Jona Wiechowski

Jona Wiechowski

Zuletzt verfasste Artikel:

Obere Lenneterrasse: Reparatur nicht mehr dieses Jahr

Obere Lenneterrasse: Reparatur nicht mehr dieses Jahr

Mehr als ein Jahr ist die verheerende Flut vom 21. Juli 2021 mittlerweile her, die auch die obere Lenneterrasse massiv beschädigt hatte. Jetzt gibt es einen neuen Stand.
Obere Lenneterrasse: Reparatur nicht mehr dieses Jahr
Das Radeln soll in Altena besser werden

Das Radeln soll in Altena besser werden

Mehr wollen sie tun für Radfahrer in Altena – da waren sich die alle Parteien im Stadtentwicklungsausschuss am Mittwoch einig. Unterstrichen wurde das allein mit der Fülle an Anträgen zu genau diesem Thema. Die ersten konkreten Vorschläge wurden auf den Weg gebracht.
Das Radeln soll in Altena besser werden
Weihnachtsbeleuchtung: Ganz ohne dann doch nicht

Weihnachtsbeleuchtung: Ganz ohne dann doch nicht

So ganz ohne? Geht es nach Bürgermeister Uwe Kober (CDU), soll die Stadt Altena auch dieses Weihnachten trotz Energiekrise nicht dunkel bleiben.
Weihnachtsbeleuchtung: Ganz ohne dann doch nicht
Weil Strombedarf dramatisch steigt: Großes Umspannwerk auf Rosmart geplant

Weil Strombedarf dramatisch steigt: Großes Umspannwerk auf Rosmart geplant

Amprion und Enervie Vernetzt wollen auf Rosmart eine Schalt- und Umspannanlage bauen. Jetzt haben sie die Pläne erstmals öffentlich vorgestellt.
Weil Strombedarf dramatisch steigt: Großes Umspannwerk auf Rosmart geplant
Nach Bagger-Absturz: Arbeiten an der Ortsvermittlung laufen wieder

Nach Bagger-Absturz: Arbeiten an der Ortsvermittlung laufen wieder

Nachdem es im Januar oberhalb der Ortsvermittlungsstelle der Telekom in Altena zu einem gewaltigen Felsrutsch gekommen und Ende August ein Schreitbagger bei den Felssicherungsarbeiten rund 30 Meter in die Tiefe gestürzt war, gehen die Arbeiten weiter. Ein neuer Bagger ist seit ein paar Tagen auf der Baustelle, deren Fortschritt auch von der Bachstraße aus gut zu sehen ist.
Nach Bagger-Absturz: Arbeiten an der Ortsvermittlung laufen wieder
In den Herbstferien: Das bieten die Jugendzentren in Altena und Nachrodt

In den Herbstferien: Das bieten die Jugendzentren in Altena und Nachrodt

Auf einen Ausflug in den Herbstferien ins Phantasialand können sich alle Interessierten ab zwölf Jahren freuen. Die Jugendzentren von Altena und Nachrodt-Wiblingwerde stellen die Fahrt, die am Donnerstag, 13. Oktober, stattfinden soll, zusammen auf die Beine.
In den Herbstferien: Das bieten die Jugendzentren in Altena und Nachrodt
Diskussion um Atemschutz-Geräte: Doch noch in den Pool?

Diskussion um Atemschutz-Geräte: Doch noch in den Pool?

Mit einem Vorschlag zur Güte endete am Montag die gut einstündige Sitzung des Hauptausschusses im Rathaus. Auf der Tagesordnung stand einzig und allein das Thema Atemschutzgeräte. Die Diskussion tobt seit Monaten. SDA und Grüne hatten mit einer Anfrage noch einmal nachgelegt.
Diskussion um Atemschutz-Geräte: Doch noch in den Pool?
Nicht alles sind Fake News

Nicht alles sind Fake News

Kaum einer hat den Begriff Fake News so geprägt wie der ehemalige US-Präsident Donald Trump. Doch was sind Fake News überhaupt und wie erkennt man sie?
Nicht alles sind Fake News
„Wir kennen die ganze Welt“: Rentner-Paar erzählt

„Wir kennen die ganze Welt“: Rentner-Paar erzählt

„Wir kennen die ganze Welt“, sagt Heinz Linke nicht ohne Stolz. Zusammen mit seiner Frau Helgard reist er nicht nur gerne, sondern die beiden berichten auch gerne von ihren Abenteuern.
„Wir kennen die ganze Welt“: Rentner-Paar erzählt
Rätselraten nach Glühhauben-Crash: Kreis äußert sich

Rätselraten nach Glühhauben-Crash: Kreis äußert sich

Wie konnte der Glühhauben-Crash an der Fritz-Berg-Brücke am Mittwoch passieren? Jetzt äußert sich der Märkische Kreis.
Rätselraten nach Glühhauben-Crash: Kreis äußert sich
Mit riesigem Wolfskopf: Neuer Spielplatz endlich eröffnet

Mit riesigem Wolfskopf: Neuer Spielplatz endlich eröffnet

Die Kinder der evangelischen Kindergartens Rahmede waren am Freitag die ersten, die den neuen Themenspielplatz „Wulfsegge“ an der Burg Altena mit den beiden Pferden und dem riesigen Wolfskopf testen durften. Dabei war der Spielplatz eigentlich schon seit gut drei Monaten fertig,
Mit riesigem Wolfskopf: Neuer Spielplatz endlich eröffnet
Schwertransport rammt Brücke: War Höhe falsch angegeben?

Schwertransport rammt Brücke: War Höhe falsch angegeben?

Auf dem Weg von der Firma Pilling netteabwärts zur Firma Lüling im Kleff ist am Mittwoch eine rund 100 000 Euro teure Glühhaube stark beschädigt worden. Einen Tag später steht vor allem eine Frage im Raum: Wie konnte das bloß passieren?
Schwertransport rammt Brücke: War Höhe falsch angegeben?
Auch in Altena  wird‘s diesen Winter dunkel

Auch in Altena wird‘s diesen Winter dunkel

Energie ist zurzeit nicht nur extrem teuer, sondern könnte auch noch knapp werden. Mit einer neuen Energiesparverordnung will die Regierung den Verbrauch drücken. Ab sofort hat das deutlich sichtbare Auswirkungen in der Burgstadt. Denn vielerorts bleibt es dunkel.
Auch in Altena wird‘s diesen Winter dunkel
Bisher noch keine Zwangsmaßnahmen

Bisher noch keine Zwangsmaßnahmen

Seit mehr als zwei Jahren gibt es eine Masern-Impfpflicht in Deutschland. Das entsprechende Gesetz sieht vor, dass alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr beim Eintritt in die Schule oder den Kindergarten die Impfung vorweisen müssen.
Bisher noch keine Zwangsmaßnahmen
Eintöpfe aus dem Fenster: Suppenküche sucht Verstärkung

Eintöpfe aus dem Fenster: Suppenküche sucht Verstärkung

Die Suppenküche erfreut sich weiter großer Beliebtheit. Einmal die Woche bringt das eingespielte Team im Lutherhaus Suppe und Brötchen mit Käse oder Mett sowie Kuchen unter die Leute. Wer die Damen unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen.
Eintöpfe aus dem Fenster: Suppenküche sucht Verstärkung
Aufklärung mal anders: Buntes Theaterstück an der Hönnequell-Schule

Aufklärung mal anders: Buntes Theaterstück an der Hönnequell-Schule

Ein „lustvolles Stück über Liebe und Sexualität“ präsentierte am Dienstag das Theaterspiel aus Witten an der Hönnequell-Schule. Was die Schauspieler mit lustigen Liedern und in kitschigen Outfits vor den Acht- und Neuntklässlern aufführten, hatte einen ernsten Hintergrund.
Aufklärung mal anders: Buntes Theaterstück an der Hönnequell-Schule
Sonnige Freibadsaison endet: So geht es nun weiter

Sonnige Freibadsaison endet: So geht es nun weiter

Die Freibadsaison in Werdohl ist am Mittwoch zu Ende gegangen. Schwimmmeister Leonard Reich blickte auf die Sommermonate zurück und gab auch eine kleine Vorschau, wie es nun weitergeht.
Sonnige Freibadsaison endet: So geht es nun weiter
Noch einmal 300 Stück: Zweite Auflage von „Neuenrader Geschichten“

Noch einmal 300 Stück: Zweite Auflage von „Neuenrader Geschichten“

Viele hatten danach gefragt, jetzt wird es sie geben: Eine zweite Auflage von „Neuenrader Geschichten“ soll in drei bis vier Wochen gedruckt werden.
Noch einmal 300 Stück: Zweite Auflage von „Neuenrader Geschichten“
Den Wald kennenlernen: Kinder nehmen an besonderer Aktion teil

Den Wald kennenlernen: Kinder nehmen an besonderer Aktion teil

Den Wald erleben konnten am Freitag Dutzende Schüler, die an den Waldjugendspielen teilgenommen haben. Dabei ging es auch um aktuelle Themen.
Den Wald kennenlernen: Kinder nehmen an besonderer Aktion teil
Akkordeon-Spielerin tritt im Stadtmuseum auf

Akkordeon-Spielerin tritt im Stadtmuseum auf

Das Werdohler Stadtmuseum soll attraktiver werden. Um mehr Besucher in die Räume im Bahnhofsgebäude zu locken, will der Heimat- und Geschichtsverein Öffnungstage mit Veranstaltungen kombinieren. Mit einem breiten Repertoire wird am kommenden Sonntag, 4. September, die Akkordeonspielerin Martina Kluge dabei sein. Geplant ist allerdings noch mehr.
Akkordeon-Spielerin tritt im Stadtmuseum auf
Werdohler Firmen ziehen Bilanz: Homeoffice ja, aber nicht nur

Werdohler Firmen ziehen Bilanz: Homeoffice ja, aber nicht nur

Corona hat das Homeoffice in den vergangenen Jahren zu einem großen Thema gemacht. Und auch jetzt wird es noch angeboten. Doch es gibt auch Kritik
Werdohler Firmen ziehen Bilanz: Homeoffice ja, aber nicht nur
9-Euro-Ticket ein voller Erfolg: Wie geht es weiter?

9-Euro-Ticket ein voller Erfolg: Wie geht es weiter?

Um die 130 000 der beliebten 9-Euro-Tickets hat die MVG in den vergangenen drei Monaten verkauft. Sie ist offen für eine Nachfolgeregelung - unter bestimmten Voraussetzungen.
9-Euro-Ticket ein voller Erfolg: Wie geht es weiter?
„Hervorragend gelaufen“: Fazit zur Plettenberger Woche - mit Bildergalerien

„Hervorragend gelaufen“: Fazit zur Plettenberger Woche - mit Bildergalerien

Vier Tage Plettenberger Woche zwischen Rathausinnenhof und Stephansdachstuhl sind vorüber. Das Wetter hielt durch bei der gesamten Jubiläumsausgabe – nicht nur das freut Cheforganisatorin Sylvia Eick von der Kultour GmbH im Gespräch mit unserer Zeitung.
„Hervorragend gelaufen“: Fazit zur Plettenberger Woche - mit Bildergalerien
Wie bei den Großen: Auch Kita-Kinder wählen einen Beirat

Wie bei den Großen: Auch Kita-Kinder wählen einen Beirat

Alle ab drei Jahren sind wahlberechtigt: Wenn die Eltern des Evangelischen Familienzentrums Fibs den Elternbeirat wählen, wählen die Kinder den Kinderbeirat. Dabei läuft fast alles gleich ab.
Wie bei den Großen: Auch Kita-Kinder wählen einen Beirat
Für neues Baugebiet: Bebauungsplan wird geändert

Für neues Baugebiet: Bebauungsplan wird geändert

In Nachrodt-Wiblingwerde soll ein neues Baugebiet entstehen. Dafür soll der Bebauungsplan geändert werden und weitere Baugrundstücke ausgewiesen werden
Für neues Baugebiet: Bebauungsplan wird geändert
Waldbrand in Werdohl: Feuerwehr über Stunden im Einsatz - Brandstiftung?

Waldbrand in Werdohl: Feuerwehr über Stunden im Einsatz - Brandstiftung?

In Werdohl kam es am Donnerstag zu einem Waldbrand. Einsatzkräfte waren über zwei Stunden im Einsatz. Die Polizei ermittelt in Richtung vorsätzlicher Brandstiftung.
Waldbrand in Werdohl: Feuerwehr über Stunden im Einsatz - Brandstiftung?
180 Tonnen Asphalt: Goethestraße wird erneuert

180 Tonnen Asphalt: Goethestraße wird erneuert

Die Goethestraße wird aktuell zwischen VDM und der Ausfahrt zur B236 (Lüdenscheider Straße) auf rund 80 Metern erneuert. Die Arbeiten sollen in Kürze abgeschlossen sein.
180 Tonnen Asphalt: Goethestraße wird erneuert
„Liebe, was ich mache“: Unterwegs mit der Landbriefträgerin

„Liebe, was ich mache“: Unterwegs mit der Landbriefträgerin

Tausende Briefe und Pakete verlassen täglich die neue Zustellbasis, die die Deutsche Post DHL Group vor einigen Wochen auf Rosmart eröffnet hat. Von dort werden die Sendungen an die Kunden geliefert. Wir haben Zustellerin Yvonne Geerdes bei ihrer Tour begleitet.
„Liebe, was ich mache“: Unterwegs mit der Landbriefträgerin
Gas-Umlage: Massive Mehrkosten für Firmen in Altena

Gas-Umlage: Massive Mehrkosten für Firmen in Altena

Über 2,4 Cent kommen mit der Gasumlage pro Kilowattstunde auf die zuletzt schon stark gestiegenen Gaspreise als Zugabe oben drauf. Für Familien macht das hunderte Euro an Mehrkosten im Jahr aus. Betroffen sind von der Umlage aber auch Firmen, für die es ebenfalls massiv teurer wird.
Gas-Umlage: Massive Mehrkosten für Firmen in Altena
Stadtwerke-Chef: Gaspreis-Erhöhung für Werdohler kommt wohl im November

Stadtwerke-Chef: Gaspreis-Erhöhung für Werdohler kommt wohl im November

Am Donnerstag haben die Stadtwerke der Nachbarkommune Altena bekannt gegeben, den Gaspreis zum 1. Oktober in einem ersten Schritt um 30 Prozent anzuheben. Auch für Werdohler Kunden steht eine Erhöhung im Raum.
Stadtwerke-Chef: Gaspreis-Erhöhung für Werdohler kommt wohl im November
Bahnübergang in Ohle: Weiter keine Lösung für Schranken-Problem

Bahnübergang in Ohle: Weiter keine Lösung für Schranken-Problem

Die Schranken am Bahnübergang Brüninghausen zwischen Plettenberg und Werdohl gingen runter und blieben unten – und das nicht zum ersten Mal. Einmal mehr ist dieses Problem am vergangenen Samstag aufgetreten – immerhin am späten Abend, sodass das große Verkehrschaos ausblieb. Woran die Störung liegt, weiß die Bahn allerdings noch nicht.
Bahnübergang in Ohle: Weiter keine Lösung für Schranken-Problem
„Abstimmungsprobleme“: Einbahnstraße für nur vier Tage

„Abstimmungsprobleme“: Einbahnstraße für nur vier Tage

Die Anwohner der Hammerstraße wollen nicht, dass die Hammerstraße zur Einbahnstraße wird. Genau das hatte die Stadt am Donnerstag vergangener Woche veranlasst, nach Beschwerden aber zügig wieder rückgängig gemacht. Die ganze Geschichte.
„Abstimmungsprobleme“: Einbahnstraße für nur vier Tage
Eröffnung steht kurz bevor: Aktionstag am neuen Kreisarchiv

Eröffnung steht kurz bevor: Aktionstag am neuen Kreisarchiv

Nach etwas mehr als zwei Jahren Bauzeit sind die Arbeiten am neuen Kreisarchiv in Altena abgeschlossen. Das berichtet Alexander Bange, Pressesprecher des Märkischen Kreises, auf Nachfrage der Redaktion. Damit steht der offiziellen Einweihung in weniger als zwei Wochen nichts mehr im Weg.
Eröffnung steht kurz bevor: Aktionstag am neuen Kreisarchiv