Jona Wiechowski

Jona Wiechowski

Zuletzt verfasste Artikel:

Veserder macht mit 25 eigenen Betrieb auf

Veserder macht mit 25 eigenen Betrieb auf

Jan Schmikowski hat sich mit seinem Unternehmen SHK-Team Schmikowski selbstständig gemacht.
Veserder macht mit 25 eigenen Betrieb auf
Auf beruflicher Shopping-Tour

Auf beruflicher Shopping-Tour

Berufsorientierung mal anders: „Shopp Dein’ Job“ an der Realschule kommt bei den Schülern sehr gut an.
Auf beruflicher Shopping-Tour
Jede dritte Grundsteuer-Erklärung fehlt: Das erwartet Betroffene

Jede dritte Grundsteuer-Erklärung fehlt: Das erwartet Betroffene

Auf den letzten Drücker sind beim Finanzamt Altena noch einige der neuen Grundsteuererklärungen eingetroffen. Zum Stichtag am 31. Januar hat sich die Quote damit auf 63 Prozent erhöht, wie aus einer Mitteilung der Behörde hervorgeht.
Jede dritte Grundsteuer-Erklärung fehlt: Das erwartet Betroffene
Neue Gemeinde: Besonderer Gottesdienst am Sonntag

Neue Gemeinde: Besonderer Gottesdienst am Sonntag

Die zu Jahresbeginn neu gegründete Evangelische Trinitatis-Kirchengemeinde Mark lädt für Sonntag, 5. Februar, 10.30 Uhr, zum gemeinsamen Einführungsgottesdienst in die Lutherkirche ein.
Neue Gemeinde: Besonderer Gottesdienst am Sonntag
Hochwasser erreicht Altena: Sperrung der Lenneuferstraße bleibt mindestens ganzen Freitag

Hochwasser erreicht Altena: Sperrung der Lenneuferstraße bleibt mindestens ganzen Freitag

Seit Mitte der Woche hat der Regen die Lenne wieder stark ansteigen lassen. Innerhalb von 24 Stunden ist der Pegel um über einen Meter nach oben geschnellt. Die Stadt hat jetzt reagiert. 
Hochwasser erreicht Altena: Sperrung der Lenneuferstraße bleibt mindestens ganzen Freitag
Digitale Krankschreibung – so läuft‘s

Digitale Krankschreibung – so läuft‘s

Der „gelbe Schein“ ist Geschichte – zumindest teilweise für gesetzlich Versicherte.
Digitale Krankschreibung – so läuft‘s
Immer mehr Tablets an den Schulen: Support-Kosten steigen in die Höhe

Immer mehr Tablets an den Schulen: Support-Kosten steigen in die Höhe

Immer mehr Tablets an den Schulen treiben auch die Support-Kosten in die Höhe. Das wirft eine wichtige Frage auf.
Immer mehr Tablets an den Schulen: Support-Kosten steigen in die Höhe
Holland-Besuch statt Unterricht: Schule plant neues Angebot

Holland-Besuch statt Unterricht: Schule plant neues Angebot

Die Sekundarschule möchte ihr Schüleraustausch-Programm erweitern. Im Rahmen entsprechender Fächer haben Schüler schon länger die Möglichkeit, nach Spanien, Frankreich oder England zu gehen. Ergänzt werden soll das Ganze jetzt mit den Niederlanden.
Holland-Besuch statt Unterricht: Schule plant neues Angebot
Dahler Freibad: Wiederherstellung schneller, Teil-Neubau teurer

Dahler Freibad: Wiederherstellung schneller, Teil-Neubau teurer

Die Wiederherstellung des seit der Flut im Juli 2021 zerstörten Frei- und Hallenbades in Dahle ginge schneller, als ein Teilneubau, bei dem hochwassergefährdete Teile wie die Technik speziell geschützt würden. Das war die wichtigste Erkenntnis aus der Machbarkeitsstudie zum Wiederaufbau des Dahler Bades, die jetzt vorgestellt wurde.
Dahler Freibad: Wiederherstellung schneller, Teil-Neubau teurer
Für Riesen-Umleitung: Etliche Schilder werden aufgestellt

Für Riesen-Umleitung: Etliche Schilder werden aufgestellt

Knapp zwei Wochen nach Beginn der Sperrung der B236-Brücke im Verlauf der Bahnhofstraße für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen, sind am Dienstag viele der Umleitungsschilder aufgestellt worden.
Für Riesen-Umleitung: Etliche Schilder werden aufgestellt
Per Kran am Burgweg: Abriss erfolgt Container für Container

Per Kran am Burgweg: Abriss erfolgt Container für Container

Das Dach ist längst ab, jetzt geht es an den „Rest“: Der aufwendige Abriss des kleinen Hauses am Burgweg 4 geht weiter voran.
Per Kran am Burgweg: Abriss erfolgt Container für Container
Riesen-Umleitung wegen Brückensperrung: Rund 200 Schilder werden aufgestellt

Riesen-Umleitung wegen Brückensperrung: Rund 200 Schilder werden aufgestellt

Seit Donnerstag, 19. Januar, steht die Sperrung der B236-Brücke im Verlauf der Bahnhofstraße für alle Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen. Was dagegen nicht steht, sind die allermeisten Schilder für die gut 30 Kilometer lange Umleitungsstrecke über Iserlohn, Hemer, Evingsen. Jetzt steht ein Termin fest.
Riesen-Umleitung wegen Brückensperrung: Rund 200 Schilder werden aufgestellt
Viele Preise für viel Engagement

Viele Preise für viel Engagement

Jeder kennt es von früher: Im Schulbus herrscht oft Chaos. Nicht aber, wenn Helfer am Bord sind. Die Sekundarschule hat Bushelfer ausgebildet, die jetzt mit anderen engagierten Kindern ausgezeichnet wurden.
Viele Preise für viel Engagement
Betrieb auch ohne Strom möglich

Betrieb auch ohne Strom möglich

Talsperren gehören zur sogenannten „kritischen Infrastruktur“. Und das hat einen guten Grund: Viele sichern die Trinkwasserversorgung. Stellt sich die Frage: Klappt das auch bei einem längeren Stromausfall?
Betrieb auch ohne Strom möglich
Nach Ende des Förderprogramms: Einige Läden bleiben auf jeden Fall

Nach Ende des Förderprogramms: Einige Läden bleiben auf jeden Fall

Das „Sofortprogramm Innenstadt 2020“ hat in der Burgstadt nachhaltigen Erfolg, um Leerstände zu füllen: Bisher konnten insgesamt 17 Verträge unterschrieben werden; 15 einst leerstehende Ladenlokale sind aktuell gefüllt.
Nach Ende des Förderprogramms: Einige Läden bleiben auf jeden Fall
Keine Maschinen: Aufwändiger Abriss am Burgweg

Keine Maschinen: Aufwändiger Abriss am Burgweg

Der Abriss des kleinen Hauses am Burgweg 4 geht ordentlich voran – auch, wenn er aufgrund der Enge am Burgweg nur händisch erfolgen kann.
Keine Maschinen: Aufwändiger Abriss am Burgweg
Trend bestätigt: Gymnasium freut sich über solide Anmeldezahlen

Trend bestätigt: Gymnasium freut sich über solide Anmeldezahlen

Am Altenaer Burggymnasium ist die Freude groß über die Anmeldezahlen. Ein Trend wird damit bestätigt.
Trend bestätigt: Gymnasium freut sich über solide Anmeldezahlen
Burg-Beleuchtung: Darum ruhen die Arbeiten derzeit

Burg-Beleuchtung: Darum ruhen die Arbeiten derzeit

Die Burg Altena bekommt aktuell eine neue Außenbeleuchtung. Vor etwas mehr als zwei Monaten ist der Spatenstich erfolgt. Kurz darauf mussten die Arbeiten vorerst eingestellt werden. Ein Umstand verzögert dabei nach wie vor die Arbeiten.
Burg-Beleuchtung: Darum ruhen die Arbeiten derzeit
Instandsetzung oder Neubau? Bad-Eröffnung in Dahle einen Schritt weiter

Instandsetzung oder Neubau? Bad-Eröffnung in Dahle einen Schritt weiter

Es tut sich was in Sachen Dahler Frei- und Hallenbad: Am Samstag, 28. Januar, gehen die Vorarbeiten zur Instandsetzung oder zum Neubau nach den massiven Flutschäden vom Juli 2021 in die zweite Runde
Instandsetzung oder Neubau? Bad-Eröffnung in Dahle einen Schritt weiter
Lotterie, Live-Musik, Kinder-Aktionen: Große Spendenaktion mit viel Programm in Altena

Lotterie, Live-Musik, Kinder-Aktionen: Große Spendenaktion mit viel Programm in Altena

Aktionen für Kinder, reichlich Verpflegung, Liveauftritte und das alles gegen Spenden: Das stellt ein Organisationsteam mit polnischen Wurzeln am Samstag, 28. Januar, ab 13 Uhr in Evingsen in und rund um das dortige Schützenvereinsheim auf die Beine. Die Details.
Lotterie, Live-Musik, Kinder-Aktionen: Große Spendenaktion mit viel Programm in Altena
Planungen von Straßen.NRW: B236-Brücken-Freigabe vor Ersatz-Neubau?

Planungen von Straßen.NRW: B236-Brücken-Freigabe vor Ersatz-Neubau?

Nach der B236-Brückensperrung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen im Zuge der Bahnhofstraße, sucht der Landesbetrieb Straße.NRW nach einer Lösung. Die Rede ist von einem zweistufigen Vorgehen. Das steckt dahinter.
Planungen von Straßen.NRW: B236-Brücken-Freigabe vor Ersatz-Neubau?
Drei brennende Fahrzeuge: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Drei brennende Fahrzeuge: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

nnerhalb von einer Stunde brannten drei Fahrzeuge im Plettenberger Ortsteil Ohle. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat einen Tatverdächtigen festgenommen.
Drei brennende Fahrzeuge: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Nach Zwangsversteigerung: So geht es mit Traditionsfirma weiter

Nach Zwangsversteigerung: So geht es mit Traditionsfirma weiter

Zwei Investoren haben eine Traditionsfirma in Altena ersteigert. Die ersten Dinge haben sie auf dem rieseigen Areal schon angestoßen.
Nach Zwangsversteigerung: So geht es mit Traditionsfirma weiter
Anmeldestart für beliebte Ferienspiele: Schnell sein lohnt sich

Anmeldestart für beliebte Ferienspiele: Schnell sein lohnt sich

In diesem Jahr gibt es insgesamt acht Wochen Ferienzauber auf dem Nettenscheid.
Anmeldestart für beliebte Ferienspiele: Schnell sein lohnt sich
Polizei kontrolliert B236-Brückensperrung: Drüberfahren kostet 40 Euro

Polizei kontrolliert B236-Brückensperrung: Drüberfahren kostet 40 Euro

Nachdem der erste Tag der B236-Brücken-Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen am Donnerstag alles andere als flüssig über die Bühne gegangen ist, fehlen noch immer viele Umleitungsschilder, was auch der Polizei mehr Arbeit macht.
Polizei kontrolliert B236-Brückensperrung: Drüberfahren kostet 40 Euro
Wichtiger Grund: Flüchtlingssituation ganz anders als 2015

Wichtiger Grund: Flüchtlingssituation ganz anders als 2015

Rund 280 Menschen sind seit dem Kriegsausbruch im vergangenen Februar aus der Ukraine nach Altena gekommen. Vergleichbar ist das aber trotzdem kaum mit der Flüchtlingswelle von 2015. Das hat vor allem einen Grund.
Wichtiger Grund: Flüchtlingssituation ganz anders als 2015
Schon jetzt 100 Wohngeld-Anträge: Stadt schafft neue Stelle

Schon jetzt 100 Wohngeld-Anträge: Stadt schafft neue Stelle

Die Zahl der Wohngeldanträge geht aktuell auch in der Burgstadt durch die Decke. Um die alle abarbeiten zu können, will die Stadt Altena eine neue Stelle schaffen.
Schon jetzt 100 Wohngeld-Anträge: Stadt schafft neue Stelle
Großes Chaos um Sperrung der B236-Brücke für Lkw - Polizei greift jetzt durch

Großes Chaos um Sperrung der B236-Brücke für Lkw - Polizei greift jetzt durch

Tag 1 von X: Am Donnerstag ist die B236-Brückensperrung für Lkw entlang der Bahnhofstraße in Altena in Kraft getreten. Wirkliche Veränderungen hat es in den ersten Stunden aber nicht gegeben.
Großes Chaos um Sperrung der B236-Brücke für Lkw - Polizei greift jetzt durch
Passend zu den kalten Temperaturen: Wärmeinseln gehen an den Start

Passend zu den kalten Temperaturen: Wärmeinseln gehen an den Start

Kurz vor Weihnachten hatte die Stadt Altena ihre Wärmeinseln vorgestellt – ein Projekt, das allen Interessierten in den kalten Monaten als Anlaufstelle dienen soll, um sich aufzuwärmen, aber auch um Kontakte zu anderen zu haben. Der Startschuss ist am Dienstag im Lutherhaus gefallen.
Passend zu den kalten Temperaturen: Wärmeinseln gehen an den Start
Gesperrte B236-Brücke: Jetzt steht die offizielle Umleitung fest

Gesperrte B236-Brücke: Jetzt steht die offizielle Umleitung fest

Ab Donnerstag, 19. Januar, wird die B236-Brücke entlang der Bahnhofstraße für alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Die Umleitung ist komplex. Jetzt steht sie fest.
Gesperrte B236-Brücke: Jetzt steht die offizielle Umleitung fest
Sperrung der B236-Brücke für Lkw: Umleitung „enorm kompliziert“

Sperrung der B236-Brücke für Lkw: Umleitung „enorm kompliziert“

Am Donnerstag, 19. Januar, wird die B236-Brücke im Verlauf der Bahnhofstraße für Lkw gesperrt wird. Die Umleitung hat es in sich.
Sperrung der B236-Brücke für Lkw: Umleitung „enorm kompliziert“
Rastatt: Warten auf möglichen Investor geht weiter

Rastatt: Warten auf möglichen Investor geht weiter

Was auf dem Gelände der ehemaligen Rastatt passiert, ist weiter unklar. Das berichtete jetzt Bürgermeisterin Birgit Tupat.
Rastatt: Warten auf möglichen Investor geht weiter
Lennebrücke: Fit für den nächsten Dauerregen

Lennebrücke: Fit für den nächsten Dauerregen

Unterm Strich ist es auch über das Wochenende ruhig geblieben, was das Hochwasser in Nachrodt-Wiblingwerde anbelangt. Einen einzigen Einsatz hat es für die Feuerwehr am Sonntag aber doch gegeben.
Lennebrücke: Fit für den nächsten Dauerregen
B236-Brücken-Sperrung in Altena: Umleitungs-Gespräch am Dienstag

B236-Brücken-Sperrung in Altena: Umleitungs-Gespräch am Dienstag

Ab Donnerstag, 19. Januar, wird die B236-Brücke an der Bahnhofstraße über die Bahngleise Am Halse für alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Ausschlaggebend dafür sind erhebliche Schäden, die Straßen.NRW vor Kurzem bei einer Sonderprüfung gefunden hatte. Alternativen zu diesem Weg, der seit der A45-Sperrung zu einer wichtigen Umleitungsstrecke geworden ist, gibt es kaum. Chaos ist vorprogrammiert.
B236-Brücken-Sperrung in Altena: Umleitungs-Gespräch am Dienstag
Lenne-Hochwasser in Altena: Lage aktuell ruhig, aber weiter Beeinträchtigungen

Lenne-Hochwasser in Altena: Lage aktuell ruhig, aber weiter Beeinträchtigungen

Nachdem die Altenaer Feuerwehr nach den heftigen Regenfällen am Donnerstag zu mehreren Einsatzstellen ausrücken musste, ist die Hochwasser-Lage am Wochenende ruhig. Beeinträchtigungen gibt es jedoch weiterhin.
Lenne-Hochwasser in Altena: Lage aktuell ruhig, aber weiter Beeinträchtigungen
Nachbarn als Lebensretter bei Dachstuhlbrand: Lob der Feuerwehr

Nachbarn als Lebensretter bei Dachstuhlbrand: Lob der Feuerwehr

Zwei Tage nach dem verheerenden Brand eines Hauses in der Rotenschlade, wurde das Gebäude am Freitag von einem Statiker begutachtet, hieß es auf Nachfrage aus der Pressestelle der Kreispolizeibehörde im Märkischen Kreis.
Nachbarn als Lebensretter bei Dachstuhlbrand: Lob der Feuerwehr
Leitungsneubau: Provisorium soll dieses Jahr in Betrieb genommen werden

Leitungsneubau: Provisorium soll dieses Jahr in Betrieb genommen werden

Netzbetreiber Amprion erneuert auf insgesamt 126 Kilometern zwischen Dortmund-Kruckel und Dauersberg in Rheinland-Pfalz Stromleitungen. Der 36 Kilometer lange Abschnitt B führt durch den Märkischen Kreis – acht Kilometer durch Nachrodt-Wiblingwerde. Aktuell wird das 220-kV-Provisorium erstellt. Ohne das kann mit der Errichtung der Neubauleitung nicht gestartet werden. „Nach aktuellem Planungsstand gehen wir davon aus, in diesem Jahr eine Inbetriebnahme des Provisoriums zu realisieren“, berichtet Amprion-Projektsprecherin Mariella Raulf auf Nachfrage der Redaktion. Das Provisorium stellt in der Übergangszeit die Stromversorgung sicher.
Leitungsneubau: Provisorium soll dieses Jahr in Betrieb genommen werden
Wichtige A45-Umleitung: B236-Brücke wird für Lkw gesperrt

Wichtige A45-Umleitung: B236-Brücke wird für Lkw gesperrt

Es ist Freitag, der 13., und Straßen.NRW hat schlechte Nachrichten: Die Brücke der Bahnhofstraße (B236) über die Bahnschienen wird ab kommender Woche für alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Das dürfte für erhebliches Chaos sorgen.
Wichtige A45-Umleitung: B236-Brücke wird für Lkw gesperrt
Grundschule Wiblingwerde: Große Betonwand wird zur „Schultafel“

Grundschule Wiblingwerde: Große Betonwand wird zur „Schultafel“

Die Grundschule Wiblingwerde wird umfassend modernisiert und erweitert. Die Arbeiten laufen seit Monaten. Mittlerweile sind auch von außen schon gute Fortschritte zu sehen. Wann alles fertig sein wird, lässt sich allerdings noch immer nicht genau sagen. Das hat mehrere Gründe.
Grundschule Wiblingwerde: Große Betonwand wird zur „Schultafel“
Gemeindebücherei: Neue Leiterin hat sich gut eingelebt

Gemeindebücherei: Neue Leiterin hat sich gut eingelebt

Seit diesem Jahr ist Stefanie Ingenpaß die neue Leiterin der Nachrodter Gemeindebücherei. „Ich fühle mich sehr wohl“, berichtet sie in der zweiten Woche von einem „sehr herzlichem Empfang“. Und für Nachschub hat sie bereits gesorgt.
Gemeindebücherei: Neue Leiterin hat sich gut eingelebt
Autobiografie von Prinz Harry: Die ganz große Nachfrage bleibt aus

Autobiografie von Prinz Harry: Die ganz große Nachfrage bleibt aus

Mehr als 500 Seiten stark ist das Buch „Reserve“ von Prinz Harry – und durchaus skandalträchtig. Seit dem Verkaufsstart am Dienstag dieser Woche erobert die Autobiografie die Beststellerlisten. Auch in Altena ist durchaus Interesse da. Doch: Wie royal sind die Altenaer?
Autobiografie von Prinz Harry: Die ganz große Nachfrage bleibt aus
Lebensgefährlich und illegal: Bahn und Polizei warnen eindringlich vor „Abkürzung“

Lebensgefährlich und illegal: Bahn und Polizei warnen eindringlich vor „Abkürzung“

Immer wieder können Menschen dabei beobachtet werden, wie sie eine Abkürzung über die Gleise nehmen: Der Weg führt sie vom Markaner kommend über die neue Fußgängerbrücke in Richtung Lennepark, entlang der Lärmschutzwand, durch die Notfalltür und schließlich über die Schienen zum Bahnhof. Das ist tatsächlich deutlich kürzer, als der „richtige“ Weg über die Fritz-Berg-Brücke. Die Bahn warnt eindringlich: „Das Betreten von Bahnanlagen ist verboten und lebensgefährlich!“
Lebensgefährlich und illegal: Bahn und Polizei warnen eindringlich vor „Abkürzung“
„Das ist nicht zu entschuldigen“: Angriffe auf Einsatzkräfte sorgen für Entsetzen

„Das ist nicht zu entschuldigen“: Angriffe auf Einsatzkräfte sorgen für Entsetzen

Die Nachrichten aus einigen Großstädten über das, was in der Silvesternacht passiert ist, sind erschreckend: Feuerwehrfahrzeuge und Streifenwagen wurden mit Feuerlöschern und Bierkisten beworfen und mit Pyrotechnik beschossen. Einsatzkräfte aus Altena finden klare Worte, berichten in der Burgstadt aber nicht von Problemen in dieser Größenordnung.
„Das ist nicht zu entschuldigen“: Angriffe auf Einsatzkräfte sorgen für Entsetzen
Rekord: Helfer packen 3500 Tüten für Sternsinger-Aktion

Rekord: Helfer packen 3500 Tüten für Sternsinger-Aktion

In diesem Jahr kommen die Sternsinger nicht an die Tür, stattdessen gibt es „Segen to go“ zum Selber-Abholen – und das reichlich. 3500 Tüten mit Infos zur Aktion, zur Spendenmöglichkeit und natürlich der Segensaufkleber haben Helferinnen und Helfer am Mittwoch gepackt. Verteilt werden die in den kommenden Tagen.
Rekord: Helfer packen 3500 Tüten für Sternsinger-Aktion
Nachfolge gesichert: Junge Frau übernimmt Traditions-Eiscafé San Remo

Nachfolge gesichert: Junge Frau übernimmt Traditions-Eiscafé San Remo

Linda Uhlenküken hat das Eiscafé San Remo übernommen. Die 24-Jährige aus Hemer führt damit die 40 Jahre währende Institution von Helga und Salvatore Collura fort, die in Altena nicht wegzudenken ist. In Sachen Konzept soll alles beim Bewährten bleiben. Und ganz weg sein werden die Colluras vorerst auch nicht.
Nachfolge gesichert: Junge Frau übernimmt Traditions-Eiscafé San Remo
Nach Sperrung wegen Sturm: Hemecker Weg ist wieder frei

Nach Sperrung wegen Sturm: Hemecker Weg ist wieder frei

Das ging dann doch schneller als zunächst gedacht: Seit Montagmittag ist der Hemecker Weg wieder frei.
Nach Sperrung wegen Sturm: Hemecker Weg ist wieder frei
Brennender Trockner: Feuerwehr rückt zum Hummelnstück aus

Brennender Trockner: Feuerwehr rückt zum Hummelnstück aus

In der Straße Hummelnstück sollte am Montagabend ein Trockner brennen. Anwohner konnten Schlimmeres verhindern.
Brennender Trockner: Feuerwehr rückt zum Hummelnstück aus
„Interesse an Feuerwerk sehr groß“: So bereitet sich die Burgstadt auf den Jahreswechsel vor

„Interesse an Feuerwerk sehr groß“: So bereitet sich die Burgstadt auf den Jahreswechsel vor

Der Jahreswechsel steht bevor. Und nach zwei Jahren Corona-Pause kann wieder so richtig gefeiert werden. Ist der Nachholbedarf deshalb besonders groß? Wir haben uns umgehört. So sind Feuerwehr, Polizei und Co. vorbereitet.
„Interesse an Feuerwerk sehr groß“: So bereitet sich die Burgstadt auf den Jahreswechsel vor
Neujahrsschwimmen am 1. Januar: Baden im „Original-Lennewasser“

Neujahrsschwimmen am 1. Januar: Baden im „Original-Lennewasser“

Die erste Ausgabe vor acht Jahren kam super an: Hunderte Gäste schauten sich das Neujahrsschwimmen am Lennekai an, um die 30 wagten dann tatsächlich den Sprung in das sehr kühle Nass aus der Lenne. Am Sonntag, 1. Januar, soll die Veranstaltung ab 13 Uhr wiederholt werden und die Organisatoren hoffen einmal mehr auf ein volles Haus – und möglichst trockenes Wetter. Nass werden die Teilnehmer allerdings so oder so...
Neujahrsschwimmen am 1. Januar: Baden im „Original-Lennewasser“
Auf dem letzten Platz: Werdohler spenden am wenigsten

Auf dem letzten Platz: Werdohler spenden am wenigsten

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Nächstenliebe. Und traditionell wird zu dieser Zeit viel gespendet. Dabei gibt es riesige Unterschiede, wieviel die Bürger im Märkischen Kreis im Schnitt an den guten Zweck geben. Die Werdohler landeten dabei laut einer aktuellen Erhebung im Vergleich mit den anderen MK-Kommunen auf dem letzten Platz. Neuenrade und Balve liegen im Mittelfeld. Spitzenreiter ist die kleinste Kommune im Kreis.
Auf dem letzten Platz: Werdohler spenden am wenigsten