Hallenbad mieten

Badespaß für die ganze Familie

Ein Kleinkind mit Schwimmflügeln spielt im Wasser mit seinem Vater.
+
Badespaß mit der ganzen Familie? Das ist seit der Coronapandemie nicht mehr möglich.

Nur eine Weile die eigenen vier Wände verlassen und den Stress der Pandemie vergessen: Das war in den vergangenen Monaten schwer. Das Hallenbad Waldenbuch hat nun wieder geöffnet - für einzelne Familien.

Waldenbuch - Ein Tag im Schwimmbad ist für viele Familien wie ein Kurzurlaub: Im Wasser planschen, gemeinsam die Wellen im Wellenbad brechen oder zusammen die Rutschen erklimmen - das klingt nach viel Spaß für Groß und Klein. Seitdem das Coronavirus in Baden-Württemberg ausgebrochen ist, sind jedoch viele Hallen- und Freibäder im Südwesten geschlossen. Der Infektionsschutz erlaubt es nicht, gemeinsam mit fremden Menschen den Badespaß zu genießen. In Baden-Württemberg gibt es jedoch eine Möglichkeit, trotz der Pandemie den Badespaß mit der Familie zu genießen. Wie BW24* berichtet, vermietet eine Kleinstadt in Baden-Württemberg ein Hallenbad an Familien - für 150 Euro für 90 Minuten.

*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare