Georg Dickopf

Georg Dickopf

Georg Dickopf ist Teamleiter Plettenberg in der Lokalredaktion im Lennetalund berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis.

Zuletzt verfasste Artikel:

Warum dieses Neubaugebiet plötzlich so begehrt ist

Warum dieses Neubaugebiet plötzlich so begehrt ist

In den Jahren 2012/13 wurde das Baugebiet „Brachtweg“ von der Stadt Plettenberg erschlossen. Doch nachdem sämtliche neuen Kanal-, Strom- und Wasserleitungen unter der Erde waren, stockte die Nachfrage.
Warum dieses Neubaugebiet plötzlich so begehrt ist
Warum es für dieses Schild fünf vor zwölf ist

Warum es für dieses Schild fünf vor zwölf ist

Ob es ein Holztransporter oder ein Wanderer mit Bärenkräften war, ist nicht geklärt, aber das Schild am Wanderparkplatz an der Sehnsuchtsbirke steht auf halb acht, oder genauer gesagt auf zwei Uhr.
Warum es für dieses Schild fünf vor zwölf ist
Etwas zeichnet diese Schüler aus

Etwas zeichnet diese Schüler aus

Die Entlassfeier der Zeppelinschule war am Freitag in mehrfacher Hinsicht etwas Besonderes, denn es war der Abschluss für einen Jahrgang, der besonders stark unter der Corona-Pandemie litt, die vieles auf den Kopf stellte und das Leben veränderte.
Etwas zeichnet diese Schüler aus
Plettenberger Schützen rühren mit Video zu Tränen 

Plettenberger Schützen rühren mit Video zu Tränen 

Mit einem bewegenden und teilweise rührenden Video hat das Biergericht der Plettenberger Schützengesellschaft daran erinnert, was das Schützenwesen ausmacht, auch wenn das Stiftungsfest in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste. 
Plettenberger Schützen rühren mit Video zu Tränen 
Ausweichstraße verzögert sich weiter

Ausweichstraße verzögert sich weiter

Rund 40 Jahre alt sind die ersten Planungen für die Elsetalentlastungsstraße in Plettenberg, die den Lkw-Verkehr parallel zur überlasteten und maroden Herscheider Straße durch das Elsetal führen soll. 
Ausweichstraße verzögert sich weiter
Historisches Burggemäuer freigelegt

Historisches Burggemäuer freigelegt

Mangels Schützenfest sind auch die üblichen Aufgaben des Offiziercorps der Plettenberger Schützengesellschaft entfallen. Das heißt aber nicht, dass nichts zu tun wäre.
Historisches Burggemäuer freigelegt
Bagger im Einsatz, um Sicherheit zu erhöhen

Bagger im Einsatz, um Sicherheit zu erhöhen

Fast jedes Jahr musste der Radweg im Oestertal mehrere Tage gesperrt werden, weil umgestürzte Bäume nach Stürmen oder Schneebruch auf den Weg gefallen waren.
Bagger im Einsatz, um Sicherheit zu erhöhen
Schussgeräusche in einem Wohngebiet - Polizei stellt zahlreiche Waffen sicher

Schussgeräusche in einem Wohngebiet - Polizei stellt zahlreiche Waffen sicher

Anwohner der Straße „In der Blemke“ in Plettenberg meldeten am Dienstagabend Schussgeräusche aus einem dortigen Garten eines Wohnhauses.
Schussgeräusche in einem Wohngebiet - Polizei stellt zahlreiche Waffen sicher
Jetzt steht fest, wann wieder gerutscht und geplantscht werden darf

Jetzt steht fest, wann wieder gerutscht und geplantscht werden darf

Hochbetrieb herrschte in den letzten Wochen vor dem Aquamagis meist nur vor Feiertagen, wenn sich viele Bürger mit einem kostenlosen Schnelltest versorgen wollten.
Jetzt steht fest, wann wieder gerutscht und geplantscht werden darf
Frage zum Drive-in-Impfen geklärt

Frage zum Drive-in-Impfen geklärt

Die Stadt Plettenberg hat rund 25 000 Einwohner. Und genau diese Gesamtzahl an Schnelltests wird voraussichtlich am Mittwoch im Drive-in-Testcenter auf dem Aquamagis-Parkplatz in Böddinghausen erreicht.
Frage zum Drive-in-Impfen geklärt