Julian Witzel

Julian Witzel

Julian Witzel ist Redakteur der Lokalredaktion Lüdenscheid und berichtet für come-on.de aus dem Märkischen Kreis. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Stadt Lüdenscheid.

Zuletzt verfasste Artikel:

Müll im Hochwassergebiet: STL fährt 700 Tonnen weg 

Müll im Hochwassergebiet: STL fährt 700 Tonnen weg 

Insgesamt fast 700 Tonnen Sperrmüll sowie Haus- und Grünabfälle hat der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) nach Angaben der Stadtverwaltung bis einschließlich Montag, 26. Juli, aus den vom Hochwasser betroffenen Gebieten in Lüdenscheid und Halver-Oberbrügge abtransportiert.
Müll im Hochwassergebiet: STL fährt 700 Tonnen weg 
Kirmes-Fazit: Mehr als 10.000 Besucher auf „großartigem Familienfest“

Kirmes-Fazit: Mehr als 10.000 Besucher auf „großartigem Familienfest“

Mehr als 10 000 Kirmesfans haben die viertägige Halveraner Pop-up-Kirmes besucht. Unter besonderen Vorzeichen stand der temporäre Freizeitpark des Wuppertaler Schaustellerverein auf dem Parkplatz des Fachmarktzentrums.
Kirmes-Fazit: Mehr als 10.000 Besucher auf „großartigem Familienfest“
Bienen-Kater ein Opfer der Fluten: Imker verliert 13 Völker

Bienen-Kater ein Opfer der Fluten: Imker verliert 13 Völker

Diesen Tag wird Tobias Sekulic noch sehr lange Zeit in leidvoller Erinnerung behalten. Denn an diesem Tag verlor der Imker des Betriebs „Bienen-Kater“ aufgrund der Unwetter-Katastrophe nicht nur vorerst seine Unterkunft Am Kamp, sondern auch 13 seiner insgesamt 15 Bienenvölker.
Bienen-Kater ein Opfer der Fluten: Imker verliert 13 Völker
Lüdenscheid ermittelt Schäden an Straßen und Brücken durch das Hochwasser

Lüdenscheid ermittelt Schäden an Straßen und Brücken durch das Hochwasser

Das Aufräumen nach dem Hochwasser ist in den betroffenen Lüdenscheider Stadtteilen noch längst nicht abgeschlossen. Derzeit versuchen Mitarbeiter der Stadt sowie vom Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) sich einen Überblick über die Schadenslage zu verschaffen.
Lüdenscheid ermittelt Schäden an Straßen und Brücken durch das Hochwasser
Nach Unwetter-Katastrophe: THW seit einer Woche im Dauereinsatz

Nach Unwetter-Katastrophe: THW seit einer Woche im Dauereinsatz

Es ist eine Woche, die Matthias Oelke und seine Kameraden des Technischen Hilfswerks (THW) Halver nie vergessen werden. Eine Woche voller Einsätze im Zuge der Hochwasser-Katastrophe.
Nach Unwetter-Katastrophe: THW seit einer Woche im Dauereinsatz
Mit Brezeln und Weißbier: Biergarten in Lüdenscheid eröffnet

Mit Brezeln und Weißbier: Biergarten in Lüdenscheid eröffnet

Unter dem Platanenhain am Rathausplatz sind seit Montag die Tore vom „Lüdenscheider Biergarten“ geöffnet. Es ist ein Start, der von ganz langer Hand geplant war.
Mit Brezeln und Weißbier: Biergarten in Lüdenscheid eröffnet
„Dann kam die Sturzflut“: Anwohner aus MK berichten über Hochwasser-Katastrophe

„Dann kam die Sturzflut“: Anwohner aus MK berichten über Hochwasser-Katastrophe

Brügge war vom Hochwasser auf Lüdenscheider Gebiet stark betroffen. Am Montag türmen sich entlang der Volmestraße fast vor jedem Haus Müllberge. Zeugen dafür, mit welcher Wucht die Flut Brügge getroffen hat. Ein Ortstermin.
„Dann kam die Sturzflut“: Anwohner aus MK berichten über Hochwasser-Katastrophe
Bergstadt-Lage rettet Lüdenscheid vor der großen Flut

Bergstadt-Lage rettet Lüdenscheid vor der großen Flut

Mit bis zu zwölf Litern Regen pro Quadratmeter und Stunde erlebte die Kreisstadt am Mittwoch die schwersten Niederschläge seit langem.
Bergstadt-Lage rettet Lüdenscheid vor der großen Flut
Rattenproblem während Corona verschärft - Lüdenscheid bittet Anwohner um Hilfe 

Rattenproblem während Corona verschärft - Lüdenscheid bittet Anwohner um Hilfe 

Sie übertragen Krankheiten wie Fleckfieber, Tollwut oder Tuberkulose: Ratten. Die Nager können zu einer hartnäckigen Plage werden. Aus diesem Grund lässt das Ordnungsamt der Stadt Lüdenscheid in Kooperation mit dem Stadtentwässerungsbetrieb Lüdenscheid/ Herscheid (SELH) derzeit an den Straßen Heckengang, Hohfuhrstraße und Jürgen-Dietrich-Weg ober- und unterirdisch Ratten bekämpfen.
Rattenproblem während Corona verschärft - Lüdenscheid bittet Anwohner um Hilfe 
Unwetterlage im Märkischen Kreis: So verlief der Regentag in Lüdenscheid

Unwetterlage im Märkischen Kreis: So verlief der Regentag in Lüdenscheid

Mit bis zu zwölf Litern Regen pro Quadratmeter und Stunde erlebte die Kreisstadt am Mittwoch die schwersten Niederschläge seit langem. Doch Lüdenscheids Lage als Bergstadt erwies sich einmal mehr als Glücksfall: Im Vergleich zu umliegenden Städten in den Flusstälern registrierten die heimischen Einsatzkräfte nur wenige Schäden – und leisteten in den Nachbarkommunen umso häufiger wertvolle Hilfe.
Unwetterlage im Märkischen Kreis: So verlief der Regentag in Lüdenscheid