Decke in Gemeindehaus eingestürzt - Kind tot

+
Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Paris - Beim Einsturz einer Zwischendecke eines Gemeindehauses bei Paris ist am Ostersonntag ein sechs Jahre altes Kind getötet worden.

Mehrere Menschen seien bei dem Unfall während eines Gottesdienstes in der Pariser Vorstadt Pierrefitte (Département Seine-Saint-Denis) verletzt worden, berichtete der französische Sender BFM unter Berufung auf Polizeiangaben. Etwa 100 Menschen hätten den Gottesdienst in dem zweigeschossigen Gebäude gefeiert.

150 Rettungskräfte seien mit 48 Fahrzeugen und einem Hubschrauber im Einsatz gewesen, sagte ein Pariser Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. Mindestens vier Menschen seien schwer verletzt worden.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare