Brandanschlag auf Göttinger Gericht

+
Polizisten sichern Spuren am Tatort

Göttingen - Unbekannte haben am späten Freitagabend auf das Göttinger Amtsgericht einen Brandanschlag verübt. Zeugen hörten einen Knall und sahen meterhohe Flammen.

Das teilte die die Polizei am Samstag mit. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Eingangsbereich des Gerichts wurde beschädigt; Menschen kamen aber nicht zu Schaden. Wegen mehrerer auf das Gerichtsgebäude geschmierter Parolen vermutet die Polizei die Täter im linken Spektrum.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare