1. auf den 2. September war eine junge Frau in Erfurt vergewaltigt worden, wie die Polizei bereits zuvor mitgeteilt hat. Das nun veröffentlichte Phantombild ergänzt die bisherige Personenbeschreibung.

Vergewaltigung in Erfurt: Täter sprach kein Wort

Die Tat hatte sich in der Nacht zwischen 3 Uhr und 3.20 Uhr ereignet. Der Täter verfolgte die die Frau, die sich zu Fuß auf dem Heimweg befand. Sie wurde von dem Mann am Flusslauf der Gera überfallen und vergewaltigt. Die Polizei teilte mit, dass der Mann während der Tat kein Wort gesprochen habe. Deshalb gibt es derzeit keine Hinweise auf die Nationalität des Vergewaltigers.

Die Beschreibung des Täters ist durch die Dunkelheit nur eingeschränkt möglich. Jedoch waren für das Opfer deutliche Spuren von Akne im Gesicht des Vergewaltigers erkennbar.

Personenbeschreibung des Vergewaltigers von Erfurt

Das Opfer der Vergewaltigung konnte der Polizei neben dem Phantombild des Täters weitere Informationen zum Aussehen des Täters geben.

Beschreibung des Täters:

  • rund 35 Jahre alt
  • 175 bis 180 cm groß
  • schlanke bis sportliche (normale) Statur
  • längliches Gesicht
  • große Nase
  • kein Bart
  • kurze, dunkelbraune und glatte Haare
  • Akne-Spuren im Gesicht

Die Polizei weist außerdem auf die Körperhaltung des Täters hin. Er ist leicht nach vorn gebeugt gelaufen.

Kriminalpolizei Erfurt bittet um Hinweise

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erfurt (0361/7443-1465) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

rm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare