England verbietet Rauchen im Auto mit Kindern

+
Auch in Duetschland wird über ein entsprechendes Gesetz diskutiert. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

London (dpa) - England hat ein neues Rauchverbot: Wer im Auto mit Kindern oder Jugendlichen unter 18 Jahren an Bord raucht, muss mit 50 Pfund (68 Euro) Strafe rechnen. Sowohl der Fahrer als auch der Raucher könnten bestraft werden.

Das neue Verbot gilt auch für Wales. Allerdings werde die Polizei zunächst Milde walten lasen. Man setze nicht auf Strafe, sondern auf Einsicht, sagte eine Gesundheitsbeamtin.

Für ein Verbot dieser Art setzt sich auch die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler (CSU) ein. Kinder müssten vor schädlichem Zigarettenqualm geschützt werden, argumentierte Mortler. Krebsspezialisten und Ärzte unterstützen sie dabei.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare