Thementage an der Grundschule Spormecke

+
Dorthe Gockel (vorne) führt mit den Schülern einer Klasse während der Thementage an der Grundschule Spormecke in dieser Woche ein Tanzprojekt durch.

Schalksmühle - Sportlich und gesund verläuft diese Woche an der Grundschule Spormecke, denn am Montag haben die Thementage „Gesundheit und Bewegung“ begonnen.

„Die Thementage gibt es bei uns schon länger. Zuletzt haben sich die Schüler beispielsweise mit den Elementen Luft und Wasser beschäftigt. Jetzt geht es eben um Gesundheit und Bewegung“, sagt Schulleiter Ralf Gensmann.

Ein Schwerpunkt neben der sportlichen Betätigung wird zudem das Thema Ernährung sein, mit dem sich fast alle Klassen ausführlich beschäftigen werden. „Eine Ökotrophologin wird an unsere Schule kommen und mit einer Klasse kochen und backen. Wir sprechen mit den Schülern darüber, was gesunde und was eher ungesunde Nahrungsmittel sind und sie lernen auch die Nahrungspyramide kennen“, erklärt Gensmann.

Handballangebot in der Sporthalle

In Kooperation mit der SG Schalksmühle-Halver bietet die Schule während der Thementage eine Handballgruppe an. Unter dem Motto „Was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir dann zusammen – wie man in einer Woche zu einem Handballteam wird“ beschäftigen sich Sarah Töper und Julius Hahn von der SGSH mit den Schülern täglich mehrere Stunden in der Sporthalle. Zum Auftakt am Montag ging es zunächst um Kennenlernspiele und Teambuildingmaßnahmen. Weiterhin gibt es ein Tanzprojekt oder einige Schüler lernen in einem Kurs die Grundzüge der Selbstverteidigung.

In der Handballgruppe standen zunächst Kennenlern- und Teambuildingspiele auf dem Programm.

Am Mittwoch, 29. Juni, ist ab 8.30 Uhr klassenweise ein Sponsorenlauf rund um die Schule geplant. „Wir haben eine Runde ausgemessen, die ungefähr 400 Meter lang ist“, sagt Gensmann. Die Schüler jeder Klasse bekommen dann jeweils 30 Minuten Zeit Runden zu drehen. „Der Erlös soll unter anderen dafür verwendet werden, Fördermaterialien für unsere mittlerweile acht Flüchtlingskinder an der Schule anzuschaffen. Ein Geldtopf ist dafür nämlich nicht vorhanden“, erklärt Ralf Gensmann. Zugleich würden von den Anschaffungen auch alle übrigen Schüler profitieren. „Es geht beispielsweise um Spiele zur Wortschatzerweiterung, die natürlich allen zur Verfügung stehen“, erläutert der Schulleiter.

Schulfest an der Spormecke am 1. Juli

Zum Abschluss der Thementage findet am Freitag, 1. Juli, an der Spormecke von 14 bis 17.30 Uhr das Schul- und Spielefest statt. „Zu dieser Veranstaltung laden wir alle Eltern, Verwandten und Geschwisterkinder herzlich ein“, sagt Gensmann.

So wollen die Schüler am Freitagnachmittag zunächst die Ergebnisse ihre Projekte der Öffentlichkeit vorstellen und dann gemeinsam mit Eltern oder Geschwistern den Spieleparcours mit seinen verschiedenen Stationen absolvieren.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare