Mann festgenommen

Bombendrohung gegen Lufthansa-Flug

+

Prag - Bombenpanik in Prag: Nach einer anonymen Drohung ist am Freitag in der Hauptstadt der Tschechischen Republik eine aus Frankfurt kommende Lufthansa-Maschine durchsucht worden.

Wie eine Polizeisprecherin sagte, hatte am Freitagmorgen ein Mann bei der tschechischen Fluggesellschaft CSA angerufen und gesagt, dass an Bord der Maschine Terroristen mit einer Bombe seien. Das mit 142 Passagieren besetzte Flugzeug, das sich kurz vor der Landung befand, sei jedoch sicher gelandet. Einem Bericht des tschechische Rundfunk zufolge wurde die Maschine in einem Sicherheitsbereich geparkt. Die Behörden überprüften danach Gepäck und Personalien der Fluggäste. Gefunden wurde nach Angaben der Lufthansa in Frankfurt nichts.

Der Mann konnte über sein Telefon geortet und in Pilsen aufgespürt werden. Er ist offensichtlich psychisch gestört. Das Flugzeug wurde nach zwei Stunden wieder freigegeben und sollte noch am Freitag nach Frankfurt zurückkehren.

dpa/afp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare