Johannes Becker

Johannes Becker

Johannes Becker ist Redakteur der Lokalredaktion im Volmetalund berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Stadt Kierspe.

Zuletzt verfasste Artikel:

So viel Normalität wie möglich

So viel Normalität wie möglich

Noch schnell eine Glühlampe wechseln, die Bewohner mit Mineralwasser versorgen, Rasen mähen, Abfall entsorgen und die Wäschecontainer an die richtige Stelle rangieren: Markus Bergen hat viel zu tun – und freut sich darüber.
So viel Normalität wie möglich
Trotz großer Summen: Breitband für Schulen in Kierspe frühestens 2022 

Trotz großer Summen: Breitband für Schulen in Kierspe frühestens 2022 

Obwohl alle drei Kiersper Schulleiter während der Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Tourismus anwesend waren, interessierte die Coronasituation an den Bildungseinrichtungen weder die Politiker noch die Verwaltung – jedenfalls wurden dazu keine Fragen gestellt und es fand sich dazu auch kein Tagesordnungspunkt.
Trotz großer Summen: Breitband für Schulen in Kierspe frühestens 2022 
Versteigerung des maroden Ein-Euro-Hotels: Bieter strapaziert Nerven

Versteigerung des maroden Ein-Euro-Hotels: Bieter strapaziert Nerven

So viel Interesse hat das Rönsahler Hotel zur Leye bei Ortsfremden schon lange nicht mehr hervorgerufen. Doch kamen die Reisenden früher ins Hotel, um an der Rönsahler Hauptstraße zu übernachten, kamen die Interessenten am Donnerstag, um das Hotel zu ersteigern. Sie kamen auch nicht in den maroden Bau im Grenzdorf, sondern in den größten Sitzungssaal des Meinerzhagener Amtsgerichts.
Versteigerung des maroden Ein-Euro-Hotels: Bieter strapaziert Nerven
Pflege: Beratung vor Ort möglich

Pflege: Beratung vor Ort möglich

„Gerade bei einer Demenz, die am Anfang oft schleichend verläuft, fällt es Betroffenen, aber auch Angehörigen schwer, den richtigen Zeitpunkt zu finden, um sich Hilfe zu holen. Ist dann die Krankheit weiter fortgeschritten, dann ist es oft zu spät für eine Pflegevollmacht oder eine Patientenverfügung, die der Erkrankte noch selbst verfassen kann“, Julia Biedendorf weiß wovon sie spricht, ist sie doch als Pflegeberaterin des Märkischen Kreises im Thema.
Pflege: Beratung vor Ort möglich
Zahl der Schüler nimmt zu

Zahl der Schüler nimmt zu

165 Grundschüler erlebten in der vergangenen Woche ihren ersten Schultag an einer der beiden Kiersper Grundschulen mit ihren insgesamt vier Standorten.
Zahl der Schüler nimmt zu
Vor allem Frauen in Gefahr: Kiersper sorgt sich um afghanische Mitarbeiter

Vor allem Frauen in Gefahr: Kiersper sorgt sich um afghanische Mitarbeiter

Gerade noch so und mit viel Glück konnte ein Mitarbeiter der internationalen christlichen Hilfsorganisation People International (PI) Afghanistan am Dienstag noch verlassen. Eine amerikanische Maschine flog den Mann, der drei Jahre lang Menschen in Kabul geholfen hatte, eigene Geschäfte aufzubauen, und seine Familie aus.
Vor allem Frauen in Gefahr: Kiersper sorgt sich um afghanische Mitarbeiter
173 Schulanfänger in Kierspe 

173 Schulanfänger in Kierspe 

173 Grundschüler haben am Donnerstag ihren ersten Schultag an Kiersper Schulen erlebt. Acht von ihnen besuchen fortan die Freie Schule.
173 Schulanfänger in Kierspe 
Schnell ausgebucht: Großes Interesse an Ferienspielprogrammen 

Schnell ausgebucht: Großes Interesse an Ferienspielprogrammen 

Trotz der Corona-Pandemie und den entsprechenden Schutzverordnungen war es auch in diesem Jahr wieder möglich, Ferienspiel in Kierspe anzubieten – wenn auch in deutlich reduzierten Form.
Schnell ausgebucht: Großes Interesse an Ferienspielprogrammen 
Bibliothek hat trotz Corona viele Leser

Bibliothek hat trotz Corona viele Leser

Das hätte man sich auch ganz anders vorstellen können: Trotz der Corona-Pandemie sind 2020 die Ausleihzahlen der Stadtbibliothek nicht so stark zurückgeangen wie befürchtet. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 27 452 Ausleihen, das sind zwar rund 1500 weniger als im Jahr davor, aber nur 300 weniger als 2018.
Bibliothek hat trotz Corona viele Leser
Schulstart in Kierspe: Die Maskenpflicht bleibt bestehen

Schulstart in Kierspe: Die Maskenpflicht bleibt bestehen

„Wir haben jetzt eine ganz andere Situation als noch vor einem Jahr. Die allermeisten Lehrer sind geimpft und ein Teil der Schüler ist es auch“, sagt Gesamtschulleiter Johannes Heintges. Das lässt ihn zuversichtlich ins neue Schuljahr schauen, das heute beginnt.
Schulstart in Kierspe: Die Maskenpflicht bleibt bestehen