Florian Hesse

Florian Hesse

Florian Hesse ist Redakteur der Lokalredaktion im Volmetalund berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Stadt Halver.

Zuletzt verfasste Artikel:

Rettungsaktion für besonderen Tulpenbaum

Rettungsaktion für besonderen Tulpenbaum

Eine „Fangsturzsicherung“ soll dem Tulpenbaum zu einem längeren Leben verhelfen. Er ist nämlich verletzt und soll so gerettet werden.
Rettungsaktion für besonderen Tulpenbaum
Turbo-Internet noch nicht buchbar

Turbo-Internet noch nicht buchbar

Kilometer für Kilometer fräsen sich die Tiefbau-Truppen durch Straßen und offenes Gelände im Märkischen Kreis. 230 von 660 Kilometern sind kreisweit seit dem Baustart im 3. Call abgearbeitet. Glasfaser für schnelles Internet erreicht Schritt für Schritt die Endkunden – auch in Halver.
Turbo-Internet noch nicht buchbar
Awo-Kita wächst und gedeiht

Awo-Kita wächst und gedeiht

Ganz zum Beginn des neuen Kindergartenjahres wird es nichts werden. Wenn alles klappt wie geplant. könnte es aber Mitte September klappen mit dem Bezug des Neubaus für die Kita Wundertüte der Arbeiterwohlfahrt.
Awo-Kita wächst und gedeiht
Schritt um Schritt barrierefreier

Schritt um Schritt barrierefreier

Schritt um Schritt wird Halver barrierefreier. Der nächste Schritt lag in der vergangenen Woche sozusagen im Briefkasten: Ein Förderbescheid aus dem Heimatministerium in Höhe von 250 000 Euro. Damit wird das Lern- und Begegnungszentrum durchgängig auch für Menschen mit Behinderungen zugänglich.
Schritt um Schritt barrierefreier
Baum auf Straße und Folgeunfall

Baum auf Straße und Folgeunfall

Der Teil eines Baumes, der am Freitag um 15.30 Uhr auf die Bundesstraße 54 zwischen Rummenohl und Dahlerbrück stürzte, hat zu massiven Beeinträchtigungen im Berufsverkehr geführt.
Baum auf Straße und Folgeunfall
209 Jahre Ratserfahrung gehen in den Ruhestand

209 Jahre Ratserfahrung gehen in den Ruhestand

Als am Montag, 2. November 2020, der Rat der Stadt Halver zur konstituierenden Sitzung zusammentrat, war das eine Zäsur. Zwölf Ratsfrauen und -herren waren mit Beginn der neuen Legislaturperiode neu im Amt. Zwölf andere hatten entweder ihr Amt aus verschiedenen Gründen von selbst niedergelegt oder waren durch das Ergebnis der Kommunalwahl vom September aus ihrem Amt gespült worden. Mehr als 200 Jahre Ratserfahrung gingen damit in den Ruhestand.
209 Jahre Ratserfahrung gehen in den Ruhestand
Baustelle bleibt, Umleitung auch

Baustelle bleibt, Umleitung auch

Die Kanalbaustelle in der Heerstraße bleibt bestehen und damit auch die Umleitung über Brügge nach Halver.
Baustelle bleibt, Umleitung auch
Oeckinghausen-Süd bleibt frei

Oeckinghausen-Süd bleibt frei

Die Stellungnahme der Stadt Halver zum Entwurf des Regionalplans der Bezirksregierung Arnsberg dürfte kurz ausfallen. Wichtigstes Ergebnis einer langen und intensiven Diskussion am Montag im Rat und in den vergangenen Monaten in den Ausschüssen: Die umstrittene Fläche Oeckinghausen-Süd bleibt frei von Gewerbe-Bebauung.
Oeckinghausen-Süd bleibt frei
Erfolgreich der Pandemie getrotzt

Erfolgreich der Pandemie getrotzt

„Von Halver aus in die ganze Welt“, sagt Sebastian Volkenborn, 34 Jahre alt und Prokurist der IC Intracom Vertriebs GmbH an der Löhbacher Straße, über das Geschäftsmodell der Firma.
Erfolgreich der Pandemie getrotzt
Verkehrsgarten am Rathaus?

Verkehrsgarten am Rathaus?

Einen Verkehrsgarten mit Rad- und Rollerflächen im Rathauspark an der Thomasstraße schlägt die SPD vor. Thema wird der Antrag erstmals in der kommenden Ratssitzung am Montag, 28. Juni.
Verkehrsgarten am Rathaus?