Eifersüchtiger beißt Nebenbuhler Ohr-Stück ab

Hamburg - Wie einst Mike Tyson - nur ging es bei diesem Fall um den Streit um eine Frau: Auf dem Hamburger Kiez hat ein Mann seinem Gegner ein Stück vom Ohr abgebissen.

Der 20 bis 25 Jahre alte Täter habe zunächst so getan, als wolle er seinem Gegner etwas ins Ohr flüstern, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das 25 Jahre alte Opfer spürte dann jedoch einen stechenden Schmerz am Ohr und blutete stark. Im Toilettenspiegel sah der Mann, dass sein Kontrahent ihm ein Stück der Ohrmuschel abgebissen hatte. Den Ärzten gelang es nicht, das Ohr-Stück wieder anzunähen. Die Tat ereignete sich bereits vor vier Wochen in einer Bar auf der Großen Freiheit. Die Kripo sucht noch nach dem bissigen Mann.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare