Michael Koll

Michael Koll

Zuletzt verfasste Artikel:

Cover-Band Maniac sorgt für den „Rock im Dorf“

Cover-Band Maniac sorgt für den „Rock im Dorf“

Eine große Sause, um nach Corona endlich wieder die sprichwörtliche Sau fliegen zu lassen: Das schwebte den Mitgliedern des Kegelclubs „Die Ballermänner“ vor.
Cover-Band Maniac sorgt für den „Rock im Dorf“
Kreisweit Platz 5: Bürgermeister kürt die besten Stadtradler

Kreisweit Platz 5: Bürgermeister kürt die besten Stadtradler

Sandra Horny, Simon Mai und Antonius Wiesemann waren sichtlich stolz auf die Neuenrader Teilnehmer des Stadtradelns, die bei der zweiten Teilnahme der Stadt an diesem Wettbewerb kreisweit Platz 5 erfuhren.
Kreisweit Platz 5: Bürgermeister kürt die besten Stadtradler
DRK sucht neue Mitglieder für „geilsten Ortsverein überhaupt“

DRK sucht neue Mitglieder für „geilsten Ortsverein überhaupt“

Während der Pandemie ist die Truppe leicht geschrumpft. Jetzt sucht der Werdohler DRK-Ortsverein neue Mitglieder. „Mit neuen Mitstreitern wären wir einfach flexibler. Das wäre gerade tagsüber, wenn wir alle an unseren Arbeitsplätzen sind, wichtig“, sagt Christina König vom DRK Werdohl.
DRK sucht neue Mitglieder für „geilsten Ortsverein überhaupt“
LED-Strahler von Bühne geklaut: „Das könnte das Aus bedeuten“

LED-Strahler von Bühne geklaut: „Das könnte das Aus bedeuten“

Das dritte öffentliche Konzert des noch jungen Vereins Rock im Wohnzimmer war in künstlerischer Hinsicht am Samstag ein Riesenerfolg. Das Drumherum treibt den Veranstaltern allerdings die Sorgenfalten auf die Stirn.
LED-Strahler von Bühne geklaut: „Das könnte das Aus bedeuten“
Fußballer unterstützen Kinder im Kampf gegen tödliche Krankheit

Fußballer unterstützen Kinder im Kampf gegen tödliche Krankheit

Einen Gewinn von mehr als 3000 Euro hat der TSV Werdohl bei einem spontan ausgerichteten Fest erwirtschaftet. Das Geld behalten die Fußballer aber nicht für sich, sondern spenden es für Kinder, die an einer tödlichen Krankheit leiden.
Fußballer unterstützen Kinder im Kampf gegen tödliche Krankheit
Graffiti gegen Rassismus

Graffiti gegen Rassismus

„Wenn Du die Fläche ausfüllen möchtest, gehst Du einen Schritt zurück“, sagt Yves Thomé zu einer Schülerin der Sekundarschule Altena/Nachrodt-Wiblingwerde. „Im Gegensatz zu dem Sprühen von Linien gehst Du dann nicht so nah an die Wand heran“, erläutert der Graffiti-Künstler aus Lüdenscheid.
Graffiti gegen Rassismus
Zahl der Naturkatastrophen nimmt drastisch zu: Klimawandel trifft Feuerwehr im MK hart

Zahl der Naturkatastrophen nimmt drastisch zu: Klimawandel trifft Feuerwehr im MK hart

„Die Feuerwehr ist der Spielball des Klimawandels“, sagt Kreisbrandmeister Michael Kling. Mit diesen Worten will der Chef der Feuerwehren die ganze Dramatik der Situation deutlich machen.
Zahl der Naturkatastrophen nimmt drastisch zu: Klimawandel trifft Feuerwehr im MK hart
Hoffnung bei der SSG Altena: Kann Badgebäude gerettet werden?

Hoffnung bei der SSG Altena: Kann Badgebäude gerettet werden?

„Wir blicken in Hinblick auf unser Bad auf eine unerfreuliche Vergangenheit zurück“, sagte Maik Dobrinsky zu Beginn der Jahreshauptversammlung des SSG Altena am Sonntagmorgen in der Dahler Gaststätte Droste. Die 21 Anwesenden stimmten ihm still nickend zu. Allerdings gab es im Laufe der Mitgliederversammlung des Schwimmvereins durchaus noch einen Lichtblick zu vermelden.
Hoffnung bei der SSG Altena: Kann Badgebäude gerettet werden?
6000 Euro für die Kultur: Sponsor unterzeichnet neuen Vertrag

6000 Euro für die Kultur: Sponsor unterzeichnet neuen Vertrag

Für drei weitere Jahre wird die Volksbank Südwestfalen den Kulturverein Forum Neuenrade mit 2000 Euro jährlich unterstützen.
6000 Euro für die Kultur: Sponsor unterzeichnet neuen Vertrag
Zurück in die 70er und 80er: Abba-Coverband eröffnet Kultursaison

Zurück in die 70er und 80er: Abba-Coverband eröffnet Kultursaison

„Das war ja meine Zeit“, sagten beinahe alle in den Reihen zu einem ihrer Sitznachbarn. Und so unternahmen viele Besucher des Kaisergartens am Sonntagnachmittag eine Reise in die eigene Jugend, als sie mit der Show „Dancing Queen“ die Hits der schwedischen Kult-Band Abba noch einmal live erlebten.
Zurück in die 70er und 80er: Abba-Coverband eröffnet Kultursaison
Neuer Treffpunkt in der Stadt

Neuer Treffpunkt in der Stadt

Das Begegnungscafé am neuen Veranstaltungsort lockt viele Menschen an.
Neuer Treffpunkt in der Stadt
Kennenlern-Sportfest: An Spanien führt kein Weg vorbei

Kennenlern-Sportfest: An Spanien führt kein Weg vorbei

Zum dritten Mal fand ein Kennenlern-Sportfest für die Noch-Viertklässler beider Burgschul-Standorte an der Hönnequell-Schule (HQS) statt. Nachdem es in den vergangenen beiden Jahren pandemiebedingt eine Pause in dieser noch recht jungen Tradition gegeben hatte, wurden am Freitag wieder 93 Grundschüler auf dem HQS-Schulhof begrüßt.
Kennenlern-Sportfest: An Spanien führt kein Weg vorbei
Nach Tod Elizabeths II.: Auch die Werdohler trauern um die Queen

Nach Tod Elizabeths II.: Auch die Werdohler trauern um die Queen

„Wir waren gestern unterwegs und haben erst abends gegen 22 Uhr, als wir wieder zuhause waren und die Nachrichten im Fernsehen angeschaut haben, mitbekommen, was passiert ist“, berichten Kriemhilde und Hans-Dieter Kurt. Die beiden Führungsfiguren des Fördervereins Werdohl-Derwentside trauern mit ihren britischen Freunden um Queen Elisabeth.
Nach Tod Elizabeths II.: Auch die Werdohler trauern um die Queen
Meinerzhagener zum Ukraine-Krieg: „Auf beiden Seiten weinen Familien“

Meinerzhagener zum Ukraine-Krieg: „Auf beiden Seiten weinen Familien“

„Es herrscht eine willkürliche Kriegsführung“, urteilt Kornelius Schulz über den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. „Es weiß einfach niemand, wo die nächsten Bomben fallen werden“, sagt der Experte für die Länder der ehemaligen Sowjetunion, der mittlerweile für das Meinerzhagener Missionswerk Friedensbote aktiv ist und jetzt bei einem Seniorenkreis in Werdohl zu Gast war.
Meinerzhagener zum Ukraine-Krieg: „Auf beiden Seiten weinen Familien“
„Auf beiden Seiten weinen Familien“: Russland-Experte referiert zum Angriffskrieg

„Auf beiden Seiten weinen Familien“: Russland-Experte referiert zum Angriffskrieg

„Es herrscht eine willkürliche Kriegsführung“, urteilt Kornelius Schulz über den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. „Es weiß einfach niemand, wo die nächsten Bomben fallen werden“, sagt der Experte für die Länder der ehemaligen Sowjetunion beim Seniorenkreis im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche vor 26 Anwesenden.
„Auf beiden Seiten weinen Familien“: Russland-Experte referiert zum Angriffskrieg
Burg Altena: Besucherzahlen steigen wieder

Burg Altena: Besucherzahlen steigen wieder

Mit unveränderter Führungsmannschaft geht der Verein „Freunde der Burg Altena“ ins nächste Amtsjahr. Bei der Jahreshauptversammlung im Festsaal der Burg Altena wurden die Amtsinhaber von 34 Anwesenden für eine weitere Periode im Amt bestätigt.
Burg Altena: Besucherzahlen steigen wieder
Im Wert eines Einfamilienhauses: Löschgruppe Freiheit bekommt neues Fahrzeug

Im Wert eines Einfamilienhauses: Löschgruppe Freiheit bekommt neues Fahrzeug

„Vier Jahre haben wir diesem Tag mit Vorfreude entgegen gefiebert“, sagt Marc Wagner. Der Löschgruppenleiter in der Freiheit ist erleichtert, dass seine aktuell 24 Kameraden mit dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug 10 (HLF) nun eindeutig mehr Möglichkeiten haben als zuvor.
Im Wert eines Einfamilienhauses: Löschgruppe Freiheit bekommt neues Fahrzeug
Wieder Open-Air-Atmosphäre: Das Programm beim Jugend-Rock-Festival

Wieder Open-Air-Atmosphäre: Das Programm beim Jugend-Rock-Festival

Der Verein Rock im Wohnzimmer lädt zum nächsten Jugend-Rock-Festival am Samstag, 17. September. Darauf können sich die Gäste freuen.
Wieder Open-Air-Atmosphäre: Das Programm beim Jugend-Rock-Festival
Hunderte Besucher feiern auf gesperrter Straße

Hunderte Besucher feiern auf gesperrter Straße

Hunderte Besucher flanieren über die abgesperrte Brüderstraße. Im Schatten der St.-Michael-Kirche sind zahlreiche Essens- und Getränke-Stände, Zelte mit Sitzgelegenheiten und eine riesige Hüpfburg für die Mädchen und Jungen aufgebaut.
Hunderte Besucher feiern auf gesperrter Straße
„Zeitaufwand ist enorm“: Holzkünstler stellt besondere Werke aus

„Zeitaufwand ist enorm“: Holzkünstler stellt besondere Werke aus

„Ich möchte die Ästhetik der Natur herausarbeiten“, sagt Holzkünstler Arjen Cornelis Baaijens. Jetzt präsentiert er seine Werke in Neuenrade.
„Zeitaufwand ist enorm“: Holzkünstler stellt besondere Werke aus
So will das Stadtmuseum neue und jüngere Leute ansprechen

So will das Stadtmuseum neue und jüngere Leute ansprechen

Der Veränderungswille ist vorhanden. Der Tatendrang ist groß. Innerhalb des Heimat- und Geschichtsvereins Werdohl hat sich ein Arbeitskreis Stadtmuseum gebildet, der mit Sachverstand von außen unter der Leitung von Gerd Kalthoff angetreten ist, die Zahl der Museumsbesucher zu erhöhen und deren Durchschnittsalter zu senken.
So will das Stadtmuseum neue und jüngere Leute ansprechen
Kulturverein regelt Nachfolgen nach geplantem und überraschendem Rückzug

Kulturverein regelt Nachfolgen nach geplantem und überraschendem Rückzug

Jan Riecke ist neuer Geschäftsführer des Forums Neuenrade. Er wurde einstimmig von acht Anwesenden bei der Jahreshauptversammlung im Rathaus zum Nachfolger von Monika Arens gewählt, die in Kürze in den Ruhestand wechselt.
Kulturverein regelt Nachfolgen nach geplantem und überraschendem Rückzug
So wollen Schulen das Spendengeld der Sparkasse verwenden

So wollen Schulen das Spendengeld der Sparkasse verwenden

 Zwei Jahre nach der letzten Spende in Richtung dieser Adressaten bedachte die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis wieder einmal die Schulen im Werdohler Stadtgebiet. „Die Summe haben wir entsprechend der Schülerzahlen aufgeteilt“, erklärte Mike Kernig, Vorstandsmitglied des Kreditinstitutes. 
So wollen Schulen das Spendengeld der Sparkasse verwenden
Stadtradeln: Darum sind Ausrichter des Aktionstages zufrieden

Stadtradeln: Darum sind Ausrichter des Aktionstages zufrieden

 „Wir haben richtig viele Beutel und Aschenbecher verteilt“, freuten sich Stadtmarketing-Geschäftsführerin Sandra Horny und der 2. Vorsitzende Dennis Böhm. Ihr Fazit: „Die Besucher waren alle begeistert und die Aussteller waren alle zufrieden. Dann sind wir es als Ausrichter auch.“
Stadtradeln: Darum sind Ausrichter des Aktionstages zufrieden
60 Jahre Löschgruppe Knerling: Jüngste Wehr-Einheit feiert

60 Jahre Löschgruppe Knerling: Jüngste Wehr-Einheit feiert

Vor einem Jahr versank das Gerätehaus der Löschgruppe Knerling unter Matsch, Geröll und vor allem Lennewasser, welches beim Jahrhunderthochwasser im Juli 2021 bis zu 1,04 Meter hoch im Gebäude gestanden hatte.
60 Jahre Löschgruppe Knerling: Jüngste Wehr-Einheit feiert
Stadtradeln-Aktionstag 2022 in Neuenrade

Stadtradeln-Aktionstag 2022 in Neuenrade

Stadtradeln-Aktionstag 2022 in Neuenrade
Chirurg: So können Stürze vermieden werden

Chirurg: So können Stürze vermieden werden

Großes Interesse: Gut besucht war der Vortrag von Chirurg Dr. Klaus Terfloth. Er erklärte, wie Stürze vermieden werden können.
Chirurg: So können Stürze vermieden werden
Neue Veranstaltungsreihe: Auch die zweite Ausgabe sehr gut besucht

Neue Veranstaltungsreihe: Auch die zweite Ausgabe sehr gut besucht

„Da war es schön“, sagt eine Besucherin der Zweitauflage von „Donnerstags an der Lenne“ über den ersten Treffpunkt dieser Picknick-Reihe an der Lennepromenade nahe den Sonnenfängern.
Neue Veranstaltungsreihe: Auch die zweite Ausgabe sehr gut besucht
Frisches Blut fehlt: Blutspendedienst erlebt ungewöhnliche Durststrecke

Frisches Blut fehlt: Blutspendedienst erlebt ungewöhnliche Durststrecke

Immer weniger Menschen spenden Blut. Der Blutspendedienst erlebe gerade eine ungewöhnliche Durststrecke. Was dahinter steckt.
Frisches Blut fehlt: Blutspendedienst erlebt ungewöhnliche Durststrecke
Kostenfreier Sand vom Spielplatz

Kostenfreier Sand vom Spielplatz

Am Herbscheider Weg nutzen Werdohler das „Sandangebot“ der Stadt.
Kostenfreier Sand vom Spielplatz
Einen Sommerabend an der Lenne genießen

Einen Sommerabend an der Lenne genießen

Einen kurzweiliger Abend können Werdohler und Gäste aus anderen Städten am Donnerstag im Westpark erleben.
Einen Sommerabend an der Lenne genießen
2200 Kilometer für den guten Zweck

2200 Kilometer für den guten Zweck

Ein großer Erfolg war am Wochenende eine Sponsoringaktion der Stadtwerke: 220 Läufer liefen insgesamt 1100 Runden um die Fuelbecke, für Altenas Vereine kamen so 1100 Euro zusammen.
2200 Kilometer für den guten Zweck
Werbung für Motorradsport für Jugendliche

Werbung für Motorradsport für Jugendliche

„Ich hatte schon mit ein paar mehr Leuten gerechnet“, gab Giuseppe Diolosa zu. Gemeinsam mit seinem Sohn Luca stellte er am Samstagvormittag den Motorradsport für jugendliche Fahrer vor.
Werbung für Motorradsport für Jugendliche
Barfußparcours für die Sternschnuppenkinder

Barfußparcours für die Sternschnuppenkinder

In Eigenregie errichten Mitarbeiterinnen, Eltern und Erzieherinnen einen Barfußparcours für die Kita Sternschnuppe in Werdohl.
Barfußparcours für die Sternschnuppenkinder
Viele Besucher nach langer Coronapause

Viele Besucher nach langer Coronapause

An alte Zeiten knüpfen die Organisatoren des Affelner Bauernmarktes an. Der Markt war nach zweijähriger Coronapause wieder ein Publikumserfolg.
Viele Besucher nach langer Coronapause
Sie lebt auf einem Bauernhof: 27-jährige Werdohlerin startet mit Debüt-Album durch

Sie lebt auf einem Bauernhof: 27-jährige Werdohlerin startet mit Debüt-Album durch

Fast 25 000 Mal wurde das Video zu ihrer ersten Single innerhalb von gerade einmal sechs Tagen angeklickt. Die Werdohler Sängerin Siiri – ihr Künstlername soll nachnamenlos bleiben – kann es kaum fassen. Beim Gespräch bei einer Tasse Kaffee schüttelt sie ungläubig den Kopf.
Sie lebt auf einem Bauernhof: 27-jährige Werdohlerin startet mit Debüt-Album durch
„Großartiger Künstler“: Den Spuren Seuthes in Werdohl gefolgt

„Großartiger Künstler“: Den Spuren Seuthes in Werdohl gefolgt

Rund 50 Besucher drängten sich am Sonntagvormittag im Paul-Seuthe-Museum an der Neustadtstraße 26, um der Eröffnung der neuesten Ausstellung von Thomas Benecke beizuwohnen.
„Großartiger Künstler“: Den Spuren Seuthes in Werdohl gefolgt
Repke-Rock-Festival begeistert die Besucher

Repke-Rock-Festival begeistert die Besucher

Ein durchschlagender Erfolg war das erste Rock-Festival auf dem Hof Repke. Glückliche Besucher, zufriedene Veranstalter und Standbetreiber sowie euphorische Musiker. Dazu ein besonderes Ambiente, gepaart mit gutem Sound führten dazu, dass das Publikum ausgelassen tanzte.
Repke-Rock-Festival begeistert die Besucher
Genuss am Fluss kommt erst am Abend in Schwung

Genuss am Fluss kommt erst am Abend in Schwung

„In unserem Vertrag steht, dass es unsere Aufgabe sei, hier einzuheizen“, sagte Christian Crone. Der Sprecher des Versetaler Musikzuges blinzelte in die erbarmungslose Mittagssonne. Dann stellte er fest: „Die Temperatur stimmt.“
Genuss am Fluss kommt erst am Abend in Schwung
Küntroper Kickerinnen: Offenheit und Zusammenhalt

Küntroper Kickerinnen: Offenheit und Zusammenhalt

Nach dem umjubelten Auftritt der deutschen Frauennationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft in Großbritannien startet auch für die heimischen Kickerinnen wieder der Alltag. Für die Spielerinnen aus Küntrop bedeutet das zunächst eine vierwöchige Findungsphase, an deren Ende sie erst erfahren, in welcher Kreisliga sie in der kommenden Saison vor den Ball treten dürfen.
Küntroper Kickerinnen: Offenheit und Zusammenhalt
Auftakt an der Lenne: „Zu 100 Prozent das, was wir wollten“

Auftakt an der Lenne: „Zu 100 Prozent das, was wir wollten“

Manchmal sind Erfolgsformeln ganz simpel: Eine Einladung, ein Toilettenwagen, ein paar Aschenbecher und etwas Musik – fertig ist eine gleich auf Anhieb durchschlagende Veranstaltungsreihe.
Auftakt an der Lenne: „Zu 100 Prozent das, was wir wollten“
Mit Kinderkarussell und Jumper: Versetaler Schützen feiern Sommerfest

Mit Kinderkarussell und Jumper: Versetaler Schützen feiern Sommerfest

Ein für jeden offenes Sommerfest veranstaltet der Versetaler Schützenverein auf dem Vereinsgelände Altenmühle am Sonntag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr. Ihren Ursprung hatte die Veranstaltung allerdings in einer Anfrage des Edeka-Leiters Heiko Tank.
Mit Kinderkarussell und Jumper: Versetaler Schützen feiern Sommerfest
Restlos ausverkauft: Neues Rock-Festival zündet am Wochenende durch

Restlos ausverkauft: Neues Rock-Festival zündet am Wochenende durch

Restlos ausverkauft ist die Premiere des Repke-Rock-Festivals. Auf dem Hof Repke werden am Samstag, 13. August, 300 Rockfans mit zwei Bands feiern, bei denen jeweils die heimische Sängerin Elisabete Vidal ans Mikrofon treten wird.
Restlos ausverkauft: Neues Rock-Festival zündet am Wochenende durch
Geschichten und Musik auf dem Hexentanzplatz

Geschichten und Musik auf dem Hexentanzplatz

„Damit den Fremdlingen nun aber die Weile nicht lang wurde...“, sagt Stefanie Ingenpass. Allein schon die Sprache der ausgebildeten Märchenerzählerin und Rezitatorin entführte ihre Zuhörer jüngst in eine sagenhafte Welt.
Geschichten und Musik auf dem Hexentanzplatz
Auch die Großeltern durften wieder mit: Einschulung ohne Corona-Stress

Auch die Großeltern durften wieder mit: Einschulung ohne Corona-Stress

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, Mädchen und Jungen in bunten Sommersachen, aufgeregte Eltern und dieses Mal auch wieder Großeltern und Freunde bei insgesamt sieben Einschulungsfeiern auf vier Schulhöfen.
Auch die Großeltern durften wieder mit: Einschulung ohne Corona-Stress
Park-Picknick begeistert die Gäste

Park-Picknick begeistert die Gäste

Bei bestem Sommerwetter lockt das Picknick im Park viele Gäste nach Neuenrade.
Park-Picknick begeistert die Gäste
Nachbarn kommen ins Gespräch

Nachbarn kommen ins Gespräch

Die Siedler der Borbecke haben gemeinsam gefeiert.
Nachbarn kommen ins Gespräch
Sommerlicher Kinogenuss

Sommerlicher Kinogenuss

Die Neuenrader haben das Sommerkino in vollen Zügen genossen.
Sommerlicher Kinogenuss
Kühles Bier und Party-Mucke

Kühles Bier und Party-Mucke

Feiern an der Kirche – neudeutsch „party@church“ – hieß es am Samstag im Schatten des evangelischen Gotteshauses in der Doppelgemeinde.
Kühles Bier und Party-Mucke
Zur echten Sauerländer Olympiade gehört auch das Bierkrug-Stemmen

Zur echten Sauerländer Olympiade gehört auch das Bierkrug-Stemmen

102 Jahre alt wird ein Verein nur einmal. Das haben sich die Verantwortlichen des TuS Mühlenrahmede gedacht und am Samstag auf dem Vereinsgelände am Oberen Ardeyweg zünftig gefeiert – unter anderem mit einer Sommerolympiade.
Zur echten Sauerländer Olympiade gehört auch das Bierkrug-Stemmen