Dreister Millionenraub in US-Spielcasino

Las Vegas - Ein Räuber ist in der amerikanischen Casino-Stadt Las Vegas mit Jetons im Wert von mehr als 1,5 Millionen Dollar entkommen. Seine Aktion dauerte gerade mal zwei bis drei Minuten. Wie ihm das gelang:

Der bewaffnete Mann fuhr in der Nacht zum Dienstag mit seinem Motorrad bei dem vornehmen Bellagio-Casino vor und erbeutete mit Helm und vorgehaltener Waffe an Spieltischen die Chips. “Er parkte, lief rein, führte den Raub aus und lief wieder raus“, sagte Polizei-Ermittler Clint Nichols der Zeitung “Las Vegas Review-Journal“. Das Ganze habe sich in zwei bis drei Minuten abgespielt, niemand wurde verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare