Jüngster Milliardär der Welt

18-jähriger dm-Erbe ist jüngster Milliardär der Welt - Vermögen von 2,8 Milliarden Euro

Elon Musk, Chef der Weltraumfirma SpaceX und Tesla-CEO, kommt zur Preisverleihung des Axel Springer Award. Oben rechts in einer Bubble: Das Logo der Drogeriekette dm.
+
Der dm-Erbe ist der jüngste Milliardär Deutschlands - und steht auf einer Liste mit Tesla-Chef Elon Musk.

Der Erbe der Drogeriekette dm aus Karlsruhe ist der jüngste Milliardär der Welt. Der 18-Jährige verfügt über ein Vermögen von 2,8 Milliarden Euro. 

Stuttgart/Karlsruhe - Der Sohn von dm-Mitgesellschafter Günther Lehmann ist laut der Liste des US-Magazin Forbes der jüngste Milliardär der Welt. Der 18-Jährige erhielt zu seinem Geburtstag im September 50 Prozent der Anteile an der Drogeriekette dm aus Karlsruhe und ein Vermögen über 3,6 Milliarden Euro. De facto ist der dm-Erbe sogar bereits seit vier Jahren mehrfacher Milliardär, bislang verwaltete ein Treuhänder das Vermögen jedoch noch. Bei Forbes steht Kevin David Lehmann damit auf einer Liste mit Amazon-Chef Jeff Bezos und Tesla-Chef Elon Musk. Das Vermögen des dm-Erben übersteigt sogar das des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump. Wie BW24* berichtet, ist ein 18-Jähriger der jüngste Milliardär der Welt - Vermögen von 3,6 Milliarden Euro.

Die Drogeriekette dm betreibt die beliebtesten Drogeriemärkte in Deutschland (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare