Georg Dickopf

Georg Dickopf

Georg Dickopf ist Teamleiter Plettenberg in der Lokalredaktion im Lennetalund berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis.

Zuletzt verfasste Artikel:

Nach 40 Jahre gemeinsamer Geschäftsführung: Wechsel an der Firmenspitze 

Nach 40 Jahre gemeinsamer Geschäftsführung: Wechsel an der Firmenspitze 

Wenn Rainer und Gerhard Junior sich einmal die Zeit nehmen würden, um zusammen auf das gemeinsame Lebenswerk zurückzuschauen, hätten sie allen Grund, sich gegenseitig auf die Schultern zu klopfen. Denn was 1957 als kleine Lohnschweißerei in einem zugigen Pferdestall an der Uhlandstraße begann, ist heute ein gewaltiger, international tätiger Plettenberger Industriebetrieb mit fast 500 Mitarbeitern.
Nach 40 Jahre gemeinsamer Geschäftsführung: Wechsel an der Firmenspitze 
Deckensanierung lässt auf sich warten: Radweg als Provisorium geplant

Deckensanierung lässt auf sich warten: Radweg als Provisorium geplant

Eigentlich sollte die marode L696 zwischen Kückelheim und Plettenberg noch im letzten Jahr saniert werden. Doch die Deckensanierung lässt weiter auf sich warten, was der CDU-Fraktionsvorsitzende Patrick Hansmann im letzten Planungsausschuss monierte und was auch Michael Schulte (FDP) im Rat bemängelte.
Deckensanierung lässt auf sich warten: Radweg als Provisorium geplant
Ursache für Großbrand in Holzbetrieb steht fest

Ursache für Großbrand in Holzbetrieb steht fest

Jetzt ist amtlich, was bereits vermutet wurde: Die Untersuchungen eines Brandsachverständigen haben ergeben, dass die Lagerhalle des forstverarbeitenden Betriebes im Grenzgebiet zwischen Plettenberg und Rönkhausen vorsätzlich in Brand gesteckt wurde.
Ursache für Großbrand in Holzbetrieb steht fest
Komplettes Werk klimaneutral - diese Firma ist Branchen-Vorreiter

Komplettes Werk klimaneutral - diese Firma ist Branchen-Vorreiter

Wenn man in den Tagen und Wochen vor der Bundestagswahl die Kanzlerkandidaten hört, dann ist der Klimawandel eine der Existenzfragen unserer Zeit. Manche Parteien setzen in dem Punkt auf die Innovationskraft der deutschen Betriebe, andere wollen genaue Vorgaben machen. Die Firmengruppe Westfälische Stahlgesellschaft aus Plettenberg handelt in dieser Hinsicht bereits seit Monaten konsequent.
Komplettes Werk klimaneutral - diese Firma ist Branchen-Vorreiter
Anwohner genervt: Auf dieser Straße sorgen Gesetzlose für Lärm

Anwohner genervt: Auf dieser Straße sorgen Gesetzlose für Lärm

Motoraufheulen, Drifts, ja sogar Viertelmeilen-Rennen: All das nervt die Anwohner im Bereich des Eiringhauser Puddings und der Hochbrücke. Insbesondere in den Sommermonaten, vornehmlich am Wochenende, spitze sich die Situation mit fortschreitender Uhrzeit zu. Auf baldige Abhilfe können sie nicht hoffen.
Anwohner genervt: Auf dieser Straße sorgen Gesetzlose für Lärm
Ein Parkscheinautomat am Tor zur Innenstadt erhitzt die Gemüter 

Ein Parkscheinautomat am Tor zur Innenstadt erhitzt die Gemüter 

In seltener Einmütigkeit zeigte sich der Stadtrat in der Sitzung am Dienstag, als es um das Thema Parkautomaten an der Kaiserstraße ging. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Patrick Hansmann erklärte dabei, dass man sich interfraktionell besprochen, beraten und abgewogen habe und zunächst auf die Erstellung eines Parkraumbewirtschaftungskonzeptes setze, das zeitnah erstellt werden sollte.
Ein Parkscheinautomat am Tor zur Innenstadt erhitzt die Gemüter 
Welches 9-Millionen-Projekt an der Lenne entsteht

Welches 9-Millionen-Projekt an der Lenne entsteht

Die Entscheidung über die Zukunft der Holthauser Schul- und Kitalandschaft wurde am Dienstag im Rat vertagt. Dafür gab es im nichtöffentlichen Teil grünes Licht für den Verkauf der Breddeschule an der Schulstraße in Eiringhausen. Käufer ist Familie Liebeskind aus Plettenberg.
Welches 9-Millionen-Projekt an der Lenne entsteht
Parkscheinautomat zur „Gefahrenabwehr“

Parkscheinautomat zur „Gefahrenabwehr“

Nicht nur der lahmende Ausbau der Innenstadt, bei dem es mangels Pflastersteinen derzeit nur schleppend weitergeht, ist derzeit ein Reizthema in Plettenberg. Auch die geplanten Parkscheinautomaten an der Kaiserstraße stoßen offenbar nicht überall auf Begeisterung.
Parkscheinautomat zur „Gefahrenabwehr“
Pflastersteine treiben auf hoher See: Sanierung der Innenstadt verzögert sich

Pflastersteine treiben auf hoher See: Sanierung der Innenstadt verzögert sich

In den Tagen vor der kleinen Plettenberger Woche wurde in der Innenstadt in Rekordtempo und mit voller Mannstärke gearbeitet. Zwei Wochen später sieht es dort relativ unverändert aus. Die Ende der letzten Woche an die Stadt gestellte Frage, ob es Probleme mit dem Pflastermaterial gibt, musste im Bauamt zunächst geprüft werden. Im Planungs- und Umweltausschuss gab es am Mittwoch nun Antworten. Und die wurden auch von den beiden Innenstadt-Anwohnerinnen Sonja Thiemig und Britta Boosch eingefordert.
Pflastersteine treiben auf hoher See: Sanierung der Innenstadt verzögert sich
Paul Ziemiak vergisst nicht den Moment, als die  Kanzlerin ihm das DU anbot

Paul Ziemiak vergisst nicht den Moment, als die Kanzlerin ihm das DU anbot

Paul Ziemiak ist zweifellos der bekannteste Bundestagskandidat im Wahlkreis 150. Denn der Iserlohner ist CDU-Generalsekretär und saß kürzlich noch perfekt gestylt im Anzug mit Kevin Kühnert und Cem Özdemir im ARD-Hauptstadtstudio bei Anne Will, um das Triell, also den Auftritt der drei Kanzlerkandidaten, zu bewerten.
Paul Ziemiak vergisst nicht den Moment, als die Kanzlerin ihm das DU anbot