Johannes Opfermann

Johannes Opfermann

Johannes Opfermann ist Redakteur der Lokalredaktion im Lennetalund berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Stadt Plettenberg und die Gemeinde Herscheid.

Zuletzt verfasste Artikel:

Frauenarzt verlässt Plettenberg – Praxisübernahme unklar

Frauenarzt verlässt Plettenberg – Praxisübernahme unklar

Der Gynäkologe Ralf Franz Nowak hat in dieser Woche seine Praxis in Plettenberg geschlossen, um in Hessen eine andere Frauenarztpraxis zu übernehmen. Die Gründe dafür sind privat.
Frauenarzt verlässt Plettenberg – Praxisübernahme unklar
Kinoabend unter freiem Himmel: Jetzt abstimmen für den passenden Film

Kinoabend unter freiem Himmel: Jetzt abstimmen für den passenden Film

Es sieht gut aus für das Sommerkino unter freiem Himmel in Plettenberg. Wie aus der Vergangenheit bekannt, soll an einem Tag in den Ferien auf dem Rathausplatz eine große Leinwand aufgebaut werden, auf der die Bürger kostenfrei einen Film sehen können.
Kinoabend unter freiem Himmel: Jetzt abstimmen für den passenden Film
Maskenpflicht im Freien: So geht es in Plettenberg weiter

Maskenpflicht im Freien: So geht es in Plettenberg weiter

Der niedrige Inzidenzwert und die zunehmenden Lockerungen lassen darauf hoffen, dass die für die Sommermonate geplanten Veranstaltungen stattfinden können. Auch die Maskenpflicht gilt in Plettenberg nicht mehr überall.
Maskenpflicht im Freien: So geht es in Plettenberg weiter
Digitaler Impfpass: So lief der Start in den Plettenberger Apotheken

Digitaler Impfpass: So lief der Start in den Plettenberger Apotheken

Gleich zum Start des digitalen Impfpasses am Montag war das Interesse daran groß. Erhältlich ist der Pass in allen Plettenberger Apotheken oder wird es in Kürze sein. Doch die Ausstellung klappte nicht überall auf Anhieb.
Digitaler Impfpass: So lief der Start in den Plettenberger Apotheken
Naturnahe Kinderbetreuung: Das sind die Pläne für eine Hofkita in Plettenberg

Naturnahe Kinderbetreuung: Das sind die Pläne für eine Hofkita in Plettenberg

Zum Beginn des Kitajahres 2022/23 möchte der Träger Sentiris in Plettenberg-Teindeln eine naturnahe Hofkita an den Start bringen. Geschäftsführer Kristian Hamm stellte das Konzept am Donnerstag (10. Juni) im Jugendhilfeausschuss vor. Dabei stellte er die Vorzüge des Bauernhofgeländes heraus, ging aber auch auf einen großen Nachteil ein: Die Lage direkt an der B236.
Naturnahe Kinderbetreuung: Das sind die Pläne für eine Hofkita in Plettenberg
Skatepark erweitert: Was alles neu gemacht wurde

Skatepark erweitert: Was alles neu gemacht wurde

Der Skatepark am Alten Hallenbad ist um eine Miniramp und eine Flat-Rail reicher, die die Anlage auch für jünger Nutzer attraktiver machen sollen. Die freuen sich vor allem über ein Detail.
Skatepark erweitert: Was alles neu gemacht wurde
Was diese Hausärzte über das Impfen denken

Was diese Hausärzte über das Impfen denken

Mit dem Ende der Impfpriorisierung am Montag sahen sich auch die niedergelassenen Ärzte einer Flut von Terminanfragen ausgesetzt. Doch der Impfstoff sei weiterhin knapp.
Was diese Hausärzte über das Impfen denken
Sommerleseclub lockt mit kreativen Aktionen: Dann startet die beliebte Veranstaltung

Sommerleseclub lockt mit kreativen Aktionen: Dann startet die beliebte Veranstaltung

Am 28. Juni beginnt wieder der Sommerleseclub der Stadtbücherei. Dann sind wieder Lesebegeisterte jeden Alters zum Lesen, Hören und zu kreativen Aktionen in die Räume am Alten Markt eingeladen.
Sommerleseclub lockt mit kreativen Aktionen: Dann startet die beliebte Veranstaltung
Rückkehr in die Musikschulen: „Wir freuen uns tierisch!“

Rückkehr in die Musikschulen: „Wir freuen uns tierisch!“

Die langersehnte Rückkehr in den Präsenzunterricht gilt nicht nur in den Regelschulen, sondern auch in den Musikschulen. Seit Montag findet auch in der Schule Cofidato wieder Unterricht vor Ort statt.
Rückkehr in die Musikschulen: „Wir freuen uns tierisch!“
Darum wird der Hestenbergtunnel für mehrere Tage gesperrt

Darum wird der Hestenbergtunnel für mehrere Tage gesperrt

Der Hestenbergtunnel im Zuge der L697 in Plettenberg wird von Donnerstag, 10. Juni, ab 7 Uhr, bis Montag, 14. Juni, 6 Uhr, voll gesperrt.
Darum wird der Hestenbergtunnel für mehrere Tage gesperrt