Jutta Rudewig

Jutta Rudewig

Jutta Rudewig ist Redakteurin der Lokalredaktion Lüdenscheid und berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Stadt Lüdenscheid.

Zuletzt verfasste Artikel:

Familie Flöz macht Theater im Theater

Familie Flöz macht Theater im Theater

Treue Kulturhausgäste werden sich (ungern) erinnern: Eingang A, Eingang B, Eingang C, Maske, Testnachweis – mittendrin das Berliner Theaterprojekt „Familie Flöz“ mit dem Maskentheater „Dr. Nest“. Die Reise in die Tiefen der Seele ging Mitte August 2021 über die Bühne. Jetzt kommt die „Familie“ zurück.
Familie Flöz macht Theater im Theater
„Wilde Weiber“ dürfen im MK feiern

„Wilde Weiber“ dürfen im MK feiern

Mit und ohne Verkleidung - die „wilden Weiber“ werden in diesem Jahr in Nannis Kirchhahn feiern können. Das Team hat sich entschlossen, doch einer Weiberfastnachtsparty auszurichten.
„Wilde Weiber“ dürfen im MK feiern
Treppe rauf, Treppe runter, hier geht’s zum WC - Ausstellung wird verlängert

Treppe rauf, Treppe runter, hier geht’s zum WC - Ausstellung wird verlängert

Treppe rauf, Treppe runter, hier geht’s zum WC, dort zum Briefkasten, und da drüben ist der Notausgang – der süddeutsche Gestalter Otl Aicher gehört zweifelsohne zu den Pionieren der Piktogramme. Kleine Zeichen ohne nutzlose Schnörkel, die klar und sprachlos den Weg weisen.
Treppe rauf, Treppe runter, hier geht’s zum WC - Ausstellung wird verlängert
Der Blick auf das Jahrhundert der Krisen im MK

Der Blick auf das Jahrhundert der Krisen im MK

Er ist Regisseur, Schauspieler, Autor und Kabarettist. Seine Mutter, so heißt es über den Comedian, wünscht sich noch heute, dass er sein Wirtschaftsstudium zu Ende studiert hätte. Hat er aber nicht.
Der Blick auf das Jahrhundert der Krisen im MK
Beeindruckende Zahl: Eine Million in 59 Jahren

Beeindruckende Zahl: Eine Million in 59 Jahren

In der Musikschule am Staberg steht am Wochenende der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ins Haus. Bewertet wird in der Kategorie Streicher-Ensemble, mehrere Musikschüler treten in den Nachbarstädten an. Und noch etwas ist neu: Die Musikschule Lüdenscheid gibt‘s jetzt auf Instagram.
Beeindruckende Zahl: Eine Million in 59 Jahren
Rod Steward und Leonard Cohen im mystischen Gewand

Rod Steward und Leonard Cohen im mystischen Gewand

Im Rahmen ihrer Tournee gibt die Formation „The Gregorian Voices“ ein weiteres Konzert in Lüdenscheid: Am Montag, 27. Februar, treten die Sänger ab 19.30 Uhr in der Christuskirche auf. Das Programm lautet „Gregorianik meets Pop – Vom Mittelalter bis heute“.
Rod Steward und Leonard Cohen im mystischen Gewand
Chorverband NRW und Landesmusikrat trauern um Thorsten Potthoff

Chorverband NRW und Landesmusikrat trauern um Thorsten Potthoff

Der Chorverband NRW und der Landesmusikrat NRW trauern um Thorsten Potthoff, der am 16. Januar im Alter von nur 53 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstarb.
Chorverband NRW und Landesmusikrat trauern um Thorsten Potthoff
Anschnauzen als Mission im MK

Anschnauzen als Mission im MK

In „Morgen ihr Luschen, Luschienen und Lurche“ regt sich Ausbilder Schmidt über alle Alltagshindernisse auf – vor allem über sämtliche Luschen, Luschienen (gesprochen wie Schlumpfine) und Lurche. Er bietet Comedy mit hoher Gagdichte und jede Menge Publikumsaktionen und Parodien, heißt es in einer Einladung zu einem Comedy-Abend.
Anschnauzen als Mission im MK
Frauenchor im MK sucht nach Mitstreiterinnen

Frauenchor im MK sucht nach Mitstreiterinnen

„Eine Melodie kann uns begeistern, bewegen, tragen, kann ein Lächeln in unser Gesicht zaubern, kann uns trösten und Kraft geben“, heißt es seitens des Frauenchores Cantabile. Die Chorgemeinschaft ist auf der Suche nach Mitstreiterinnen. Am 18. Januar sowie am 15. Februar bietet sich die Gelegenheit, ab 20 Uhr im Gemeindezentrum am Dickenberg mit dem Frauenchor zu singen.
Frauenchor im MK sucht nach Mitstreiterinnen
Hausfrau aus Deutschland will Sohn aus dem Gefängnis Guantanamo  befreien

Hausfrau aus Deutschland will Sohn aus dem Gefängnis Guantanamo befreien

Zum 16. Mal bieten die landesweiten Schulkino-Wochen ein umfangreiches Filmprogramm mit Bezügen zu verschiedenen Unterrichtsthemen sowie kostenlose pädagogische Begleitmaterialien. Der Filmpalast und das Park-Theater in Lüdenscheid zeigen ab dem 26. Januar elf Spiel- und Dokumentarfilme, die die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken.
Hausfrau aus Deutschland will Sohn aus dem Gefängnis Guantanamo befreien
Ein Abend mit hohem Unterhaltungswert im MK

Ein Abend mit hohem Unterhaltungswert im MK

Das nächste Konzert in Nannis Kirchhahn wirft seine Schatten voraus: Clearwater Revival rocken den Kirchhahn mit der Musik von CCR und John Fogerty. Als special guest auf der Bühne: Rust mit dem Neil-Young-Tribute-Konzert.
Ein Abend mit hohem Unterhaltungswert im MK
Beatrice und ihre verschrobenen Untermieter

Beatrice und ihre verschrobenen Untermieter

Die weihnachtliche Pause ist vorbei – das Ensemble der Altstadtbühne Lüdenscheid nimmt den Spielbetrieb wieder auf. Auf der Bühne an der Luisenstraße geht die Inszenierung der turbulenten Komödie „Feine Herrschaften“ von Peter Coke in die nächste Runde.
Beatrice und ihre verschrobenen Untermieter
Kulturhaus wird zu Harry Potters Hogwarts

Kulturhaus wird zu Harry Potters Hogwarts

Ein Hauch von Harry Potter weht im August durch Lüdenscheid. Das Kulturhaus wird am Wochenende 26. und 27. August zu „Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei“. Zur MagiCon (Magic Convention) treffen sich Zauberer und Händler aus ganz Europa in der Bergstadt. Angeboten werden Workshops, Seminare, Interviews und eine amerikanische Versteigerung, deren Erlös für einen guten Zweck bestimmt ist.
Kulturhaus wird zu Harry Potters Hogwarts
Der Schriftsteller und die irre Krankenschwester

Der Schriftsteller und die irre Krankenschwester

„Das ist für mich wie so eine Art meditatives Abtauchen, wenn man sich in der Probe nur auf das Stück konzentriert“, sagt Thomas Wewers über seine Rolle des Schriftstellers Paul Sheldon. Seit ein paar Tagen haben er und sein weiblicher Gegenpart Lea Schnalke den Proberaum im Obergeschoss der Alten Schule eingetauscht gegen die Bühne. Am 17. März hat das neue Stück „Misery“ Premiere – eine Bühnenadaption des Romans von Stephen King, der in Deutschland unter dem Titel „Sie“, im Original als „Misery“ bekannt wurde.
Der Schriftsteller und die irre Krankenschwester
„Ich hab die Schnauze voll!“

„Ich hab die Schnauze voll!“

Die Kleinkunsttage gehen vom 21. Februar bis zum 3. März in die mittlerweile 43. Runde. Einmal mehr hat das Kulturhaus-Team Kabarettisten eingeladen, die den Lüdenscheidern amüsante Abende bescheren. Am bewährten Prozedere ändert sich nichts: Das Publikum stimmt über Art und Darbietung des Vortrags ab.
„Ich hab die Schnauze voll!“
Politische Botschaften im MK ins richtige Licht gerückt

Politische Botschaften im MK ins richtige Licht gerückt

„Interventionen bei Nacht“ ist der Titel eines Vortrages, zu dem die Kunstfreunde Lüdenscheid im Rahmen der Reihe „Kunstsalon“ in die städtische Galerie einladen. Anlass ist die aktuelle Ausstellung „Otl Aicher“. Als Referent konnte für diesen Abend Dr. Thomas Schielke gewonnen werden.
Politische Botschaften im MK ins richtige Licht gerückt
Wagyu-Rinder aus Schalksmühle – bald steht das Schlachten an

Wagyu-Rinder aus Schalksmühle – bald steht das Schlachten an

Es ist bekannt für seine feine Fett-Marmorierung und seinen einzigartigen Geschmack. Wagyu-Fleisch gilt für viele Gourmets als Delikatesse. Ein Ehepaar aus Schalksmühle hält seit einigen Jahren einige der exotischen Rinder. Steffen Coordt-Rottmann und sein Ehemann Benjamin Rottmann betreiben zusammen einen Bauernhof in der Wersbecke. Neben den rund 30 normalen Rindern, die die beiden halten, tummeln sich nun seit 2019 auch einige Wagyu-Rinder auf dem Hof. Wie kam es dazu?
Wagyu-Rinder aus Schalksmühle – bald steht das Schlachten an
Wenn hässliche Zwerge Tränen weinen

Wenn hässliche Zwerge Tränen weinen

Das Mendener Amateur Theater (MAT) zeigt am Sonntag, 5. Februar, ab 15 Uhr in der Festhalle an der Grundschule Spormecke „Zwergentränen“, ein Märchen des MAT, geschrieben von Barbara Schmidt, nach Ideen von Mara Klüppel-Schockenhoff und Barbara Schmidt.
Wenn hässliche Zwerge Tränen weinen
Landesorchester zu Gast im MK

Landesorchester zu Gast im MK

Die Nordwestdeutsche Philharmonie bestreitet das vierte Sinfoniekonzert im Kulturhaus unter dem Dirigat von Jonathon Heyward. Auf dem Programm stehen am 29. Januar ab 18.30 Heinz Röttgers Humoreske für Orchester sowie Kompositionen von Sergej Prokofjew und Dimitri Schostakowitsch. Am Klavier nimmt Yeol-Eum Son Platz.
Landesorchester zu Gast im MK
Rotnasen-Rosalie will endlich schwimmen lernen

Rotnasen-Rosalie will endlich schwimmen lernen

Rosalie, Cruso, Zippel, Nase, Pünktchen und Tutti Peperoni wollen für einen vergnühlichen Nachmittag sorgen. Zusammen sind sie die Lünsche Rotnasen, die hauseigene Truppe der Kulturwerkstatt Alte Schule.
Rotnasen-Rosalie will endlich schwimmen lernen
Ein Lüdenscheider spielt Schicksal

Ein Lüdenscheider spielt Schicksal

Frisch auf dem Büchermarkt ist das Werk „Letzte Zuflucht La Palma“ des Lüdenscheider Schriftstellers Peter Becker, der unter dem Pseudonym Pieter van Hoorn firmiert. Nachdem sein drittes Buch, der rabenschwarze Krimi „Fräulein Lissy und der Tod“, auf den Markt kam, konnte der Lüdenscheider im Rahmen der Frankfurter Buchmesse sowohl daraus, als auch Auszüge aus „Letzte Zuflucht La Palma“ vorlesen.
Ein Lüdenscheider spielt Schicksal
Weihnachtschoräle zur Mittagsstunde

Weihnachtschoräle zur Mittagsstunde

Tradition und inzwischen wieder Normalität: An Heiligabend erschallen wieder die Choräle der Blechbläser zur Mittagsstunde über Lüdenscheid.
Weihnachtschoräle zur Mittagsstunde
Shootingstar der internationalen Szene zu Gast im MK

Shootingstar der internationalen Szene zu Gast im MK

Die Nordwestdeutsche Philharmonie bestreitet das 4. Sinfoniekonzert im Kulturhaus. Dirigiert wird der Klangkörper am 29. Januar ab 18.30 Uhr von Jonathon Heyward, am Klavier nimmt Yeol-Eum Son Platz.
Shootingstar der internationalen Szene zu Gast im MK
Babykorb in einer Männer-WG

Babykorb in einer Männer-WG

Eines Tages steht ein Korb mit einem Baby vor der Tür des schicken Appartements der drei überzeugten Junggesellen Jacques, Michel und Pierre. Das Kind ist angeblich Jacques‘ Tochter Marie. Ihre Mutter Silvia, mittlerweile von ihm getrennt, ist in die USA gereist.
Babykorb in einer Männer-WG
Lokalmatadore spielen zum Jahresauftakt im MK

Lokalmatadore spielen zum Jahresauftakt im MK

Die Konzertsaison 2023 beginnt in Nannis Kirchhahn am Samstag, 7. Januar – in der beheizten Butze (Wintergarten) mit einem Auftritt des Akustik-Duos Breddermann. Christian und Erkan, die beiden Lokalmatadoren, bringen ein großes Repertoire an Coversongs aus unterschiedlichen Zeiten mit, welches mit viel Kreativität und Spielfreude präsentiert wird.
Lokalmatadore spielen zum Jahresauftakt im MK
Keine Mahnbescheide im Kulturhaus Lüdenscheid

Keine Mahnbescheide im Kulturhaus Lüdenscheid

Letzte Woche die John-Porno-Band, jetzt hat es den Kabarettisten HG Butzko erwischt. Sein Auftritt im Kulturhaus ist abgesagt.
Keine Mahnbescheide im Kulturhaus Lüdenscheid
Pechsträhne mit gravierenden Folgen: „Wir müssen das Beste draus machen!“

Pechsträhne mit gravierenden Folgen: „Wir müssen das Beste draus machen!“

14 geplante Aufführungen, 11 davon kurzfristig abgesagt: Die CVJM-Bühnenmäuse sind Corona-bedingt in dieser Spielzeit vom Pech verfolgt.
Pechsträhne mit gravierenden Folgen: „Wir müssen das Beste draus machen!“