Er kam aus Göttingen in Niedersachsen

Deutscher stirbt bei Canyoning-Tour in Tirol

Ötztal - Ein Mann aus Göttingen in Niedersachsen ist bei einer Canyoning-Tour in Tirol ums Leben gekommen. Der genaue Unglückshergang ist noch unklar, der Mann dürfte aber ertrunken sein.

Ein Mann aus Niedersachsen ist bei einer Canyoning-Tour im österreichischen Tirol tödlich verunglückt. Der Mann aus dem Landkreis Göttingen war am Donnerstag mit einem Begleiter in der Auerklamm im Ötztal unterwegs. Ersten Informationen der Tiroler Polizei zufolge kam es beim Abseilen zu dem tödlichen Unglück. Der genaue Hergang war zunächst noch unklar. Der Mann dürfte aber vermutlich ertrunken sein. Die Leiche des Mannes wurde mit einem Hubschrauber geborgen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion