Frank Laudien

Zuletzt verfasste Artikel:

„Ihr seid unsere Superhelden“: 31 Abiturienten am ESBK in Halver

„Ihr seid unsere Superhelden“: 31 Abiturienten am ESBK in Halver

„Sie sind unsere Zukunft!“ Mit diesen Worten entließ Ulrich Fröndhoff, Schulleiter des Eugen-Schmalenbach-Berufskollegs (ESBK) in Halver-Ostendorf, die frisch gebackenen Abiturienten. Jeder Einzelne von ihnen hat sein Abitur ohne Nachprüfung bestanden.
„Ihr seid unsere Superhelden“: 31 Abiturienten am ESBK in Halver
Spannende Waldrallye

Spannende Waldrallye

Eine tierisch erlebnisreiche Rallye quer durch die Natur fand jetzt im Rahmen des Projekts „Naturerlebnis oben an der Volme“ in den Wiebelsaater Wäldern statt.
Spannende Waldrallye
B54: Die Sperrung kehrt zurück - Einschränkungen für Autofahrer

B54: Die Sperrung kehrt zurück - Einschränkungen für Autofahrer

Schlechte Nachrichten für Verkehrsteilnehmer, die öfter auf der B54 zwischen Dahlerbrück und Rummenohl unterwegs sind. Die Vollsperrung kehrt zurück.
B54: Die Sperrung kehrt zurück - Einschränkungen für Autofahrer
An der Lister das Wetter genießen

An der Lister das Wetter genießen

Die Temperaturen steigen, die Infektionszahlen sinken. Jetzt kann das Sommerwetter endlich genutzt werden. Und ein Blick auf die Ufer der Listertalsperre lässt keine Fragen offen, wie sich die hohen Temperaturen am besten aushalten lassen.
An der Lister das Wetter genießen
Längere Wartezeiten und Überlastung: Fahrschulen im MK am Limit 

Längere Wartezeiten und Überlastung: Fahrschulen im MK am Limit 

Wer derzeit seinen Führerschein machen möchte, muss vor allem eins mitbringen: viel Geduld. Seit dem 8. März dürfen auch die Lüdenscheider Fahrschulen zwar wieder ihren Regelbetrieb aufnehmen, der Weg zur begehrten Fahrerlaubnis ist jedoch um einiges länger, kostspieliger und aufwändiger geworden.
Längere Wartezeiten und Überlastung: Fahrschulen im MK am Limit 
Zurück zur Normalität - neuer Alltag in den Kitas

Zurück zur Normalität - neuer Alltag in den Kitas

Getrennte Gruppen, zehn Wochenstunden weniger und kein Betretungsrecht für Eltern. In den Kitas galten bisher strenge Corona-Maßnahmen. Seit Montag ist damit Schluss und nun wieder ein Regelbetrieb in den Einrichtungen möglich. Worauf können sich die Schalksmühler Kinder freuen und worauf müssen sie weiterhin verzichten?
Zurück zur Normalität - neuer Alltag in den Kitas
Das ist „die Neue“ im Schalksmühler Jugendzentrum

Das ist „die Neue“ im Schalksmühler Jugendzentrum

Seit dem 1. Mai gibt es ein neues Gesicht im Schalksmühler Jugendzentrum. Julia Liedtke ist die neue stellvertretende Leiterin der Einrichtung. Bisher hat sie jedoch kaum jemand zu Gesicht bekommen. Schuld daran sind die strengen Corona-Schutzmaßnahmen, die für ein stark eingeschränktes Angebot im Jugendzentrum sorgen.
Das ist „die Neue“ im Schalksmühler Jugendzentrum
„An die 100 Maßnahmen“ - So gehen Firmen mit Tests, Impfen und Homeoffice um

„An die 100 Maßnahmen“ - So gehen Firmen mit Tests, Impfen und Homeoffice um

Als weitere Maßnahme im Kampf gegen die Coronapandemie müssen Firmen seit dem 20. April ihren Mitarbeitern die Möglichkeit anbieten, sich regelmäßig testen zu lassen. Dieses Angebot hielten viele Schalksmühler Betriebe bereits vor der gesetzlichen Verpflichtung für ihre Angestellten bereit.
„An die 100 Maßnahmen“ - So gehen Firmen mit Tests, Impfen und Homeoffice um
Ein langer Leidensweg: Frau aus MK erzählt von ihrer Corona-Erkrankung

Ein langer Leidensweg: Frau aus MK erzählt von ihrer Corona-Erkrankung

Fieber, Übelkeit, Kurzatmigkeit – Jennifer Norris litt unter allen Symptomen, die eine Coronaerkrankung zu bieten hat. Ohne zu wissen, dass sie das Virus in sich trägt. Ihr Leidensweg begann bereits Anfang vergangenen Jahres und ist wohl noch lange nicht beendet.
Ein langer Leidensweg: Frau aus MK erzählt von ihrer Corona-Erkrankung
Kirchen hoffen auf den Sommer für Konfirmationen

Kirchen hoffen auf den Sommer für Konfirmationen

Alles bleibt anders: Auch in diesem Jahr fallen die Konfirmationsgottesdienste in den Schalksmühler Kirchen aus und sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Durch die geltenden Corona-Maßnahmen könnten die Feierlichkeiten nur in sehr abgespeckter Form stattfinden.
Kirchen hoffen auf den Sommer für Konfirmationen