Lars Schäfer

Lars Schäfer

Lars Schäfer ist Sportredakteur und berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis.

Zuletzt verfasste Artikel:

Bezirksliga-Aufsteiger feiert ersten Saisonsieg vor vollen Rängen

Bezirksliga-Aufsteiger feiert ersten Saisonsieg vor vollen Rängen

Riesenjubel in der Sauerlandhalle nach der Schlusssirene. Der erste Saisonsieg ist eingefahren.
Bezirksliga-Aufsteiger feiert ersten Saisonsieg vor vollen Rängen
Trotz Minuspunkten voll im Geschäft

Trotz Minuspunkten voll im Geschäft

Mittendrin statt nur dabei in der B-Liga-Spitzengruppe ist der Schlesische SV Lüdenscheid.
Trotz Minuspunkten voll im Geschäft
Punkteteilung nach dreistündigem Spektakel

Punkteteilung nach dreistündigem Spektakel

Was für ein spannender, was für ein mitreißender Tischtennis-Krimi in der Sauerlandhalle: In seinem einzigen Spiel des Monats in der 3. Tischtennis-Bundesliga servierte der TTC Altena den gut 50 Zuschauern in der Sauerlandhalle am Sonntagnachmittag ein Spektakel, bei dem das ganz große Happy End aber ausblieb gegen den TTC 1957 Lampertheim. Nach zwischenzeitlicher 5:2-Führung mussten sich die Burgstädter am Ende mit einem 5:5-Remis begnügen gegen den Tabellennachbarn aus Hessen.
Punkteteilung nach dreistündigem Spektakel
Dilmen-Heimpremiere als Chefcoach gegen einen robusten Gast

Dilmen-Heimpremiere als Chefcoach gegen einen robusten Gast

Heimspielpremiere für den neuen Cheftrainer. Am Sonntag erwartet RW Lüdenscheid in der Fußball-Landesliga mit Trainer Ümit Dilmen am Rand mit Bad Westernkotten einen völlig unbekannten Gegner.
Dilmen-Heimpremiere als Chefcoach gegen einen robusten Gast
Demirs Wunsch fürs Gastspiel in Lennestadt: Ein frühes Führungstor

Demirs Wunsch fürs Gastspiel in Lennestadt: Ein frühes Führungstor

Ein südwestfälisches Duell steht dem Westfalenligisten RSV Meinerzhagen am Sonntag (15 Uhr, Hensel-Stadion) beim FC Lennestadt bevor. „Für uns ist das ein Derby“, sagt RSV-Trainer Mutlu Demir, der mit seinem Team mit einem weiteren Sieg den Jahresendspurt einläuten möchte.
Demirs Wunsch fürs Gastspiel in Lennestadt: Ein frühes Führungstor
Der Nachwuchs ermittelt seine Pokalsieger

Der Nachwuchs ermittelt seine Pokalsieger

 Im Stadion an der Oststraße, der Heimspielstätte des RSV Meinerzhagen, werden am Samstag drei Kreispokalendspiele des Fußballnachwuchses in den Altersklassen C-, B- und A-Junioren ausgetragen.
Der Nachwuchs ermittelt seine Pokalsieger
Kreisliga A: SC Lüdenscheid will im Winter ganz oben stehen

Kreisliga A: SC Lüdenscheid will im Winter ganz oben stehen

Es war das ganz dicke Ausrufezeichen des 13. Spieltags im Fußball-Kreisoberhaus, das da am Sonntag am Wehberg gesetzt wurde: Mit einem 4:1-Sieg gegen Spitzenreiter TuS Neuenrade, der noch eine Woche zuvor mit einem 6:2-Erfolg im Gipfeltreffen Vizemeister VfB Altena demontiert hatte, machte der SC Lüdenscheid das Titelrennen so richtig spannend. Mehr noch: Punktgleich mit Altena und mit nun nur zwei Zählern Rückstand auf den Bezirksliga-Absteiger aus Neuenrade muss das Team von Trainer „Matze“ Thielicke als Tabellendritte, allerspätestens seit Sonntag, auch zum ganz engen Kreis der Titelkandidaten gezählt werden.
Kreisliga A: SC Lüdenscheid will im Winter ganz oben stehen
Nach KSC und RWL: Auch TuS Langenholthausen trifft Entscheidung auf der Trainerposition

Nach KSC und RWL: Auch TuS Langenholthausen trifft Entscheidung auf der Trainerposition

Der nächste heimische Fußball-Landesligist hat auf der Trainerposition eine Entscheidung getroffen.
Nach KSC und RWL: Auch TuS Langenholthausen trifft Entscheidung auf der Trainerposition
MK-Derby: TuS muss in Meinerzhagen nach 3:0-Führung noch zittern

MK-Derby: TuS muss in Meinerzhagen nach 3:0-Führung noch zittern

Auch im Derby gegen den TuS Plettenberg endete die Negativserie des RSV Meinerzhagen II in der Bezirksliga-Staffel 5 nicht. Das 2:3 war die sechste Niederlage in Serie für den Aufsteiger. Die Blau-Gelben hingegen zogen mit dem dritten Auswärtssieg an der FSV Werdohl vorbei, die gegen Titelanwärter Fortuna Freudenberg 0:1 unterlag. In der Staffel 6 kommt der TuS Ennepe einfach nicht in Tritt, kassierte in Schwelm eine klare 1:5-Schlappe. 
MK-Derby: TuS muss in Meinerzhagen nach 3:0-Führung noch zittern
HSG erfüllt Pflichtaufgabe diesmal ohne Glanz

HSG erfüllt Pflichtaufgabe diesmal ohne Glanz

Die Bezirksliga-Handballer der HSG Lüdenscheid haben mit einem 33:27-Sieg ihre Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht HTV Littfeld Eichen vor eigenem Publikum gelöst.
HSG erfüllt Pflichtaufgabe diesmal ohne Glanz
RSV-Heimspiel am Sonntag: Gegner kommt mit neuem Trainer

RSV-Heimspiel am Sonntag: Gegner kommt mit neuem Trainer

An der Oststraße sollen sich am Sonntag beim BSV Schüren Team und neuer Trainer finden. Aber die Punkte will der RSV Meinerzhagen behalten.
RSV-Heimspiel am Sonntag: Gegner kommt mit neuem Trainer
Kiersper SC trennt sich von Trainer Marco Carbotta

Kiersper SC trennt sich von Trainer Marco Carbotta

Marco Carbotta ist nicht mehr Trainer des Kiersper SC. Die Verantwortlichen des Fußball-Landesligisten entbanden den Übungsleiter, der den KSC in der vergangenen Saison zur Meisterschaft in der Bezirksliga 6 und damit nach zehn Jahren zurück in die Landesliga geführt hatte, am Donnerstag von seinen Aufgaben.Im Abstiegskampf sollen durch diesen Schritt neue Impulse von Außen gesetzt werden. Einen neuen Cheftrainer gibt es allerdings noch nicht. Am Sonntag (14.45 Uhr, Sportplatz Am Buscheid) im Auswärtsspiel beim SC Drolshagen wird der Sportliche Leiter Martin Liedtke zusammen mit Volker Thomas beim KSC an der Seitenlinie stehen.
Kiersper SC trennt sich von Trainer Marco Carbotta
Kreisliga B: Drei SCP-Verfolger liegen gleichauf

Kreisliga B: Drei SCP-Verfolger liegen gleichauf

A-Liga-Absteiger SC Plettenberg hat seine erste Saisonniederlage, die beim 1:6 gegen Mitabsteiger LTV 61 durchaus happig ausgefallen war, gut weggesteckt. Der B-Liga-Spitzenreiter kehrte jedenfalls am 10. Spieltag in die Erfolgsspur zurück, gewann am letzten Oktober-Sonntag das Auswärtsspiel beim TuS Versetal nach Toren von El-Chami (4.), Helvacioglu (30.) und Routinier Thomas Angermann (44.) bei einem Gegentor durch Janke (11.) mit 3:1 und baute seinen Vorsprung aus, weil der SV Hellas Lüdenscheid im Stadtderby beim Schlesischen SV nicht über ein torloses Remis hinauskam.
Kreisliga B: Drei SCP-Verfolger liegen gleichauf
Der Primus setzt ein Ausrufezeichen

Der Primus setzt ein Ausrufezeichen

Dominanz des Spitzenreiters aus Neuenrade im Topspiel, aber auch unschöne Szenen im Tabellenkeller mit Platzverweisen und einer Tätlichkeit gegen Referee Wilczek brachte der 12. Spieltag der Fußball-Kreisliga A bei fast sommerlichen Temperaturen am letzten Sonntag im Oktober.
Der Primus setzt ein Ausrufezeichen
Souveräner Derbysieg: HSG stutzt harmlosen Drachen gehörig die Flügel

Souveräner Derbysieg: HSG stutzt harmlosen Drachen gehörig die Flügel

Am Samstagabend vor Halloween gab es in der Handball-Bezirksliga Süßes für die HSG Lüdenscheid und Saures für die SGSH Dragons III und die TS Evingsen. In einem einseitigen Altkreis-Derby stutzte die HSG harmlosen Drachen aus Halver und Schalksmühle die Flügel, siegte vor guter Kulisse in der BGL-Halle deutlich mit 38:20 und baute ihren Frust über die bittere 26:27-Niederlage gegen Freier Grund aus der Vorwoche vollends ab.
Souveräner Derbysieg: HSG stutzt harmlosen Drachen gehörig die Flügel
Lars Scheerer: „Es hat von Anfang an gepasst“

Lars Scheerer: „Es hat von Anfang an gepasst“

Es war zwar kein goldener, aber sportlich doch sehr schöner, weil erfolgreicher Oktober für die A-Liga-Fußballer des TuS Grünenbaum. Gegen die Topteams VfB Altena und SC Lüdenscheid holte das Team vom Kreisch jeweils einen verdienten Zähler, danach verbuchte der TGB gegen die „Twente“ aus Rönsahl einen souveränen 6:2-Heimerfolg, der am zurückliegenden Sonntag mit einem späten 4:3-Auswärtssieg beim hoch gehandelten TSV Werdohl dank eines Dreierpacks von Elia König versilbert wurde. 
Lars Scheerer: „Es hat von Anfang an gepasst“
Gipfeltreffen und Lokalderby: Super-Sonntag in der Hönnestadt!

Gipfeltreffen und Lokalderby: Super-Sonntag in der Hönnestadt!

Wer sich für den heimischen Kreisliga-Fußball interessiert, der hat am letzten Oktober-Sonntag die Qual der Wahl. Im Waldstadion steigt ab 15 Uhr das Gipfeltreffen des Lüdenscheider Fußball-Kreisoberhauses zwischen Primus TuS Neuenrade und dem Rangzweiten VfB Altena, wenige Kilometer weiter wird auf der Stummel zeitgleich das so prestigeträchtige Stadtderby zwischen dem SV Affeln und dem SSV Küntrop angepfiffen. Wie der TuS Neuenrade mischt auch der SV Affeln um die Meisterschaft mit – allerdings in der Arnsberger Kreisliga A. Super-Sonntag in der Hönnestadt!
Gipfeltreffen und Lokalderby: Super-Sonntag in der Hönnestadt!
Handballerinnen der HSG Lüdenscheid feiern souveränen Derbysieg

Handballerinnen der HSG Lüdenscheid feiern souveränen Derbysieg

Zweiter Saisonsieg für die Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Lüdenscheid: Das Team von Trainer Christian Köster behauptete sich am Sonntagnachmittag in der BGL-Halle vor guter Kulisse im Kreisderby gegen die SG Kierspe-Meinerzhagen (SGKM) souverän und deutlich mit 29:14 (16:8) und ist mit nun 5:3 Zählern Tabellenzweiter.
Handballerinnen der HSG Lüdenscheid feiern souveränen Derbysieg
Ungewöhnlich früh: TuS Neuenrade verlängert mit Trainer Kelé

Ungewöhnlich früh: TuS Neuenrade verlängert mit Trainer Kelé

Nach dem Abstieg aus der Fußball-Bezirksliga geht es beim TuS Neuenrade sportlich wieder bergauf.  Jetzt wurde eine zukunftsweisende Entscheidung gefällt.
Ungewöhnlich früh: TuS Neuenrade verlängert mit Trainer Kelé
In Neuenrade fliegen wieder die Handbälle

In Neuenrade fliegen wieder die Handbälle

Lange Zeit war es sehr ruhig im Neuenrader Handball. Das soll sich jetzt ändern.
In Neuenrade fliegen wieder die Handbälle
„Mega“: Riesige Freude bei den Roosters-Fans nach Rückkehr von Trainer Greg Poss

„Mega“: Riesige Freude bei den Roosters-Fans nach Rückkehr von Trainer Greg Poss

Welcome back, Greg! Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichten mit sofortiger Wirkung Greg Poss als ihren neuen Headcoach. Für den US-Amerikaner ist es das zweite Engagement am Seilersee. Bereits ab 1997 arbeitete Poss als Headcoach für den damaligen Iserlohner EC und etablierte die Iserlohn Roosters nach dem Aufstieg in die DEL im Jahr 2000 in der höchsten deutschen Spielklasse. 
„Mega“: Riesige Freude bei den Roosters-Fans nach Rückkehr von Trainer Greg Poss
„Geiles Spiel“ gegen den Meister

„Geiles Spiel“ gegen den Meister

Hut ab, TTC! Gegen den amtierenden Meister der 3. Tischtennis-Bundesliga Nord und erneuten Topfavoriten SV Union Velbert verpasste der Aufsteiger aus der Burgstadt nur hauchdünn eine Überraschung. Nach einem knapp vierstündigen Tischtennis-Krimi in der Sauerlandhalle gewannen die Niederberger, die in der Vorsaison auf den Zweitliga-Aufstieg verzichtet hatten, knapp mit 6:4.
„Geiles Spiel“ gegen den Meister
Paukenschlag: Roosters trennen sich von Trainer Kurt Kleinendorst

Paukenschlag: Roosters trennen sich von Trainer Kurt Kleinendorst

Paukenschlag am Seilersee: Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und ihr Cheftrainer Kurt Kleinendorst haben sich „einvernehmlich und mit sofortiger Wirkung darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit nicht fortzusetzen“. Das teilten die Roosters am Samstag und damit einen Tag nach der 4:5-Auswärtsniederlage in Augsburg mit.
Paukenschlag: Roosters trennen sich von Trainer Kurt Kleinendorst
Zwei SKM-Gesamtsiege krönen das Finalspringen in Meinerzhagen

Zwei SKM-Gesamtsiege krönen das Finalspringen in Meinerzhagen

Nahezu ideale äußere Bedingungen, guter Zuschauerzuspruch und dazu noch Erfolge der heimischen Athleten: Das abschließende Springen der 40. Nordwestdeutschen Mattenschanzentour, das am Sonntag auf den Meinhardus-Schanzen über die Bühne ging, war für den heimischen Ski-Klub Meinerzhagen (SKM) ein überaus erfolgreicher.
Zwei SKM-Gesamtsiege krönen das Finalspringen in Meinerzhagen
Moumin entscheidet Stadtderby

Moumin entscheidet Stadtderby

Der SC Plettenberg hat am 7. Spieltag der Kreisliga B seinen Vorsprung an der Tabellenspitze ausgebaut. Der A-Liga-Absteiger behauptete sich im Topspiel gegen Aufsteiger TuS Ennepe nach torlosem ersten Durchgang auf der Elsewiese noch mit 3:0. 
Moumin entscheidet Stadtderby
Bewegender Tag am Nattenberg

Bewegender Tag am Nattenberg

Es war ein besonderer, ein bewegender Samstag im Nattenbergstadion. Mit einem „Cancer Awareness Day“ rückten die American Footballer der Lüdenscheid Lightnings das Thema Krebs und Krebsvorsorge in den Mittelpunkt. 
Bewegender Tag am Nattenberg
Ansgar Forkel: „Mein Herz ist rot-weiß“

Ansgar Forkel: „Mein Herz ist rot-weiß“

Nach knapp vier Jahren Pause und ohne Training stand Ansgar Forkel am zurückliegenden Sonntag am Nattenberg mal wieder zwischen den Pfosten. Kreisliga A. Stadtderby der RWL-Reserve gegen den TSV Lüdenscheid. Unverhofftes Comeback im Alter von 43 Jahren. Kein Thema für den früheren Verbandsliga-Keeper der Lüdenscheider Rot-Weißen. Jeder, der am Nattenberg kickt oder schon gekickt hat, weiß schließlich, dass Ansgar Forkel da ist, wenn er gebraucht wird. In allen Bereichen. Auf und abseits des Platzes. Seit Jahren. Ansgar Forkel, er ist bei RWL die Zuverlässigkeit in Person.
Ansgar Forkel: „Mein Herz ist rot-weiß“
FSV gegen SC LWL: Der zweite Versuch am Riesei

FSV gegen SC LWL: Der zweite Versuch am Riesei

Strömender Regen, etliche Pfützen auf dem Platz, Spielabbruch nach 45 Minuten: Beim Spielstand von 1:0 für die FSV Werdohl im Bezirksliga-Duell gegen den SC LWL 05 hatte sich Schiedsrichter Till Hügelmeyer am 18. September entschieden, die zweite Halbzeit am Riesei aufgrund der Bedingungen gar nicht mehr anzupfeifen. Das war bitter gewesen für die FSV, die den „Dreier“ gegen den punktgleichen Tabellennachbarn nun bei der Neuansetzung der Partie an diesem Donnerstagabend einfahren möchte. Ab 19.30 Uhr heißt es am Riesei: FSV gegen SC LWL 05, zweiter Versuch!
FSV gegen SC LWL: Der zweite Versuch am Riesei
Trainer Ivo Milos verlässt die HSV: Nachfolger steht schon fest

Trainer Ivo Milos verlässt die HSV: Nachfolger steht schon fest

Wenn die Landesliga-Handballer der HSV Plettenberg/Werdohl am 29. Oktober bei der Zweitvertretung der HSG Gevelsberg-Silschede die Saison nach der Herbstpause fortsetzen werden, dann wird Ivo Milos ein letztes Mal als Trainer auf der HSV-Bank sitzen. Der aus Kroatien stammende Übungsleiter steigt Ende Oktober aus privaten Gründen bei den Lennetalern aus. Ab dem 1. November wird Pierre van der Hurk, bislang spielender Co-Trainer, der spielende Cheftrainer der Lennetaler sein.
Trainer Ivo Milos verlässt die HSV: Nachfolger steht schon fest
Ein Punkt im Altenaer Rückreisegepäck

Ein Punkt im Altenaer Rückreisegepäck

Von seiner Niedersachsenreise brachte Tischtennis-Drittligist TTC Altena am Wochenende einen Zähler mit zurück in die Burgstadt.
Ein Punkt im Altenaer Rückreisegepäck
Egal wie: Langwald-Team muss zwingend punkten

Egal wie: Langwald-Team muss zwingend punkten

Sieben Mal probiert, sieben Mal ist nichts passiert: Immer noch punktlos ziert der TuS Langenholthausen das Tabellenende in der Landesliga-Staffel 2, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt vor der achten Runde, die am Sonntag (15 Uhr) ein Heimspiel in der Düsterloh-Arena gegen den SV Brilon parat hält, sieben Zähler. Die Fakten liegen damit angesichts von am Saisonende gleich fünf Absteigern klar auf dem Tisch: Der TuS muss am Sonntag zwingend seinen ersten „Dreier“ einfahren. Egal wie!
Egal wie: Langwald-Team muss zwingend punkten