Verschwörungstheorien

Bill Gates Tochter hat sich gegen Corona impfen lassen - „Dein Vater kann dich jetzt mit seinem Chip tracken“

Die Tochter von Bill Gates hat sich gegen Corona impfen lassen. Auf Instagram postet sie dazu ein Foto - und macht sich über absurde Verschwörungstheorien lustig.

Angeblich will er mit dem Corona-Impfstoff die Weltherrschaft an sich reißen - so besagt es zumindest eine der vielen Verschwörungstheorien rund um Bill Gates*. Der Microsoft-Gründer setzt sich bereits seit Jahren für die medizinische Forschung und Entwicklung von Wirkstoffen ein, die Viren bekämpfen* sollen. Grund genug für Impf-Skeptiker, krude Behauptungen über Bill Gates zu verbreiten.

Der Vorwurf: Der Milliardär und Philanthrop verfolge angeblich einen unmoralischen Plan. Während des Impfvorgangs soll ein von Bill Gates entwickelter Mikrochip implantiert werden, heißt es. Mit seiner Hilfe wolle der Multimilliardär die Kontrolle über die Menschen erlangen. Über die Absurdität dieser Verschwörungstheorie* macht sich jetzt die Tochter des Multimilliardärs Jennifer Gates* lustig.

Tochter von Bill Gates: Jennifer Gates hat sich gegen Corona impfen lassen

Auf Instagram postete die 24-Jährige ein Foto, auf dem sie mit einem Nasen-Mundschutz sowie einem Aufkleber in der Hand zu sehen ist. Darauf zu lesen: „Ich habe meine Covid-19-Impfung bekommen“. Damit ist Jennifer Gates eine von mittlerweile mehr als 37 Millionen Bürger:innen der USA, die den Wirkstoff gegen das Coronavirus erhalten haben.

„Ein Dankeschön beschreibt nicht ansatzweise meine Dankbarkeit für die Ärzte, Wissenschaftler, Experten des öffentlichen Gesundheitswesens, Apotheker und so viele andere, die diese Leistung der modernen Medizin ermöglicht haben“, kommentiert die Medizinstudentin. „Unsere Mitarbeiter im Gesundheitswesen arbeiten unermüdlich daran, so viele Leben wie möglich zu retten. Dieser Impfstoff wird ihre Erfolgschancen verbessern.“

Ihren Followern rät Jennifer Gates des Weiteren, sich gründlich über die Thematik zu informieren und eine Impfung für sich und ihre Familien in Betracht zu ziehen. „Je mehr Menschen geimpft werden, desto sicherer für alle“, so die angehende Ärztin auf Instagram. Ganz vergessen sind die Verschwörungstheorien zu ihrem berühmten Vater dann aber doch nicht: „Dein Dad kann dich jetzt mit seinem Chip tracken“, kommentiert ein User scherzhaft.

Auf Instagram: Tochter von Bill Gates spottet über Verschwörungstheoretiker

Bill Gates Tochter Jennifer Gates hat sich gegen Corona impfen lassen.

Einen Seitenhieb auf die Verschwörungstheoretiker konnte sich Jennifer Gates nicht verkneifen. So spottet sie in einem Abschlusssatz: „Leider hat der Impfstoff meinen genialen Vater NICHT in mein Gehirn implantiert - wenn nur mRNA diese Kraft hätte.“ Die 24-Jährige will nach eigenen Angaben wohl auch nach Erhalt ihrer zweiten Impf-Dosis weiter eine Maske tragen („oder zwei!!).

Rubriklistenbild: © Fotomontage: dpa/Xinhua | Qin Lang, Instagram/jenniferkgates

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare