Von Caracas nach Paris

Air-France-Flug: Bombendrohung

Caracas - Wegen einer Bombendrohung gegen die französische Fluggesellschaft Air France ist ein Flug von Caracas nach Paris verschoben worden.

Nach einer Durchsuchung werde das Flugzeug erst am Sonntag Richtung französische Hauptstadt starten, teilte die Verwaltung des Flughafens in Caracas mit. Zuvor war der Flug AF 385 für Samstagabend geplant gewesen.

Der französische Geheimdienst habe die venezolanischen Sicherheitskräfte auf einen möglichen Sprengsatz an Bord der Maschine aufmerksam gemacht, berichtete die Zeitung „El Universal“. Bei der Durchsuchung sei allerdings nichts gefunden worden. Air France bestätigte den Vorfall.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare