70-Kilogramm-Kriegsbombe in Köln entschärft

+
In Köln wurde eine 70-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Köln - Eine 70 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montagabend in Köln entschärft worden.

Der Kampfmittelräumdienst habe die Bombe amerikanischer Bauart mit Heckzünder unschädlich gemacht, teilte die Stadt Köln am Abend mit. Das Kriegsrelikt war am Nachmittag bei Bauarbeiten im Vorgarten eines Hauses im Süden der Stadt entdeckt worden. Rund 600 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Bereits am Vormittag war in Uni-Nähe eine englische Fünf-Zentner-Bombe entdeckt und entschärft worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare