Fahrer verlor die Kontrolle

Drei Tote bei Autounfall nahe Ulm

+
Drei Todesopfer  forderte ein Verkehrsunfall in der Nacht zu Ostersonntag bei Ulm.

Ulm - Drei Männer sind am Ostersamstag bei einem Autounfall in Baden-Württemberg ums Leben gekommen. Eine Frau überlebte den Unfall mit leichten Verletzungen. 

Die Männer wurden bei dem Unfall aus ihrem Wagen geschleudert und starben an der Unglücksstelle, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 30-Jähriger hatte nahe Ulm die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Eine 32 Jahre alte Frau überlebte leicht verletzt. Die drei getöteten Männer waren vermutlich nicht angeschnallt.

dpa

Fahrer verliert Kontrolle: Drei Männer sterben bei Unfall

Fahrer verliert Kontrolle: Drei Männer sterben bei Unfall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare