In Canberra

Chrystal Meth in Millionenhöhe beschlagnahmt

Canberra - Der australischen Polizei ist ein großer Schlag gegen die Drogenszene gelungen: Sie hat Chrystal Meth  im Wert von 17 Millionen Euro beschlagnahmt.

In der australischen Hauptstadt Canberra hat die Polizei Methamphetamin im Millionenwert beschlagnahmt. Wie der Sender ABC am Freitag berichtete, fand die Polizei 28 Kilogramm der Droge im Kofferraum eines Verdächtigen.

Der Wert des Funds wurde auf etwa 25 Millionen australische Dollar (17 Millionen Euro) geschätzt und entspreche etwa 280 000 Drogendeals auf der Straße.

Methamphetamin wird auch „Ice“ oder „Chrystal Meth“ genannt. Nach Angaben von australischen Drogenexperten hat die Verbreitung der Droge in Teilen des Landes „epidemieartige Ausmaße“ angenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare