Beim Anprobieren vergessen

Voller Geldbeutel hängt unentdeckt im Modegeschäft

Winterberg/Meschede - Glück gehabt: Mehr als eine Woche lang steckte ein prall gefülltes Portemonnaie unbeachtet in einem Modegeschäft in einer Herrenhose. Am Ende fand es zurück zu seinem Besitzer.

Mehrere Hundert Euro befanden sich in dem Geldbeutel, den ein 89-jähriger Mann beim Anprobieren einer Herrenhose in dem Geschäft in Winterberg (Nordrhein-Westfalen) vergessen hatte. Den Verlust meldete der Senior bei der Polizei, die ihm zunächst auch nicht helfen konnte.

Am Dienstag brachte ein 66-jähriger Kunde des Geschäfts die Börse samt Inhalt zur Polizei. Er hatte ebenfalls die Hose anprobiert und sich über das Portemonnaie in der Gesäßtasche gewundert, wie die Polizei Meschede am Mittwoch berichtete.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare