Thomas Schmidtutz

Thomas Schmidtutz

Zuletzt verfasste Artikel:

Fundamentale Kehrtwende: BMW, VW und Daimler stellen sich auf Tempo 130 ein

Fundamentale Kehrtwende: BMW, VW und Daimler stellen sich auf Tempo 130 ein

Tempolimits sind in den meisten Ländern längst Standard. Nur in Deutschland gibt es keine grundsätzliche Vorgabe. Doch jetzt beginnt die Front zu bröckeln. 
Fundamentale Kehrtwende: BMW, VW und Daimler stellen sich auf Tempo 130 ein
Sorge vor vierter Corona-Welle: Aldi, Lidl, Ikea appellieren an Kunden

Sorge vor vierter Corona-Welle: Aldi, Lidl, Ikea appellieren an Kunden

Im Einzelhandel wächst die Sorge vor einer möglichen vierten Corona-Welle. Große Handelsketten wie Ikea oder Aldi appellieren an ihre Kunden.
Sorge vor vierter Corona-Welle: Aldi, Lidl, Ikea appellieren an Kunden
EU-Klimabeschlüsse zu Verbrennern: Autoexperte - „Tanken wird künftig weh tun“

EU-Klimabeschlüsse zu Verbrennern: Autoexperte - „Tanken wird künftig weh tun“

In Europa dürfen laut EU ab 2035 nur noch Autos fahren, die kein CO2 ausstoßen. Die deutschen Autobauer sollten sich dabei an die Spitze der Bewegung setzen, rät Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer.
EU-Klimabeschlüsse zu Verbrennern: Autoexperte - „Tanken wird künftig weh tun“
Daimler: Halbleiter-Mangel wird für Mercedes zum Problem - Konzern senkt Absatzprognose für 2021

Daimler: Halbleiter-Mangel wird für Mercedes zum Problem - Konzern senkt Absatzprognose für 2021

Daimler hat die Corona-Krise zunächst hinter sich gelassen. Doch der Halbleiter-Mangel setzt dem Konzern stärker zu als gedacht.
Daimler: Halbleiter-Mangel wird für Mercedes zum Problem - Konzern senkt Absatzprognose für 2021
Flut-Katastrophe - Experte erklärt: Diese Versicherungen greifen jetzt

Flut-Katastrophe - Experte erklärt: Diese Versicherungen greifen jetzt

Die Hochwasserlage in Rheinland-Pfalz und NRW bleibt kritisch. Und schon jetzt ist klar: Die Schäden sind riesig. Welche Versicherung jetzt greift, erläutert Versicherungsrechtspezialist Götz Keilbar.
Flut-Katastrophe - Experte erklärt: Diese Versicherungen greifen jetzt
Bitcoin seit Hoch im April mehr als halbiert - Extremer Dämpfer für Kryptowährung

Bitcoin seit Hoch im April mehr als halbiert - Extremer Dämpfer für Kryptowährung

Der Hype um Bitcoin hat zuletzt einen schweren Dämpfer bekommen. Seit China die Kryptowährungen ins Visier nimmt, ist die Stimmung gekippt.
Bitcoin seit Hoch im April mehr als halbiert - Extremer Dämpfer für Kryptowährung
Flutwelle: Chef-Klimatologe der Münchener Rück warnt: „Müssen mit Katastrophen leben“

Flutwelle: Chef-Klimatologe der Münchener Rück warnt: „Müssen mit Katastrophen leben“

Die Munich Re drängt auf einen raschen Ausbau von Schutzmaßnahmen gegen Naturkatastrophen. Das machte der Chef-Klimatologe des Rückversicheres, Ernst Rauch, deutlich. 
Flutwelle: Chef-Klimatologe der Münchener Rück warnt: „Müssen mit Katastrophen leben“
Gesunkene Löhne: Wohlfahrtsverband schlägt Alarm -  „Grundsicherung wird ab Januar voraussichtlich gesenkt“

Gesunkene Löhne: Wohlfahrtsverband schlägt Alarm - „Grundsicherung wird ab Januar voraussichtlich gesenkt“

Empfänger von Hartz-IV und Alterssicherung müssen nach Einschätzung des Paritätischen Wohlfahrtsverbands den Gürtel zum Jahreswechsel noch enger schnallen.
Gesunkene Löhne: Wohlfahrtsverband schlägt Alarm - „Grundsicherung wird ab Januar voraussichtlich gesenkt“
Landwirte in Sorge: Afrikanische Schweinepest bricht erstmals in deutschen Betrieben aus

Landwirte in Sorge: Afrikanische Schweinepest bricht erstmals in deutschen Betrieben aus

Die Afrikanischer Schweinepest hat nun auch Hausschweinen in Deutschland erreicht. Erste Fälle sind in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen aufgetreten.
Landwirte in Sorge: Afrikanische Schweinepest bricht erstmals in deutschen Betrieben aus
ZEW-Ökonom beinhart: „Schnelle Hilfe untergräbt Anreize zu privater Hochwasser-Vorsorge“

ZEW-Ökonom beinhart: „Schnelle Hilfe untergräbt Anreize zu privater Hochwasser-Vorsorge“

Die Hochwasser-Katastrophe dürfte Schäden in Milliardenhöhe verursachen. Bund und Länder haben Betroffenen bereits Hilfen zugesagt. Doch ZEW-Experte Daniel Osberghaus ist skeptisch.
ZEW-Ökonom beinhart: „Schnelle Hilfe untergräbt Anreize zu privater Hochwasser-Vorsorge“