Susanne Fischer-Bolz

Susanne Fischer-Bolz

"Man ist in keinem Ressort näher an den Menschen als im Lokalen", findet Susanne Fischer-Bolz, die mit 16 Jahren als freie Mitarbeiterin im Sport angefangen hat und selbst Ewigkeiten Handball gespielt hat. Heute interessieren sie besonders die Kommunalpolitik und die Lebens- und Alltagsgeschichten der Bürger im Lennetal. Ihr tägliches Anliegen: gute, seriöse und auch kritische Berichterstattung. "Für langweilige Zeilen, die morgen jeder wieder vergessen hat, ist kein Platz." Für ihre Freizeit hat sie sich einen Lebenstraum erfüllt: Sie lernt Klavierspielen.

Zuletzt verfasste Artikel:

„Mitgliederinnen“: Gender-Wahnsinn in MK-Kommune

„Mitgliederinnen“: Gender-Wahnsinn in MK-Kommune

Die Sprache soll gerechter werden und niemanden mehr ausschließen. Aber manchmal ist das Gendern wirklich haarsträubend.
„Mitgliederinnen“: Gender-Wahnsinn in MK-Kommune
„Von Frau zu Frau“: Neues Angebot in Wiblingwerde

„Von Frau zu Frau“: Neues Angebot in Wiblingwerde

Mit „Von Frau zu Frau“ ist eine neue Gruppe in Wiblingwerde überschrieben, die Premiere am Dienstag, 14. Februar, feiert. Initiatorin ist Kirsten Steinecke, die Frauen aller Altersgruppen, die sich angesprochen fühlen, einlädt. Beginn ist um 19.30 Uhr im Gemeindehaus.
„Von Frau zu Frau“: Neues Angebot in Wiblingwerde
Schöffen gesucht: „Wichtig ist ein gesunder Menschenverstand“

Schöffen gesucht: „Wichtig ist ein gesunder Menschenverstand“

Kann man wirklich helfen, das richtige Urteil zu sprechen? Und in welche Abgründe muss man blicken? Bundesweit werden zurzeit Schöffen und Jugendschöffen gesucht. Auch in Nachrodt-Wiblingwerde. Drei Schöffen erzählen von ihren Erfahrungen.
Schöffen gesucht: „Wichtig ist ein gesunder Menschenverstand“
Nachhilfe für Senioren: Schüler bieten Smartphone-Kurs an

Nachhilfe für Senioren: Schüler bieten Smartphone-Kurs an

Wie bekommt man Fotos vom Handy auf den Computer? Wie können Kochrezepte so abgespeichert werden, dass man sie wiederfindet? Und wie funktioniert die Videofunktion per WhatsApp? Wer dies alles auch nicht genau weiß, der ist beim kostenlosen Angebot „Digitale Hilfe für alle“ richtig.
Nachhilfe für Senioren: Schüler bieten Smartphone-Kurs an
Neue Ausschreibung: Gemeinde sucht wieder einen  Klimaschutzmanager

Neue Ausschreibung: Gemeinde sucht wieder einen Klimaschutzmanager

Die eine gab nur ein Gastspiel, der andere verabschiedete sich nach elf Monaten: Die Gemeindeverwaltung setzt auf die Devise „Alle guten Dinge sind drei“ und sucht einen neuen Klimaschutzmanager. Aber es werden noch mehr Leute dringend benötigt.
Neue Ausschreibung: Gemeinde sucht wieder einen Klimaschutzmanager
Wie ist der Zustand? Alle Straßen werden neu bewertet

Wie ist der Zustand? Alle Straßen werden neu bewertet

Wussten Sie, dass Straßen zum Vermögen der Gemeinde gehören? Und dass sie jetzt ganz neu bewertet werden? Interessante Neuigkeiten gab es im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss.
Wie ist der Zustand? Alle Straßen werden neu bewertet
Name für süßes Kälbchen steht fest: Der Kleine heißt jetzt Alf

Name für süßes Kälbchen steht fest: Der Kleine heißt jetzt Alf

„Mein Telefon stand nicht mehr still“, erzählt Regina Weustermann schmunzelnd. Die Suche nach dem Namen für den Nachwuchs von Limousin-Bulle Balu und Limousin-Kuh Betty ist auf viel Begeisterung gestoßen.
Name für süßes Kälbchen steht fest: Der Kleine heißt jetzt Alf
Mit Geldern aus Nachrodt: Ein Auto für die zweite Linie an der Front

Mit Geldern aus Nachrodt: Ein Auto für die zweite Linie an der Front

Als Valentina Rodzaivska gerade im Flüchtlingscafé die Auswahl an selbst gemachten Torten bewundert, klingelt ihr Handy. Ihr Mann ist per Whatsapp-Video an der Strippe, im Kampfanzug. Valentina sucht sich ein stilles Plätzchen, denn sie kann gute Nachrichten in die Ukraine schicken.
Mit Geldern aus Nachrodt: Ein Auto für die zweite Linie an der Front
Radverkehrsnetz: Noch viele Jahre in der Zukunft

Radverkehrsnetz: Noch viele Jahre in der Zukunft

Ab in die Kanalisation und rauf auf den Sattel: Unterschiedlicher hätten die Themen während der Sitzung des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses am Montagabend nicht sein können.
Radverkehrsnetz: Noch viele Jahre in der Zukunft
Sonst ist Sicherung nicht möglich: Birkenweg muss breiter werden

Sonst ist Sicherung nicht möglich: Birkenweg muss breiter werden

Der Birkenweg muss verbreitert werden. „Wir können sonst den Hang nicht sichern“, sagt Marc Trappe vom Bauamt der Gemeinde.
Sonst ist Sicherung nicht möglich: Birkenweg muss breiter werden
Kapazitäten sind erschöpft: Wo sollen weitere Flüchtlinge unterkommen?

Kapazitäten sind erschöpft: Wo sollen weitere Flüchtlinge unterkommen?

225 Geflüchtete leben derzeit in Nachrodt, weitere 58 benötigen eine Bleibe. Die Gemeinde stößt an ihre Grenzen.
Kapazitäten sind erschöpft: Wo sollen weitere Flüchtlinge unterkommen?
Radweg-Ärger an B236: Bürgermeisterin schreibt Brief an Straßen.NRW

Radweg-Ärger an B236: Bürgermeisterin schreibt Brief an Straßen.NRW

Wird es einen Ortstermin geben? Ein Radweg soll gebaut werden. Aber niemand möchte ihn zum jetzigen Zeitpunkt.
Radweg-Ärger an B236: Bürgermeisterin schreibt Brief an Straßen.NRW
Lennebrücke: Gesprächswunsch abgelehnt

Lennebrücke: Gesprächswunsch abgelehnt

Christian von Löbbecke spricht von einem irreversiblen Eingriffe in Natur und Ortsbild, wenn Straßen.NRW die neue Lennebrücke durch Nachrodt baut. Er besitzt Grundstücke, die benötigt werden. Und alle wollen mit ihm sprechen, um eine Einigung zu erzielen. Denn die alte Lennebrücke ist nicht mehr zu retten und eine andere Trassenführung scheint unmöglich. Wird es ein Enteignungsverfahren geben?
Lennebrücke: Gesprächswunsch abgelehnt
Kommt die ersehnte Seilbahn noch?

Kommt die ersehnte Seilbahn noch?

Eine Seilbahn aus Metall würde 10 800 Euro kosten - und Kinder glücklich machen. Vielleicht könnte man sie mithilfe von Spendengeldern anschaffen?
Kommt die ersehnte Seilbahn noch?
Besonderes Kälbchen im MK geboren: Wie soll das Tier heißen?

Besonderes Kälbchen im MK geboren: Wie soll das Tier heißen?

Es ist ein Junge. Und er braucht einen Namen. Mit A. Denn es ist der erste Nachwuchs von Balu und Betty auf dem Hof Weustermann.
Besonderes Kälbchen im MK geboren: Wie soll das Tier heißen?
Kampfpanzer für die Ukraine: Das sagen die heimischen Abgeordneten

Kampfpanzer für die Ukraine: Das sagen die heimischen Abgeordneten

„Da bekomme ich Gänsehaut. Wie lange soll dieser Krieg noch dauern?“, ist Bürgermeisterin Birgit Tupat entsetzt über die Leopard-Lieferung an die Ukranine. Und auch die heimischen Bundestagsabgeordneten Bettina Lugk (SPD) und Paul Ziemiak (CDU) beziehen Stellung.
Kampfpanzer für die Ukraine: Das sagen die heimischen Abgeordneten
„Lenne lebt“ am 13. August: Wer macht mit?

„Lenne lebt“ am 13. August: Wer macht mit?

Eine großartige Nachricht: „Lenne lebt“ findet wieder statt – und zwar am 13. August.
„Lenne lebt“ am 13. August: Wer macht mit?
Mutproben? Kleinkriminalität im Jugendzentrum

Mutproben? Kleinkriminalität im Jugendzentrum

„Es gibt Kandidaten, die Scheiße bauen“, findet Jugendzentrumsleiterin Wibke Kramer deutliche Worte für einige unschöne Dinge, die in Nachrodt passieren.
Mutproben? Kleinkriminalität im Jugendzentrum
Nach 14 Tagen ohne Heizung: Öl ist gekommen

Nach 14 Tagen ohne Heizung: Öl ist gekommen

5000 Liter Heizöl brachte Rainer Kuwerka mit seinem Fahrzeug an die Freiherr-vom-Stein-Straße 5, 7 und 9. Dort lebten acht Familien im Kalten, behalfen sich mit Heizlüftern.
Nach 14 Tagen ohne Heizung: Öl ist gekommen
Umbau der Kabinen beginnt Mittwoch

Umbau der Kabinen beginnt Mittwoch

Zack. Fertig. „Die Bürger und Bürgerinnen scheint es ohnehin nicht zu interessieren“, meinte Klaus-Dieter Jacobsen und erklärte im Sportausschuss für die CDU-Fraktion, auf größere Debatten rund um den gemeindlichen Haushaltsetat für 2023 verzichten zu wollen.
Umbau der Kabinen beginnt Mittwoch
Lust auf Fußball, Handball, Turnen? Nachrodter Vereine stellen sich vor

Lust auf Fußball, Handball, Turnen? Nachrodter Vereine stellen sich vor

In der Freizeit vor allem, tut man Dinge, die einem gefallen. Aber meist weiß man gar nicht, welch vielen Angebote es in der Nähe gibt. Und so waren die Mädchen und Jungen der Sekundarschule Feuer und Flamme, als sich die Vereine und Institutionen aus Altena und Nachrodt in der Pausenhalle der Schule am Holensiepen vorstellten.
Lust auf Fußball, Handball, Turnen? Nachrodter Vereine stellen sich vor
Heimatverein wirbt für Hochzeiten in der Heimatstube

Heimatverein wirbt für Hochzeiten in der Heimatstube

Heiraten an ungewöhnlichen Orten wird immer beliebter: Man kann sich das Ja-Wort zum Beispiel in einer Eis-Kapelle in Lappland geben. Wer es nicht ganz so spektakulär mag, aber dennoch besonders, kann in der Heimatstube Wiblingwerde heiraten.
Heimatverein wirbt für Hochzeiten in der Heimatstube
Streit zwischen Taxifahrer und zwei Fahrgästen

Streit zwischen Taxifahrer und zwei Fahrgästen

Ein Streit endete mit einer Schlägerei und die Beteiligten zeigten sich gegenseitig an.
Streit zwischen Taxifahrer und zwei Fahrgästen
Keine Heizung bei Minusgraden: Mieter frieren in ihren Wohnungen

Keine Heizung bei Minusgraden: Mieter frieren in ihren Wohnungen

Es hört und hört nicht auf: Acht Familien im Nachrodter Feld sitzen ohne Heizung seit elf Tagen im Kalten.
Keine Heizung bei Minusgraden: Mieter frieren in ihren Wohnungen
Die Motorsäge und der kleine Fuchs

Die Motorsäge und der kleine Fuchs

Ein Künstler aus den Niederlanden hat Holzarbeiten für den Waldlehrpfad gezaubert. Mit einer Kettensäge.
Die Motorsäge und der kleine Fuchs
Wegen GEZ-Gebühren: Droht Mann die Pfändung?

Wegen GEZ-Gebühren: Droht Mann die Pfändung?

Als Kai-Uwe Jürgensen auf der Facebook-Seite „Du bist Nachrodter, weil“ seinen Kummer, seine Wut und seine Verzweiflung postete, hätte er wohl nicht im Traum damit gerechnet, was auf ihn einströmen würde.
Wegen GEZ-Gebühren: Droht Mann die Pfändung?
In Evingsen hängt ein Lkw fest, einem anderen wird Brückensperrung zum Verhängnis

In Evingsen hängt ein Lkw fest, einem anderen wird Brückensperrung zum Verhängnis

Zwei Lkw-Fahrer halten die Polizei heute Morgen, 20. Januar, in Altena auf Trab.
In Evingsen hängt ein Lkw fest, einem anderen wird Brückensperrung zum Verhängnis
Kinderkleiderbasar: Jetzt noch schnell einen Platz sichern

Kinderkleiderbasar: Jetzt noch schnell einen Platz sichern

Das Team ist neu, das bewährte Konzept bleibt: Fünf Eltern des evangelischen Kindergartens Wiblingwerde und Leiterin Martina Fischer organisieren einen Kinderkleiderbasar in Wiblingwerde – und zwar für Sonntag, 26. März, von 11 bis 15 Uhr im Wiblingwerder Gemeindehaus.
Kinderkleiderbasar: Jetzt noch schnell einen Platz sichern
Wintereinbruch in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde

Wintereinbruch in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde

Viele schöne Seiten gibt es auch
Wintereinbruch in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde
Chaos auf den Straßen im MK: Bundesstraße immer noch gesperrt

Chaos auf den Straßen im MK: Bundesstraße immer noch gesperrt

Spiegelglatte Straßen. 50 Unfälle innerhalb von einer Stunde im gesamten Kreisgebiet: Der Wintereinbruch im Märkischen Kreis kam am Donnerstagmorgen plötzlich und heftig. 
Chaos auf den Straßen im MK: Bundesstraße immer noch gesperrt
Brücke wird gesperrt: Angst in Nachrodt

Brücke wird gesperrt: Angst in Nachrodt

Entsetzen herrscht auch in Nachrodt: Wenn die Altenaer Brücke der Bahnhofstraße (B236) ab Donnerstag, 19. Januar, für alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt wird, kann das, so die Befürchtung, der alten Lennebrücke in Nachrodt den Rest geben.
Brücke wird gesperrt: Angst in Nachrodt
Hausarzt Abdussalam Issa verlässt Nachrodt

Hausarzt Abdussalam Issa verlässt Nachrodt

Für seine mehr als 1200 Patienten dürfte dies eine schlimme Nachricht sein: Hausarzt Abdussalam Issa verlässt Nachrodt.
Hausarzt Abdussalam Issa verlässt Nachrodt
Wintereinbruch: Unten nichts, oben ein kleines Schneeparadies

Wintereinbruch: Unten nichts, oben ein kleines Schneeparadies

Unten im Tal war fast nichts, aber in den Höhenlagen von Altena und Nachrodt-Wiblingwerde gab es für die Bürger am Dienstagmorgen, 17. Januar, einen herrlichen Blick auf schneebedeckte Wiesen, Straßen und Häuserdächer.
Wintereinbruch: Unten nichts, oben ein kleines Schneeparadies
Kostenlose Beratung und Hilfe: Hier gibt es Unterstützung im Pflege-Dschungel

Kostenlose Beratung und Hilfe: Hier gibt es Unterstützung im Pflege-Dschungel

Die Zahlen sind nicht ganz taufrisch, aber deutlich: Ende 2019 waren 339 Nachrodt-Wiblingwerder pflegebedürftig – im gesamten Märkischen Kreis waren es damals 22 386 Personen
Kostenlose Beratung und Hilfe: Hier gibt es Unterstützung im Pflege-Dschungel
Gemeindesportverband in Nachrodt? Diskussion am Montag

Gemeindesportverband in Nachrodt? Diskussion am Montag

Das wird eine enge Abstimmung, wenn es überhaupt dazu kommt: Am Montag, 16. Januar, entscheidet sich, ob ein neuer Gemeindesportverband in der Gemeinde gegründet wird – oder eben nicht.
Gemeindesportverband in Nachrodt? Diskussion am Montag
Kleine Projekte, große Wirkung

Kleine Projekte, große Wirkung

Eigentlich war es überhaupt kein Tag zum Spazierengehen, als die Leader-Delegation die Werkssiedlung Langenstück besichtigte.
Kleine Projekte, große Wirkung
Restaurierung der Gedenktafel

Restaurierung der Gedenktafel

Noch ist sie verschwunden, die Gedenktafel am Ehrenmal.
Restaurierung der Gedenktafel
Gartenhallenbad: An allen Seiten wird „gebuddelt“

Gartenhallenbad: An allen Seiten wird „gebuddelt“

Ingenieur Holger Selve vergleicht das alte Heizsystem im Gartenhallenbad mit den Thermen der Römer. Und so geht es jetzt an die Dämmung.
Gartenhallenbad: An allen Seiten wird „gebuddelt“
240 Sterbefälle, 126 Hochzeiten, drei Babys

240 Sterbefälle, 126 Hochzeiten, drei Babys

126 Hochzeiten, 240 Sterbefälle und drei Hausgeburten: Das sind die reinen Zahlen und Fakten für das vergangene Jahr, die das Standesamt „Untere Lenne“ bekannt gibt.
240 Sterbefälle, 126 Hochzeiten, drei Babys
Radweg-Bau „nicht bescheuert“

Radweg-Bau „nicht bescheuert“

„Es wird uns ja gern Dilettantismus vor die Füße geworfen, aber tatsächlich ist es durchdacht und alles sehr gut überlegt, wie man es zeitlich am besten über die Bühne bringen kann“, sagt Andreas Berg, Pressesprecher von Straßen.NRW zum geplanten Bau des Radweges in Nachrodt, der gerade für erheblichen Unmut in der Gemeinde sorgt. Die geplagten Verkehrsteilnehmer befürchten dagegen ein erneutes Stau-Chaos.
Radweg-Bau „nicht bescheuert“
Testzentrum geht, Impfzentrum bleibt

Testzentrum geht, Impfzentrum bleibt

Das Corona-Testzentrum in Nachrodt bleibt nur noch bis Ende Februar geöffnet, das Wiblingwerder Zentrum schließt zeitnah. „Corona sollte man auch weiterhin nicht unterschätzen“, sagt der Teststellen-Betreiber Mürsel Ünlü. Ihn hatte es selbst schwer erwischt. Unterdessen wird in der Lenneapotheke weiterhin getestet und auch das Impfzentrum hält sein Angebot aufrecht.
Testzentrum geht, Impfzentrum bleibt
„Dorfkirche aktiv“ vor der Auflösung

„Dorfkirche aktiv“ vor der Auflösung

Der Förderverein „Dorfkirche aktiv“ der ev. ref. Kirchengemeinde Wiblingwerde wird höchstwahrscheinlich aufgelöst – wenn sich die 30 Mitglieder nicht dagegen entscheiden. Was nach AK-Informationen unwahrscheinlich ist.
„Dorfkirche aktiv“ vor der Auflösung
Unbekannte löschen Feuer: „Ich sah meinen Oldtimer verbrennen“

Unbekannte löschen Feuer: „Ich sah meinen Oldtimer verbrennen“

Der Ford Econoline 150 ist ein schmuckes Fahrzeug. Doch der Oldtimer sieht mitgenommen aus: Er hat gebrannt. Unbekannte löschten das Feuer – und werden jetzt gesucht.
Unbekannte löschen Feuer: „Ich sah meinen Oldtimer verbrennen“
„Kein Platz für Behelfsbrücke“

„Kein Platz für Behelfsbrücke“

Das könnte eine der besten Nachrichten für 2023 werden: Wenn der „höchst interessierte Investor“ nicht noch einen Rückzieher macht, dann wird im Bereich der ehemaligen Rastatt tatsächlich doch wieder eine Gastronomie entstehen. Und einiges mehr.
„Kein Platz für Behelfsbrücke“
Feuerwerksrakete schlägt auf Balkon ein

Feuerwerksrakete schlägt auf Balkon ein

Die Feuerwerksrakete schlug ein, als sie gerade ins Wohnzimmer ging. Eben noch hatte Ute Mothes auf ihrem Balkon gestanden und dem Silvester-Feuerwerk zugeschaut. Dann ging alles ganz schnell. Es krachte und knallte, die Fußmatte vor der Balkontür geriet in Flammen, die Wohnzimmerscheibe klirrte.
Feuerwerksrakete schlägt auf Balkon ein
Mehrere Täter schlagen mit Stuhl auf einen Altenaer ein

Mehrere Täter schlagen mit Stuhl auf einen Altenaer ein

Mehrere Täter schlugen in der Silvesternacht mit einem Stuhl auf einen Altenaer (49) ein. 
Mehrere Täter schlagen mit Stuhl auf einen Altenaer ein
Sternsinger verteilen Segenstüten

Sternsinger verteilen Segenstüten

Statt von Haus zu Haus zu gehen, stehen die Sternsinger in diesem Jahr an fünf Orten.
Sternsinger verteilen Segenstüten
Geplanter Radwegbau: „Wir brauchen einen Ortstermin mit Straßen.NRW“

Geplanter Radwegbau: „Wir brauchen einen Ortstermin mit Straßen.NRW“

Alle Beteiligte an einen Tisch: „Wir müssen noch einmal einen Ortstermin mit Straßen.NRW ansetzen, ähnlich wie vor der Sprengung der Felsnase“, sagt Thorsten Schick, CDU-Fraktionschef im Landtag. Thema: der geplante Bau des neuen Radweges zwischen der katholischen Kirche und ehemals Böhland.
Geplanter Radwegbau: „Wir brauchen einen Ortstermin mit Straßen.NRW“
Stefanie Ingenpaß ist die neue Leiterin der Gemeindebücherei

Stefanie Ingenpaß ist die neue Leiterin der Gemeindebücherei

Sie ist ein Bücherwurm und sogar eine Märchenerzählerin. Und sie freut sich riesig auf ihren neuen Job: Stefanie Ingenpaß ist die neue Leiterin der Gemeindebücherei Nachrodt-Wiblingwerde. Mit einem Blumenstrauß begrüßte Bürgermeisterin Birgit Tupat die Nachfolgerin von Gaby Beil.
Stefanie Ingenpaß ist die neue Leiterin der Gemeindebücherei
Resolution der Gemeinde gegen Lkw-Durchfahrtsverbot Lüdenscheid

Resolution der Gemeinde gegen Lkw-Durchfahrtsverbot Lüdenscheid

Wer am lautesten ruft, wird gehört? Manchmal klappt das – doch ob sich Bundesverkehrsminister Wissing, Landesverkehrsminister Krischer oder Dr. Petra Beckefeld, technische Direktorin des Landesbetriebs Straßen.NRW, mit dem Anliegen aus Nachrodt tatsächlich beschäftigen werden, wird die spannende Frage in 2023 sein.
Resolution der Gemeinde gegen Lkw-Durchfahrtsverbot Lüdenscheid