Eltern krachen in Unfallstelle der Töchter

Ahlen - Zwei Schwestern sind am Freitag auf eisglatter Straße in Nordrhein-Westfalen verunglückt - als kurze Zeit später die alarmierten Eltern zu Hilfe eilten, kam es erneut zum Unfall.

Auch der Wagen der Eltern geriet ins Rutschen und rammte einen Streifenwagen, der die Unfallstelle absicherte. Die Töchter waren bei in Ahlen mit ihrem Auto ins Schleudern geraten und frontal mit einem Kleinlaster zusammengestoßen. Die 19- jährige Fahrerin wurde schwer verletzt, ihre 23-jährige Schwester auf dem Beifahrersitz leicht. D

ie Eltern blieben unverletzt, als ihr Auto gegen den Polizeiwagen stieß, doch der 38 Jahre alte Beamte in dem Fahrzeug verletzt sich leicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare