Viel los beim Public Viewing des TuS Stöcken-Dahlerbrück

Viel los war am Dienstagabend beim Public Viewing des deutschen EM-Spiels im Sportlerheim des TuS Stöcken-Dahlerbrück.

Schalksmühle - Mehr als 100 Fußballfans fieberten am Dienstagabend im und um das Sportlerheim des TuS Stöcken-Dahlerbrück mit der deutschen Mannschaft beim 1:0-Sieg über Nordirland. „Mit der Entwicklung der Zuschauerzahlen sind wir sehr zufrieden. Die Schalksmühler sind der Wahnsinn“, sagte Daniel Herrmann, Pressesprecher des TuS Stöcken-Dahlerbrück.

Wegen der relativ frühen Anstoßzeit am Dienstag schaute diesmal auch ein Teil der TuS-Fußballjugend zu. „Die Stimmung war super. So macht es auch für uns Organisatoren von der Fußballabteilung noch viel mehr Spaß“, sagte Herrmann.

Das Public-Viewing-Angebot der deutschen EM-Spiele werde deshalb auch in der K.o.-Phase fortgesetzt. „Weil das Wetter zuletzt so unbeständig war, haben wir zu dieser Europameisterschaft erstmals einen großen Pavillon mit zusätzlicher Leinwand aufgestellt, so dass Fußballfans bei uns drinnen und draußen mitfiebern können“, sagte Herrmann.

Der TuS Stöcken-Dahlerbrück zeigt mittlerweile schon seit der Heim-Weltmeisterschaft 2006 alle Turnierspiele der deutschen Nationalelf auf Leinwand. „Wir freuen uns natürlich, dass das Interesse an unserem Angebot weiterhin so groß ist“, so Herrmann, der bereits jetzt auf den Besucherandrang zum Achtelfinale gespannt ist. Dieses bestreiten die Deutschen am kommenden Sonntag, 26. Juni, ab 18 Uhr. Das Sportlerheim am Mühlenweg ist bereits ab 17 Uhr geöffnet.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare