Volker Heyn

Volker Heyn

Volker Heyn ist als Reporter mit Block und Kamera für come-on.de hauptsächlich in Werdohl unterwegs. Mit dem Schreiben und Fotografieren hat der gebürtige Altenaer schon als 16-Jähriger angefangen.

Heute interessieren ihn besonders die Lebensgeschichten der Menschen im Lennetal, die der Einheimischen und seit einigen Jahren auch die der nach Werdohl Zugewanderten.

Als ehemaliger Ausdauersportler geht er mit offenen Augen am liebsten zu Fuß durch die weite Welt, alpine Abenteuer nicht ausgeschlossen.

Zuletzt verfasste Artikel:

Schwertransport mit Glühhaube rammt Altenaer Fritz-Berg-Brücke

Schwertransport mit Glühhaube rammt Altenaer Fritz-Berg-Brücke

Ein innerstädtischer Schwertransport einer riesigen Glühhaube ist in Altena am frühen Morgen gründlich schief gegangen: Die Spedition aus Siegen suchte sich zwar die höchste Stelle der Unterfahrung der Fritz-Berg-Brücke, doch die Haube passte trotzdem nicht durch. Die riesige Haube rammte tatsächlich die Brückenunterseite.
Schwertransport mit Glühhaube rammt Altenaer Fritz-Berg-Brücke
Die erste deutsche Kapitänin mit eigenem Kommando lebte in Werdohl

Die erste deutsche Kapitänin mit eigenem Kommando lebte in Werdohl

Annemarie Schulte, geboren im Mai 1949 in Werdohl, ist Ende Juli 2022 im Alter von 73 Jahren in ihrer Heimat gestorben. Erinnern werden sich viele an Schulte-Ockelmann als Hobbymalerin mit Ausstellungen im früheren Bürgerhaussaal und 2009 als Ratskandidatin für die SPD. Die Werdohlerin hatte bis dahin einen bemerkenswerten Lebensweg hinter sich: Sie war die erste Frau nach dem Zweiten Weltkrieg, die das Offizierspatent als Kapitänin zur See erworben hatte und eigene Kommandos innehatte. 
Die erste deutsche Kapitänin mit eigenem Kommando lebte in Werdohl
Ein neuer Brandinspektor für Werdohl

Ein neuer Brandinspektor für Werdohl

Markus Staudte vom Löschzug 2 Kleinhammer ist bereits vor Tagen nach der Großübung an der Albert-Einstein-Gesamtschule zum Brandinspektor befördert worden.
Ein neuer Brandinspektor für Werdohl
Pflaster-Pass und Teddy-Verband: Besonderer Besuch im Jugendtreff

Pflaster-Pass und Teddy-Verband: Besonderer Besuch im Jugendtreff

Voll ausgebucht waren alle drei Kurse in Erster Hilfe für Kinder im Jugendtreff Pungelscheid. Das freute den seit April 2022 neuen Leiter der Einrichtung, Nico Mariß.
Pflaster-Pass und Teddy-Verband: Besonderer Besuch im Jugendtreff
Nach Umzug nach Werdohl: Duschking bedankt sich bei Rettern

Nach Umzug nach Werdohl: Duschking bedankt sich bei Rettern

Die bei der großen Flut im Juli 2021 in Altena völlig abgesoffene Firma Duschking ist in noch größerer Stärke in Werdohl-Dresel neu gestartet.
Nach Umzug nach Werdohl: Duschking bedankt sich bei Rettern
Stadtklinik: Besucherin erlebt Problem bei der Test-Abrechnung

Stadtklinik: Besucherin erlebt Problem bei der Test-Abrechnung

Trotz der Vertrauensvereinbarung zwischen den Märkischen Kliniken, dem Märkischen Kreis und allen offiziellen Corona-Teststellen im Kreis scheint es zu einer offenbar seltenen Panne gekommen zu sein. Die Hintergründe.
Stadtklinik: Besucherin erlebt Problem bei der Test-Abrechnung
Ende des Tankrabatts: „Alle tanken heute voll“

Ende des Tankrabatts: „Alle tanken heute voll“

An allen vier Werdohler Tankstellen herrschte einen Tag vor Ende des Tankrabatts sehr großer Andrang. So berichtete am Mittag eine Mitarbeiterin der BFT-Tankstelle am Mühlenweg: „Hier ist der Bär los.“
Ende des Tankrabatts: „Alle tanken heute voll“
Ab September: Im Lenne-Intercity mit Nahverkehrsticket bis Dortmund

Ab September: Im Lenne-Intercity mit Nahverkehrsticket bis Dortmund

Ab September erkennt auch der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Nahverkehrstickets auf der Intercity-Linie durchs Lennetal von und nach Dortmund an und ab Ende 2022 wird definitiv der angekündigte Regionalexpress 34 zusätzlich auf der Lenneschiene fahren.
Ab September: Im Lenne-Intercity mit Nahverkehrsticket bis Dortmund
Brückensperrung: Konzern aus dem MK denkt über Miet-Büros in Dortmund nach

Brückensperrung: Konzern aus dem MK denkt über Miet-Büros in Dortmund nach

VDM Metals prüft nach eigenen Angaben derzeit „in einem sehr frühen Stadium“, zusätzlich zu den bestehenden Büroarbeitsplätzen alternative Büroarbeitsplätze in Dortmund anzumieten.
Brückensperrung: Konzern aus dem MK denkt über Miet-Büros in Dortmund nach
Auffahrunfall vor Baustellenampel: Motorrad-Sozia verletzt

Auffahrunfall vor Baustellenampel: Motorrad-Sozia verletzt

Bei einem Auffahrunfall eines Motorrads auf ein davor anhaltendes Auto ist am Sonntag etwa gegen 11.50 Uhr eine 28-jährige Lüdenscheiderin verletzt worden.
Auffahrunfall vor Baustellenampel: Motorrad-Sozia verletzt
Betrunken auf dem E-Scooter Polizisten beleidigt

Betrunken auf dem E-Scooter Polizisten beleidigt

Während Polizeibeamte am Samstag um 2.20 Uhr an der B 236 eine Unfallflucht aufnahmen, kam ihnen E-Scooter-Fahrer entgegen. Er stoppte in rund 40 Meter Entfernung und schaltete erstmal sein Licht aus.
Betrunken auf dem E-Scooter Polizisten beleidigt
Auszeichnung für Werdohler Gasgrill-Marktführer Enders

Auszeichnung für Werdohler Gasgrill-Marktführer Enders

Der 29. Marketing-Preis des Marketing-Club Südwestfalen geht in diesem Jahr an die Werdohler Enders-Colsman AG für deren Marketing-Arbeit für die Enders-Gasgrills. Die rund 230 Mitglieder starke Marketing-Community überreichte den Preis im Rahmen des Jahresevents vor rund 250 Besuchern am 16. August in der Stadthalle Hagen.
Auszeichnung für Werdohler Gasgrill-Marktführer Enders
„Abstimmungsprobleme“: Einbahnstraße für nur vier Tage

„Abstimmungsprobleme“: Einbahnstraße für nur vier Tage

Die Anwohner der Hammerstraße wollen nicht, dass die Hammerstraße zur Einbahnstraße wird. Genau das hatte die Stadt am Donnerstag vergangener Woche veranlasst, nach Beschwerden aber zügig wieder rückgängig gemacht. Die ganze Geschichte.
„Abstimmungsprobleme“: Einbahnstraße für nur vier Tage
Behelfsbrücke über die Lenne: Jetzt doch Verzögerungen

Behelfsbrücke über die Lenne: Jetzt doch Verzögerungen

Eigentlich hätte die Tiefbaufirma schon wieder mit den Arbeiten an den Zufahrten zur Behelfsbrücke beginnen sollen, doch die Männer sind woanders eingesetzt worden.
Behelfsbrücke über die Lenne: Jetzt doch Verzögerungen
Halbjahresbericht liegt vor: Kanalsanierung läuft nach Plan

Halbjahresbericht liegt vor: Kanalsanierung läuft nach Plan

Bis Mitte August 2022 hat das Sondervermögen Abwasser bereits 950.750 Euro in Form von neuen Kanälen in der Erde vergraben. Hinzugerechnet werden müssen noch Kosten für den Betrieb der bestehenden Anlagen sowie Reparaturen von Pumpen und Bauwerken.
Halbjahresbericht liegt vor: Kanalsanierung läuft nach Plan
„Genuss am Fluss“: Sechs Stunden Verzögerung wegen Panne

„Genuss am Fluss“: Sechs Stunden Verzögerung wegen Panne

Woge-Chef Ingo Wöste kam am Freitag beim Aufbau für „Genuss am Fluss“ ganz schön ins Schwitzen. Es lag aber nicht nur am Wetter.
„Genuss am Fluss“: Sechs Stunden Verzögerung wegen Panne
Auch die Großeltern durften wieder mit: Einschulung ohne Corona-Stress

Auch die Großeltern durften wieder mit: Einschulung ohne Corona-Stress

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, Mädchen und Jungen in bunten Sommersachen, aufgeregte Eltern und dieses Mal auch wieder Großeltern und Freunde bei insgesamt sieben Einschulungsfeiern auf vier Schulhöfen.
Auch die Großeltern durften wieder mit: Einschulung ohne Corona-Stress
Weil er keine Impfung will: Mann (35) bricht Medizinstudium ab

Weil er keine Impfung will: Mann (35) bricht Medizinstudium ab

Marius Marx hat nach 23 Jahren Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Werdohl seine Uniform zurückgegeben, das Medizinstudium abgebrochen und auf Psychologie umgesattelt. Der 35-Jährigen hat dafür einen bestimmten Grund: Er möchte sich nicht gegen das Corona-Virus impfen lassen.
Weil er keine Impfung will: Mann (35) bricht Medizinstudium ab