DNA-Test brachte es ans Licht

Zwillinge in USA haben eine Mutter, aber zwei Väter

New Jersey - Ein Zwillingspaar aus New Jersey in den USA hat zwei verschiedene Väter. Das brachte ein DNA-Text ans Licht. Die Mutter hatte einen der Väter auf Unterhalt für beide Kinder verklagt.

Wie amerikanische Medien berichten, ist bei einem Gerichtsverfahren um Unterhaltszahlungen die Wahrheit über die Väter der Zwillingsmädchen aufgekommen.

Eine Frau aus New Jersey hatte vor Gericht den Mann verklagt, den sie für den Vater ihrer beiden 2013 geborenen Töchter hielt. Ein DNA-Test ergab dann jedoch, dass der Mann lediglich Vater eines der beiden Kinder sein kann. Der Richter entschied, dass der Mann nun lediglich für sein Kind Unterhalt zahlen muss. Die Frau gab im Laufe des Verfahrens zu, rund um den Zeugungszeitpunkt mit zwei Männern Sex gehabt zu haben.

Mediziner zufolge ist eine getrennte Vaterschaft bei Zwillingen extrem selten, aber möglich. Nämlich dann, wenn die Frau kurz nacheinander mit zwei Männern Geschlechtsverkehr hat und dann zwei Befruchtungen stattfinden.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare