Hartmut Damschen

Hartmut Damschen

Zuletzt verfasste Artikel:

„Verbrechen unter dem Deckmantel der Religion“: Worte von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck finden auch in St. Laurentius Gehör

„Verbrechen unter dem Deckmantel der Religion“: Worte von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck finden auch in St. Laurentius Gehör

Skandale über sexuellen Missbrauch, über die Verschwendung von Kirchengeldern und massenhaft Kirchenaustritte: Die Katholische Kirche in Deutschland durchlebt seit einigen Jahren sicher nicht ihre einfachste Zeit. Dies unterstreicht auch Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof und oberster Hirte des Bistums Essen. Dessen Worte zum Beginn des neuen Jahres wurden auch im Rahmen der Vorabendmesse der Gemeinde St. Laurentius verlesen.
„Verbrechen unter dem Deckmantel der Religion“: Worte von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck finden auch in St. Laurentius Gehör
Zauberei, Ehrungen und jede Menge Lob bei viertem Ehrenamtstag in Herscheid

Zauberei, Ehrungen und jede Menge Lob bei viertem Ehrenamtstag in Herscheid

Die Gemeinde Herscheid konnte bei ihrem vierten Ehrenamtstag in der Aula des Bildungszentrums Rahlenberg mehr als 70 Gäste begrüßen. Die Vergabe des Heimatpreises und der Jubiläums-Ehrenamtskarten, der Auftritt von Zauberer Arnd Clever und jede Menge lobende Worte: Die geladenen Gäste erlebten einen kurzweiligen Abend.
Zauberei, Ehrungen und jede Menge Lob bei viertem Ehrenamtstag in Herscheid
„Stellen alles auf den Prüfstand“: Bettina Lugk will Deutschland in Sachen Sport wieder nach vorne bringen

„Stellen alles auf den Prüfstand“: Bettina Lugk will Deutschland in Sachen Sport wieder nach vorne bringen

Um das unrühmliche Abschneiden der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar, die Situation im Sport allgemein und über die Sachlage im Spitzensport ging es jetzt bei einem Besuch der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Lugk in ihrem Wahlkreis (Märkischer Kreis II).
„Stellen alles auf den Prüfstand“: Bettina Lugk will Deutschland in Sachen Sport wieder nach vorne bringen
Krieg kurze Zeit vergessen: Ukrainer feiern im MK Neujahrsfest

Krieg kurze Zeit vergessen: Ukrainer feiern im MK Neujahrsfest

Das Brauchtum zur Weihnacht ist in Europa nicht überall gleich. In Osteuropa bringt beispielsweise Ded Moroz, der Großvater Frost zu Neujahr die Geschenke. Nein, es ist nicht Väterchen Frost, sondern der Großvater, wie Viktoria dem Chronisten versicherte. Er wird begleitet von seiner Enkelin und Helferin Snegurotschka, einer Art Schneejungfrau und bringt die Geschenke zu den Kindern. Das passiert nicht zu Weihnachten, sondern zum Jahreswechsel.
Krieg kurze Zeit vergessen: Ukrainer feiern im MK Neujahrsfest
Feiern in der Fremde: Ukrainer beim Neujahrsfest

Feiern in der Fremde: Ukrainer beim Neujahrsfest

Das Brauchtum zur Weihnacht ist in Europa nicht überall gleich. In Osteuropa bringt beispielsweise Ded Moroz, der Großvater Frost zu Neujahr die Geschenke. Nein, es ist nicht Väterchen Frost, sondern der Großvater, wie Viktoria dem Chronisten versicherte. Er wird begleitet von seiner Enkelin und Helferin Snegurotschka, einer Art Schneejungfrau und bringt die Geschenke zu den Kindern. Das passiert nicht zu Weihnachten, sondern zum Jahreswechsel.
Feiern in der Fremde: Ukrainer beim Neujahrsfest
Hüttenzauber unter dem Plettenberger Stephansdachstuhl

Hüttenzauber unter dem Plettenberger Stephansdachstuhl

Plettenberg - Fröhliche Stimmung, gute Laune und in der Gewissheit zusammen sein zu können, dass Corona nicht gleich wieder an der nächsten Ecke lauert – das waren schon einmal die besten Voraussetzungen für den Besuch des Plettenberger Hüttenzaubers. An vier Tagen war zum Alten Markt geladen worden, nachdem Bürgermeister Ulrich Schulte den Weihnachtsmarkt am Donnerstag eröffnet hatte. Und die Plettenberger kamen.
Hüttenzauber unter dem Plettenberger Stephansdachstuhl
Nach coronabedingter Pause: Madrigalchor bietet Leckerbissen für die Ohren

Nach coronabedingter Pause: Madrigalchor bietet Leckerbissen für die Ohren

Nach jahrelanger, coronabedingter Pause kann man sich am 22. Dezember in Böddinghausen wieder auf ein Konzert des Madrigalchors freuen.
Nach coronabedingter Pause: Madrigalchor bietet Leckerbissen für die Ohren
Plettenberger TV feiert 2023 155-jähriges Bestehen

Plettenberger TV feiert 2023 155-jähriges Bestehen

„Die festen Abteilungen Ü40 sind nicht mehr wirtschaftlich, wie auch der Kindersport und der Sport in der Krebsnachsorge. Aber durch unsere bewährte Struktur ,Ein Verein – eine Kasse’ haben wir die Möglichkeit, Defizite mit deutlichen Gewinnen in anderen Abteilungen auszugleichen“, berichtete der 1. Vorsitzende des Plettenberger Turnvereins, Winfrid Schulte, bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim in der Zeppelinschule.
Plettenberger TV feiert 2023 155-jähriges Bestehen
Frohe Botschaft kommt per Drehleiter: Nikolaus schwebt von Himmel herab

Frohe Botschaft kommt per Drehleiter: Nikolaus schwebt von Himmel herab

Kaum hatten ihn die Kinder erspäht, bildete sich eine große Menschentraube: In Holthausen schwebte am Sonntag wieder der Nikolaus herab und sorgte – vor allem bei den kleinen Besuchern des traditionellen Adventssingens am Holthauser Feuerwehr-Gerätehaus – für strahlende Kinderaugen.
Frohe Botschaft kommt per Drehleiter: Nikolaus schwebt von Himmel herab
Weihnachtsmarkt am Eschen zieht die Massen an

Weihnachtsmarkt am Eschen zieht die Massen an

Plettenberg - Einen so gut besuchten und mit so vielen Angeboten versehenen Weihnachtsmarkt dürften die Eschener noch nicht erlebt haben. Silke Vieregge (Diakonie und Stadtteiltreff Eschen) und Nico Schröder (Schulleiter der Grundschule Eschen), zwei der zahlreichen Antriebskräfte in der Arbeitsgemeinschaft Eschen, waren sich auch bei der vierten Auflage des Marktes einig: Es war wieder ein voller Erfolg.
Weihnachtsmarkt am Eschen zieht die Massen an