Thomas Schmidtutz

Thomas Schmidtutz

Zuletzt verfasste Artikel:

Holetschek: „Brauchen Impfquote von 85 Prozent“ - CSU-Politiker erteilt „Freedom-Day“ klare Absage

Holetschek: „Brauchen Impfquote von 85 Prozent“ - CSU-Politiker erteilt „Freedom-Day“ klare Absage

Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek lehnt einen Freedom Day ab. Er halte nichts davon, „ein fixes Datum für das Ende der Pandemie zu setzen“, erklärte Holetschek gegenüber Merkur.de
Holetschek: „Brauchen Impfquote von 85 Prozent“ - CSU-Politiker erteilt „Freedom-Day“ klare Absage
Gute Nachricht für Verbraucher: EEG-Umlage sinkt im kommenden Jahr deutlich

Gute Nachricht für Verbraucher: EEG-Umlage sinkt im kommenden Jahr deutlich

Mit der EEG-Umlage auf den Strompreis sollen Wind- oder Solarenergie gefördert werden. Zum Jahreswechsel wird die Umlage gesenkt. Für Haushalte wird Strom damit etwas günstiger.
Gute Nachricht für Verbraucher: EEG-Umlage sinkt im kommenden Jahr deutlich
Handwerk warnt in Brandbrief an Aiwanger: Bier, Bratwurst und Semmel werden teurer

Handwerk warnt in Brandbrief an Aiwanger: Bier, Bratwurst und Semmel werden teurer

Die steigenden Kosten machen vielen Betrieben zu schaffen. Angesichts der Entwicklung müsse man die höheren Preise an die Verbraucher weitergeben, warnt das Lebensmittel-Handwerk.
Handwerk warnt in Brandbrief an Aiwanger: Bier, Bratwurst und Semmel werden teurer
Geimpft oder nicht? Handelsverband fordert Auskunftsrecht für Arbeitgeber - „Verschenktes Potenzial“

Geimpft oder nicht? Handelsverband fordert Auskunftsrecht für Arbeitgeber - „Verschenktes Potenzial“

Die Corona-Pandemie stellt immer mehr Unternehmen vor die Frage, wie sie es mit Geimpften und Ungeimpften halten sollen. Dabei sieht der Handelsverband vor allem die Politik in der Pflicht.
Geimpft oder nicht? Handelsverband fordert Auskunftsrecht für Arbeitgeber - „Verschenktes Potenzial“
VW: 30.000 Stellen auf der Kippe? Insider widerspricht: „Diess arbeitet bewusst mit größtem Schreckgespenst“

VW: 30.000 Stellen auf der Kippe? Insider widerspricht: „Diess arbeitet bewusst mit größtem Schreckgespenst“

VW-Chef Herbert Diess schlägt Alarm: Wenn der laufende Umbau in Richtung E-Mobilität nicht gelinge, stünden 30.000 Stellen auf der Kippe.
VW: 30.000 Stellen auf der Kippe? Insider widerspricht: „Diess arbeitet bewusst mit größtem Schreckgespenst“
Digital-TÜV: Bitkom kürt Hamburg zur „smartesten“ Stadt Deutschlands – München rutscht ab 

Digital-TÜV: Bitkom kürt Hamburg zur „smartesten“ Stadt Deutschlands – München rutscht ab 

Der Digitalverband Bitkom hat große deutsche Städten auf den Digital-TÜV geschickt. Die bayerische Landeshauptstadt fällt dabei zurück. 
Digital-TÜV: Bitkom kürt Hamburg zur „smartesten“ Stadt Deutschlands – München rutscht ab 
Sparkassen Prämienspar-Verträge: BGH erklärt Zinsklausel für unwirksam – Millionen Sparer betroffen 

Sparkassen Prämienspar-Verträge: BGH erklärt Zinsklausel für unwirksam – Millionen Sparer betroffen 

Im Streit über Zinsnachforderungen bei den beliebten Prämiensparverträgen hat der Bundesgerichtshof Sparkassen und anderen Kreditinstituten am Mittwoch einen herben Schlag versetzt.
Sparkassen Prämienspar-Verträge: BGH erklärt Zinsklausel für unwirksam – Millionen Sparer betroffen 
Spektakulärer VW-Rückruf für populäre Baureihe - „Tür kann sich während der Fahrt öffnen“

Spektakulärer VW-Rückruf für populäre Baureihe - „Tür kann sich während der Fahrt öffnen“

Großer Rückruf bei VW: Das KBA warnt bei einer beliebten Baureihe vor „gefährlichen Problemen mit der Türverriegelung“ und hat rund 200.000 Fahrzeuge in die Werkstätten zurückbeordert.
Spektakulärer VW-Rückruf für populäre Baureihe - „Tür kann sich während der Fahrt öffnen“
Brexit-Folgen: Jetzt sollen Gefangene helfen

Brexit-Folgen: Jetzt sollen Gefangene helfen

Im Vereinigten Königreich fehlen nach dem Brexit über 100.000 Lkw-Fahrer. Deshalb wird die Versorgungslage immer schwieriger. Jetzt erwägt London einen drastischen Schritt.
Brexit-Folgen: Jetzt sollen Gefangene helfen
ifo-Chef Fuest warnt künftige Bundesregierung vor Steuererhöhungen: „Kontraproduktiv“

ifo-Chef Fuest warnt künftige Bundesregierung vor Steuererhöhungen: „Kontraproduktiv“

ifo-Präsident Prof. Clemens Fuest hat die künftige Bundesregierung zu steuerlicher Zurückhaltung aufgefordert. Mögliche Steuererhöhungen seien „kontraproduktiv“, warnte Fuest gegenüber Merkur.de.
ifo-Chef Fuest warnt künftige Bundesregierung vor Steuererhöhungen: „Kontraproduktiv“