Nahe der Akropolis

Bombe in Athen explodiert

Athen - In der Nähe der Akropolis in Athen ist am Mittwochabend eine Bombe explodiert.

Verletzt wurde niemand, wie die griechische Polizei mitteilte. Doch gab es einigen Schaden durch die Explosion, die sich gegen 20.30 Uhr Ortszeit vor dem Haus eines Schiffseigners ereignete.

Kurz vor der Explosion war bei einer griechischen Zeitung eine Warnung eingegangen. Der Polizei sei es gelungen, ein oder zwei Menschen aus dem Gebäude in Sicherheit zu bringen und die Gegend um die Akropolis abzusperren, sagte ein Sprecher.

Um welchen Schiffseigner es sich handelt, blieb offen. Zunächst übernahm niemand die Verantwortung für den Anschlag.

Merkel in Athen - Gewaltsame Proteste

Merkel in Athen - Gewaltsame Proteste

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare