Jan-Frederik Wendt

Jan-Frederik Wendt

Jan-Frederik Wendt arbeitet als Chef vom Dienst in der Zentralredaktion-Mitte und schreibt für verschiedene Ippen-Portale: hauptsächlich für fr.de und hna.de. Nach seinem Politikwissenschaftsstudium berichtet er am liebsten über politische Themen. Aktuell am häufigsten über den Ukraine-Konflikt und die Corona-Politik. Neben täglichen Meldungen schreibt er gerne Einzelstücke über politische Entscheider wie Wladimir Putin, Donald Trump und Karl Lauterbach.

Auch in der Welt des Sports fühlt sich der Redakteur zu Hause. Weil er seit Kindesbeinen gegen das runde Leder kickt, interessiert er sich besonders stark für Fußball-Themen. Am liebsten berichtet er über die heißesten Bundesliga-Transfergerüchte rund um den FC Bayern München und Borussia Dortmund.

Und auch Verbraucher-Themen stehen bei ihm im Fokus der Berichterstattung. Neben News über Aldi, Edeka, Lidl, Rewe und Co. schreibt er über die aktuellsten Entwicklungen in der Elektro-Auto-Branche.

Aufgewachsen am schönen Harzrand in Seesen (Niedersachsen), studierte Politikwissenschaften in Kassel. Nach einem kurzen Zwischenspiel in Berlin wieder in der nordhessischen Region beheimatet.

Zuletzt verfasste Artikel:

Russland verliert fast 600 mobilisierte Wehrpflichtige in drei Monaten

Russland verliert fast 600 mobilisierte Wehrpflichtige in drei Monaten

Russland verzeichnet weiter Verluste im Ukraine-Krieg. Einige Wehrpflichtige aus Putins Teilmobilisierung kommen gar nicht an der Front an. Der News-Ticker.
Russland verliert fast 600 mobilisierte Wehrpflichtige in drei Monaten
Ukrainische Polizei entdeckt russische Folterlager in der Nähe von Charkiw

Ukrainische Polizei entdeckt russische Folterlager in der Nähe von Charkiw

Seit zehn Monaten tobt der Ukraine-Krieg. In Charkiw entdeckt die Polizei zahlreiche Folterlager und hunderte Leichen ukrainischer Zivilisten. Der News-Ticker.
Ukrainische Polizei entdeckt russische Folterlager in der Nähe von Charkiw
Putin kündigt „heftige Gegenmaßnahmen“ an – Strom-Probleme in Kiew

Putin kündigt „heftige Gegenmaßnahmen“ an – Strom-Probleme in Kiew

Seit 300 Tagen herrscht Krieg in der Ukraine. Die Versorgungslage in Kiew wird nach den jüngsten russischen Raketenangriffen immer schwieriger. Der News-Ticker.
Putin kündigt „heftige Gegenmaßnahmen“ an – Strom-Probleme in Kiew
Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt bei Angriff 30 Drohnen ab

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt bei Angriff 30 Drohnen ab

Die Ukraine fügt Wladimir Putins Armee schwere Verluste zu. Kiew wehrt sich gegen einen Drohnen-Angriff. Der News-Ticker.
Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt bei Angriff 30 Drohnen ab
Explosionen in Kiew: Russland fliegt Drohnenangriffe auf ukrainische Hauptstadt

Explosionen in Kiew: Russland fliegt Drohnenangriffe auf ukrainische Hauptstadt

Die ukrainische Armee setzt ihre Gegenoffensive gegen die russischen Besatzer fort. Die aktuelle Lage im Ukraine-Krieg im News-Ticker.
Explosionen in Kiew: Russland fliegt Drohnenangriffe auf ukrainische Hauptstadt
Faeser über Reichsbürger: „Wir haben es nicht mit harmlosen Spinnern zu tun“

Faeser über Reichsbürger: „Wir haben es nicht mit harmlosen Spinnern zu tun“

Innenministerin Faeser hat sich über die Reichsbürger-Szene geäußert. Es handle sich nicht um Spinner, man plane das Waffenrecht zu verschärfen.
Faeser über Reichsbürger: „Wir haben es nicht mit harmlosen Spinnern zu tun“