Volker Griese

Volker Griese

Volker Griese arbeitet als Reporter für come-on.de. Bereits seit seinem Volontariat beim Süderländer Volksfreund vor mehr als 30 Jahren schlägt sein Herz für lokale Themen, die die Menschen umtreiben – von Straßenbauprojekten über Schützenfeste bis hin zu politischer Berichterstattung.

Aufgrund seiner kaufmännischen Berufsausbildung hat er ein besonderes Verhältnis zu Wirtschaftsthemen. Er schreibt gerne über das Geschehen in Werdohl, hat aber auch im Blick, was in seiner Heimatstadt Balve geschieht.

In der Region fest verwurzelt, reist er gerne und erkundet fremde Länder mit Vorliebe wandernd. Von Kindesbeinen ist er außerdem aktiver Fußballer, in dessen Brust ein königsblaues Herz schlägt.

Zuletzt verfasste Artikel:

Der Yeti wird auch wieder da sein: Schneesturmparty am Riesei

Der Yeti wird auch wieder da sein: Schneesturmparty am Riesei

Dass es Anfang März in hiesigen Breitengraden noch einen Schneesturm mit eisigen Temperaturen geben wird, ist eher unwahrscheinlich. Der Werdohler Schützenverein (WSV) möchte aber für ein solches Wetterereignis sorgen – im übertragenen Sinn, versteht sich. Am Samstag, 4. März, soll im Festsaal Riesei wieder eine Schneesturmparty steigen.
Der Yeti wird auch wieder da sein: Schneesturmparty am Riesei
Erneut Hochwasser: Innenstadt-Parkplatz wieder gesperrt

Erneut Hochwasser: Innenstadt-Parkplatz wieder gesperrt

Nach den Überschwemmungen, die das Hochwasser Anfang Januar verursacht hat, war auch der Parkplatz an der Goethestraße längere Zeit gesperrt. Erst am Dienstag, 31. Januar, hatte die Stadt ihn nach Reinigungsarbeiten wieder freigeben können ‒ allerdings nur für wenige Tage.
Erneut Hochwasser: Innenstadt-Parkplatz wieder gesperrt
18.000er-Marke übersprungen: Flüchtlinge lassen Einwohnerzahl steigen

18.000er-Marke übersprungen: Flüchtlinge lassen Einwohnerzahl steigen

Zum ersten Mal seit sieben Jahren hatte die Stadt Werdohl im Jahr 2022 wieder mehr als 18.000 Einwohner. Das geht aus der Bevölkerungsstatistik hervor, die die Stadtverwaltung dem Ausschuss für Umwelt- und Stadtentwicklung vorlegt. Das Zahlenwerk liefert interessante Einblicke.
18.000er-Marke übersprungen: Flüchtlinge lassen Einwohnerzahl steigen
Nachfrage enorm: Tagesmutter zieht ins Erdgeschoss

Nachfrage enorm: Tagesmutter zieht ins Erdgeschoss

Nach knapp zwei Jahren ist die Werdohler Tagesmutter Annika Thöne mit ihren Schützlingen in neue Räume umgezogen. An einer bewährten Kooperation hält sie aber weiterhin fest.
Nachfrage enorm: Tagesmutter zieht ins Erdgeschoss
Nach Hackerangriff: VDM kämpft sich zurück

Nach Hackerangriff: VDM kämpft sich zurück

Auch drei Wochen nach dem Cyberangriff auf die IT-Infrastruktur von VDM Metals gibt es noch keine offiziellen Informationen über den Vorfall. Allerdings verdichten sich die Anzeichen, dass das Unternehmen Schritt für Schritt zur Normalität zurückkehren konnte. Auch die Lohnzahlungen an die Mitarbeiter scheinen gesichert zu sein.
Nach Hackerangriff: VDM kämpft sich zurück
Aus Leerstand wird Schnitzelranch: Hier entsteht ein neues Restaurant

Aus Leerstand wird Schnitzelranch: Hier entsteht ein neues Restaurant

Seit gut acht Jahren steht die einst renommierte Gaststätte Danziger Hof in Pungelscheid leer. Mittlerweile hat die Immobilie zwei Mal den Besitzer gewechselt. Jetzt soll bald wieder Leben in das Gebäude kommen: Im April soll dort eine neue Gaststätte mit klassischer deutscher Küche eröffnen.
Aus Leerstand wird Schnitzelranch: Hier entsteht ein neues Restaurant
Wechsel an der Spitze: Balz führt den SGV Versetal

Wechsel an der Spitze: Balz führt den SGV Versetal

Bei der Jahreshauptversammlung der Versetaler Abteilung des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) stand jetzt eine besonders wichtige Wahl an: Das oberste Vorstandsamt musste neu besetzt werden.
Wechsel an der Spitze: Balz führt den SGV Versetal
Es tut sich was am WK in Werdohl: Steht der Abriss schon bevor?

Es tut sich was am WK in Werdohl: Steht der Abriss schon bevor?

Ein Teil des Parkplatzes am ehemaligen WK Warenhaus ist ab Dienstag gesperrt. Das ist einerseits ärgerlich, denn weil der Parkplatz an der Gothestraße noch nicht von den Hochwasserresten gereinigt ist, fehlen derzeit ohnehin Parkmöglichkeiten. Andererseits ist der Grund für die Sperrung ein Hoffnungsschimmer für die Werdohler Innenstadt.
Es tut sich was am WK in Werdohl: Steht der Abriss schon bevor?
Feuerwehr birgt Frauenleiche aus der eiskalten Lenne - Identität ist geklärt

Feuerwehr birgt Frauenleiche aus der eiskalten Lenne - Identität ist geklärt

Die Feuerwehr hat die Leiche einer Frau aus der Lenne geborgen. Ihre Identität steht jetzt fest. Es handelt sich um die seit drei Wochen vermisste Werdohlerin.
Feuerwehr birgt Frauenleiche aus der eiskalten Lenne - Identität ist geklärt
Feuerwehr birgt Frauenleiche aus der eiskalten Lenne - Identität ist geklärt

Feuerwehr birgt Frauenleiche aus der eiskalten Lenne - Identität ist geklärt

Die Feuerwehr hat die Leiche einer Frau aus der Lenne geborgen. Ihre Identität steht jetzt fest. Es handelt sich um die seit drei Wochen vermisste Werdohlerin.
Feuerwehr birgt Frauenleiche aus der eiskalten Lenne - Identität ist geklärt
Streit um eine Frau ruft Polizei auf den Plan

Streit um eine Frau ruft Polizei auf den Plan

Ein Streit zwischen zwei Männern hat am Samstag in Garbeck ein größeres Polizeiaufgebot auf den Plan gerufen. Grund für die Auseinandersetzung war wohl eine Frau. Auch ein Messer soll zum Einsatz gekommen sein. Die Polizei ermittelt nun und sucht Zeugen.
Streit um eine Frau ruft Polizei auf den Plan
Die letzten Telefonzellen verschwinden aus dem Stadtbild

Die letzten Telefonzellen verschwinden aus dem Stadtbild

In ihrer Verzweiflung wandte sich die Frau mittleren Alters an die Redaktion: Sie müsse dringend telefonieren, habe kein Mobiltelefon dabei und in der ganzen Innenstadt sei keine funktionierende Telefonzelle zu finden. Die Zeitungsleute ließen sie den wichtigen Anruf erledigen – und stellten sich die Frage, wie das eigentlich ist mit den öffentlichen Telefonzellen in Werdohl.
Die letzten Telefonzellen verschwinden aus dem Stadtbild
Chaos auf den Straßen im MK: Bundesstraße immer noch gesperrt

Chaos auf den Straßen im MK: Bundesstraße immer noch gesperrt

Spiegelglatte Straßen. 50 Unfälle innerhalb von einer Stunde im gesamten Kreisgebiet: Der Wintereinbruch im Märkischen Kreis kam am Donnerstagmorgen plötzlich und heftig. 
Chaos auf den Straßen im MK: Bundesstraße immer noch gesperrt
Offener Brief an NRW-Minister: ADFC fordert schnellen Lückenschluss im Lennetal

Offener Brief an NRW-Minister: ADFC fordert schnellen Lückenschluss im Lennetal

Mit einem offenen Brief haben sich die ADFC-Ortsverbände Werdohl und Plettenberg an NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (B90/Die Grünen) gewandt. Darin fordern sie einen schnellen Bau der Radwegverbindung zwischen den beiden Städten. Zudem weisen sie auf Gefahren hin, denen Radfahrer derzeit im Lennetal ausgesetzt seien.
Offener Brief an NRW-Minister: ADFC fordert schnellen Lückenschluss im Lennetal
Cyberangriff auf Weltmarktführer im Märkischen Kreis

Cyberangriff auf Weltmarktführer im Märkischen Kreis

Auf die Firma VDM Metals haben unbekannte Täter offensichtlich eine Cyberattacke verübt. Wesentliche Teile der IT-Infrastruktur des Unternehmens sollen betroffen sein. Bisher haben weder das Unternehmen noch die Polizei den Hackerangriff bestätigt.
Cyberangriff auf Weltmarktführer im Märkischen Kreis
„Abgesungene“ Tannen: In Werdohl werden Weihnachtsbäume abgeholt

„Abgesungene“ Tannen: In Werdohl werden Weihnachtsbäume abgeholt

Weihnachten ist vorbei, der Weihnachtsbaum, vor wenigen Wochen noch strahlender Mittelpunkt so manchen Wohnzimmers, hat ausgedient. In Werdohl können die Tannen spätestens jetzt abgeschmückt werden, denn demnächst werden sie abgeholt.
„Abgesungene“ Tannen: In Werdohl werden Weihnachtsbäume abgeholt
Immer weniger Blutspenden? DRK Werdohl hat andere Probleme

Immer weniger Blutspenden? DRK Werdohl hat andere Probleme

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt, dass in Deutschland die Blutreserven zur Neige gehen. Es drohe ein gravierender Notstand. Einer der Gründe: der demografische Wandel. Die Generation der Baby-Boomer kommt jetzt ins Rentenalter und fällt allmählich aus dem Spenderpool heraus. Ausreichend junge Spender, die das ausgleichen könnten, kommen aber nicht nach. Ganz so schwarz sieht das DRK für Werdohl nicht. Es gibt aber andere Probleme.
Immer weniger Blutspenden? DRK Werdohl hat andere Probleme
Nach Glücksspiel-Razzia: Ein Beschuldigter verurteilt

Nach Glücksspiel-Razzia: Ein Beschuldigter verurteilt

Fast 18 Monate sind vergangen, dass die Polizei in Werdohl ein mutmaßlich illegales Spielcasino entdeckt hat. Der Vorgang schlug damals hohe Wellen in der Stadt an Lenne und Verse, zumal der Hauptbeschuldigte öffentlich mit einer abenteuerlichen Erklärung aufwartete. Abgeschlossen ist der Fall noch immer nicht, dafür aber einer der Protagonisten in einem fast identischen Fall mittlerweile rechtskräftig verurteilt.
Nach Glücksspiel-Razzia: Ein Beschuldigter verurteilt
Vermisste Frau aus Werdohl: Feuerwehr findet Leiche in der Lenne

Vermisste Frau aus Werdohl: Feuerwehr findet Leiche in der Lenne

Eine Frau aus Werdohl wurde seit dem 4. Januar vermisst. Die Polizei veröffentlichte ein Foto von ihr und bat die Bevölkerung um Mithilfe.
Vermisste Frau aus Werdohl: Feuerwehr findet Leiche in der Lenne
Schützenfeste, Partys und Genuss: 2023 gibt es wieder mehr zu feiern

Schützenfeste, Partys und Genuss: 2023 gibt es wieder mehr zu feiern

Nach rund zwei Jahren, in denen die Coronapandemie das gesellschaftliche Leben weitgehend gelähmt hat, scheint 2023 das erste Jahr zu werden, in dem wieder wie gewohnt Veranstaltungen stattfinden können. Der Terminkalender der Werdohler Vereine und Veranstalter jedenfalls ist am Jahresbeginn schon ziemlich gefüllt.
Schützenfeste, Partys und Genuss: 2023 gibt es wieder mehr zu feiern
Wartung an der Brücke: 6000 Schrauben einzeln geprüft

Wartung an der Brücke: 6000 Schrauben einzeln geprüft

Wegen einer Sicherheitsprüfung ist die Behelfsbrücke über die Lenne zwischen Ütterlingsen und der Innenstadt von Donnerstagmorgen bis Freitag nur halbseitig befahrbar gewesen. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt.
Wartung an der Brücke: 6000 Schrauben einzeln geprüft
Versorgungslücke geschlossen: Neue Kinderärztin in Werdohl

Versorgungslücke geschlossen: Neue Kinderärztin in Werdohl

Nach vier Jahren hat Werdohl bald wieder eine Kinderärztin. Kleopatra Kanellopoulou wird Mitte Januar ihre Praxis in der Innenstadt eröffnen. Das Gebiet der Kinder- und Jugendmedizin war in Werdohl verwaist, nachdem Dr. Zati Altay seine Praxis Ende 2018 nach knapp 30 Jahren aus Altersgründen geschlossen hatte.
Versorgungslücke geschlossen: Neue Kinderärztin in Werdohl
Arbeitslosigkeit steigt weiter – es gibt aber auch Lichtblicke

Arbeitslosigkeit steigt weiter – es gibt aber auch Lichtblicke

Die Arbeitslosenzahl im Märkischen Kreis ist im Dezember gestiegen. Für Sandra Pawlas, Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Iserlohn, besteht aber kein Grund zu übertriebenen Sorge: „Der leichte Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember im Märkischen Kreis entspricht dem üblichen saisonalen Verlauf“ schätzt sie die Lage ein und erwartet, „dass der Arbeitsmarkt stabil durch den Winter kommt.“
Arbeitslosigkeit steigt weiter – es gibt aber auch Lichtblicke
Fast überall Windräder möglich? Politik vor Ort ist skeptisch

Fast überall Windräder möglich? Politik vor Ort ist skeptisch

Das NRW-Klima- und Energieministerium hat einen Erlass zum schnelleren Ausbau der Erneuerbaren Energien in Kraft gesetzt. Er bringe weitreichende Erleichterungen insbesondere beim Ausbau der Windkraft im Wald, heißt es: Künftig könnten Windenergieanlagen in NRW auf geschädigten Waldflächen und in anderen Nadelholzwäldern errichtet werden. Was bedeutet das für Werdohl?
Fast überall Windräder möglich? Politik vor Ort ist skeptisch
WK Warenhaus: Investor hat wohl zwei Mieter an der Angel

WK Warenhaus: Investor hat wohl zwei Mieter an der Angel

Was macht eine attraktive Innenstadt aus? In einer Befragung der Münchener Beratungs- und Management-Gesellschaft Cima haben fast zwei Drittel der Befragten in allen Altersklassen die Einkaufsmöglichkeiten als wichtigsten Faktor genannt. Werdohl kann damit nicht (mehr) dienen – und wird es wohl auch auf absehbare Zeit nicht mehr können. Die Wiederbelebung der Innenstadt, die die Landesregierung mit rund 570.000 Euro fördert, wird anders aussehen als viele Werdohler sich das vorstellen.
WK Warenhaus: Investor hat wohl zwei Mieter an der Angel
Woolworth schließt: Das steckt dahinter

Woolworth schließt: Das steckt dahinter

Die Woolworth-Filiale an der Bahnhofstraße wird in wenigen Tagen schließen. Das hat die Zentrale des Einzelhandelsunternehmens in Unna auf Nachfrage bestätigt. Allerdings sei die Schließung nur vorübergehend, betonte der Unternehmenssprecher.
Woolworth schließt: Das steckt dahinter
Böllern nach drei Jahren Pause: Verkaufsstart eher schleppend

Böllern nach drei Jahren Pause: Verkaufsstart eher schleppend

Erstmals nach drei Jahren dürfen zum Jahreswechsel wieder Böller explodieren und Raketen fliegen. Im Edeka-Center Tank ist der Verkauf von pyrotechnischen Gegenständen für Vergnügungszwecke, wie das Silvesterfeuerwerk im Amtsdeutsch heißt, aber schleppend angelaufen.
Böllern nach drei Jahren Pause: Verkaufsstart eher schleppend
Brückensperrung an zwei Tagen: Straßen.NRW wird aktiv

Brückensperrung an zwei Tagen: Straßen.NRW wird aktiv

Die Behelfsbrücke, die zwischen der Innenstadt und dem Stadtteil Ütterlingsen über die Lenne führt, wird am Anfang des neuen Jahres vorübergehend halbseitig gesperrt. Das hat der Landesbetrieb Straßen.NRW mitgeteilt.
Brückensperrung an zwei Tagen: Straßen.NRW wird aktiv
Keine Schutzräume: Bei Angriff sollen Bürger „in den Keller gehen“

Keine Schutzräume: Bei Angriff sollen Bürger „in den Keller gehen“

Nach Ende des Kalten Krieges hat Deutschland hunderte von Bunkeranlagen stillgelegt. Im Moment gibt es nur noch rund 600 öffentliche Schutzräume. Das will Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) angesichts neuer militärischer Bedrohungen jetzt ändern. Doch gibt es überhaupt noch Schutzräume? Wo befinden sich solche Anlagen in Werdohl und Umgebung?
Keine Schutzräume: Bei Angriff sollen Bürger „in den Keller gehen“
„Schwarzes Loch“ Holocaust: Historiker will Licht ins Dunkel bringen

„Schwarzes Loch“ Holocaust: Historiker will Licht ins Dunkel bringen

Welche Rolle hat die Judenverfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus eigentlich in Werdohl gespielt? Wieviele Juden aus der Stadt an Lenne und Verse sind den Shoah zum Opfer gefallen? Wie sind Werdohler Juden ihren Häschern möglicherweise entkommen? Was ist aus ihnen geworden? Das sind Fragen, denen der Journalist und Buchautor Hans-Ulrich Dillmann nachgegangen ist. Das Ergebnis seiner Forschungen liegt jetzt vor.
„Schwarzes Loch“ Holocaust: Historiker will Licht ins Dunkel bringen
Schwerer Unfall auf der B229 im Versetal – Opfer erliegt den Verletzungen

Schwerer Unfall auf der B229 im Versetal – Opfer erliegt den Verletzungen

Nach dem schweren Unfall auf der B229 im Versetal ist ein 64-jähriger Mann gestorben. Zwei Fahrzeuge waren frontal kollidiert.
Schwerer Unfall auf der B229 im Versetal – Opfer erliegt den Verletzungen
Krippen in Werdohler Kirchen erzählen interessante Geschichten

Krippen in Werdohler Kirchen erzählen interessante Geschichten

In der Kirche des ungarischen Städtchens Vörs steht die mit 50 Quadratmetern angeblich größte Indoor-Krippe Europas. Eine der ältesten Kirchenkrippen steht in Mindelheim im Unterallgäu: Die Jesuitenkrippe wurde vor 404 Jahren zum ersten Mal aufgestellt. Mit solchen Superlativen können die Weihnachtskrippen in den Werdohler Kirchen nicht glänzen. Dennoch sind sie sehenswert – und sie erzählen so manche interessante Geschichte. Eine Reise durch die Welt der Werdohler Kirchenkrippen.
Krippen in Werdohler Kirchen erzählen interessante Geschichten
Wegen A45-Sperrung: Unternehmen im MK verlagert Arbeitsplätze

Wegen A45-Sperrung: Unternehmen im MK verlagert Arbeitsplätze

Wegen der aller Voraussicht nach noch Jahre andauernden Sperrung der A 45 im Bereich der Rahmedetalbrücke wird das Werdohler Unternehmen VDM Metals bald einen Teil seiner Arbeitsplätze verlagern. Ein Teil der Mitarbeiter kann der Arbeit demnächst in Dortmund nachgehen. Dort hat das Unternehmen rund 2000 Quadratmeter Bürofläche auf zwei Etagen im viergeschossigen Atrium des Westfalentowers an der B1 angemietet.
Wegen A45-Sperrung: Unternehmen im MK verlagert Arbeitsplätze
Krippendarstellungen in Werdohler Kirchen

Krippendarstellungen in Werdohler Kirchen

Die Weihnachtskrippen in den Werdohler Kirchen erzählen so manche interessante Geschichte.
Krippendarstellungen in Werdohler Kirchen
„Doch gar nicht schlecht für eine halbe Schule“: Winterfest für Genießer und Kreative

„Doch gar nicht schlecht für eine halbe Schule“: Winterfest für Genießer und Kreative

Nach einer pandemiebedingten dreijährigen Pause hat die Realschule am Freitag erstmals wieder ein Winterfest veranstaltet. Es lockte neben den Schülern und Lehrkräften auch zahlreiche andere Besucher zum Köstersberg.
„Doch gar nicht schlecht für eine halbe Schule“: Winterfest für Genießer und Kreative
Überwachung von Weichen in Schweden: Lösung kommt aus dem MK

Überwachung von Weichen in Schweden: Lösung kommt aus dem MK

Technische Störungen an Gleisen und Oberleitungen sorgen häufig für Probleme im Bahnverkehr. Der börsennotierte Werdohler Bahntechnikkonzern Vossloh hat eigenen Angaben zufolge jetzt wesentliche Fortschritte bei der datenbasierten Zustandsüberwachung von Weichen in Schweden erzielt. Das Unternehmen spricht von einem zukunftsweisenden Auftrag.
Überwachung von Weichen in Schweden: Lösung kommt aus dem MK
Ende nach rund 33 Jahren: Brillen-Boutique Becker verkauft

Ende nach rund 33 Jahren: Brillen-Boutique Becker verkauft

Familienunternehmen aus Arnsberg eröffnet in Werdohl die 103. Filiale
Ende nach rund 33 Jahren: Brillen-Boutique Becker verkauft
Finanzspritze für Bildung: Geldsegen für die Musikschule Lennetal 

Finanzspritze für Bildung: Geldsegen für die Musikschule Lennetal 

Leiterin der Musikschule hat eine Vorstellung, wie 3000-Euro-Spende der Sparkasse verwendet werden kann
Finanzspritze für Bildung: Geldsegen für die Musikschule Lennetal 
Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

[UPDATE] Bei einem Wohnungsbrand am Donnerstagvormittag in einem Mehrfamilienhaus an der Jahnstraße 37 in Neuenrade verloren insgesamt 18 Menschen ihr Zuhause. So brannte die Wohnung einer Familie mit zwei Kindern komplett aus. Die darüber liegende Dachgeschosswohnung und auch die darunter liegenden Wohnungen wurden durch den Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen..
Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar
„Wieder mehr Sport machen“: Norbert Heinrich gibt Werkstatt an Nachfolger ab

„Wieder mehr Sport machen“: Norbert Heinrich gibt Werkstatt an Nachfolger ab

Mit 66 Jahren fängt das Leben noch einmal neu an für Norbert Heinrich. Dann wird der Kraftfahrzeugmechaniker-Meister, der in Werdohl als Tankstellenpächter und Inhaber einer Autowerkstatt bekannt geworden ist, den Schraubenschlüssel an den Nagel hängen und in den Ruhestand gehen. Seine etablierte Werkstatt an der Plettenberger Straße weiß er aber in guten Händen.
„Wieder mehr Sport machen“: Norbert Heinrich gibt Werkstatt an Nachfolger ab
Hilfe für die Helfer: Unternehmen erfüllt Tafel-Wunschzettel

Hilfe für die Helfer: Unternehmen erfüllt Tafel-Wunschzettel

Mit einer großzügigen Spende hat der Werdohler Pumpenspezialist Kracht die Arbeit von vier Tafeln im Märkischen Kreis unterstützt. Auch die Hilfsorganisation in Plettenberg profitiert davon.
Hilfe für die Helfer: Unternehmen erfüllt Tafel-Wunschzettel
Aufzüge stehen wieder still: Werdohler Bahnhof ein „Einzelfall“

Aufzüge stehen wieder still: Werdohler Bahnhof ein „Einzelfall“

Schon seit Wochen sind wieder einmal die Aufzüge am Werdohler Bahnhof defekt. Dass dies keineswegs eine Besonderheit ist, offenbarte jetzt eine Antwort des NRW-Verkehrsministeriums auf eine Kleine Anfrage eines AfD-Landtagsabgeordneten.
Aufzüge stehen wieder still: Werdohler Bahnhof ein „Einzelfall“
Hilfe für die Helfer: Unternehmen erfüllt Tafel-Wunschzettel

Hilfe für die Helfer: Unternehmen erfüllt Tafel-Wunschzettel

Mit einer großzügigen Spende hat der Werdohler Pumpenspezialist Kracht die Arbeit von vier Tafeln im Märkischen Kreis unterstützt. Auch die Hilfsorganisation in Werdohl profitiert davon, aber nicht nur die.
Hilfe für die Helfer: Unternehmen erfüllt Tafel-Wunschzettel